Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Ein Kriegsende

(1)
"Ich gestehe, ich brauche Geschichten, um die Welt zu verstehen."
Die Vielfalt der Themen und die Entwicklung eines unvergleichlichen Stils treten in den Erzählungen von Siegfried Lenz deutlich hervor. Brillant verdichtet er auf engstem Raum und mit außerordentlicher Intensität Situationen und die Gefühlswelten seiner Figuren. In der Tradition der deutschen Novelle, der russischen Erzählung und der angelsächsischen Kurzgeschichte stehend, hat Siegfried Lenz die kurze Form zu einer in der Gegenwartsliteratur beispielhaften Meisterschaft geführt.
"Lenz schreibt unglaubliche und letztlich, da mit künstlerischen Mitteln beglaubigt, doch glaubhafte Erzählungen; sie mögen einem bisweilen unwahrscheinlich vorkommen, aber sie sind immer wahr."
Marcel Reich-Ranicki
Diese eBook-Ausgabe wird durch zusätzliches Material zu Leben und Werk Siegfried Lenz ergänzt.
Portrait
Siegfried Lenz (1926–2014) zählt zu den bedeutenden und meistgelesenen Schriftstellern der deutschen Literatur. Für seine Bücher wurde er mit vielen wichtigen Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Goethepreis der Stadt Frankfurt am Main, dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels und mit dem Lew-Kopelew-Preis für Frieden und Menschenrechte 2009. Seit 1951 veröffentlichte er alle seine Romane, Erzählungen, Essays und Bühnenwerke im Hoffmann und Campe Verlag.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 30 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.03.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783455811438
Verlag Hoffmann und Campe
Dateigröße 1726 KB
eBook
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Ein Kriegsende

Ein Kriegsende

von Siegfried Lenz
eBook
0,99
+
=
Es waren Habichte in der Luft

Es waren Habichte in der Luft

von Siegfried Lenz
eBook
7,99
+
=

für

8,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Zwischen Gehorsam und Humanität
von einer Kundin/einem Kunden aus Essen am 20.05.2008
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Lenz erzählt die Geschichte eines deutschen Minensuchbootes, das Anfang Mai 1945 den Auftrag hat, Verwundete von der Ostküste zu holen. Da erreicht das Boot ein Funkspruch mit der Nachricht von der Kapitulation der Deutschen...doch der Kommandant will den Auftrag dennoch ausführen. Kurze nachdenkliche Geschichte mit tragischem Ende, die den inneren... Lenz erzählt die Geschichte eines deutschen Minensuchbootes, das Anfang Mai 1945 den Auftrag hat, Verwundete von der Ostküste zu holen. Da erreicht das Boot ein Funkspruch mit der Nachricht von der Kapitulation der Deutschen...doch der Kommandant will den Auftrag dennoch ausführen. Kurze nachdenkliche Geschichte mit tragischem Ende, die den inneren Zwiespalt zwischen Gehorsam und Humanität verdeutlicht und die einem den Wahnsinn und die Sinnlosigkeit des Krieges noch mal vor Augen führt.