Warenkorb
 

Arcadia

Roman

Weitere Formate

In den siebziger Jahren auf dem Land in New York haben sich einige Aussteiger auf einem großen Grundstück mit einem alten Schulhaus niedergelassen. Sie haben den Traum, autark und frei zu leben, und nennen ihren Ort Arcadia. Die packende Geschichte vom romantischen Aufbruch, von Hochzeit, Niedergang und Nachwirken dieser Landkommune wird aus der Perspektive von Bit erzählt. Bit kam in Arcadia zur Welt. Als er älter ist, verliebt er sich in Helle, die aufmüpfige und selbstbewusste Tochter des charismatischen Anführers der Hippiegemeinschaft. Die Kinder wachsen ungezwungen und in enger Verbundenheit mit der Natur in geschützter Abgeschiedenheit auf. Später, nach der gewaltsamen Auflösung Arcadias, wird Bit Professor für Photographie in New York City. Helle und er haben ein Kind zusammen. Sie aber, die immer stärker war als er, ist letztlich der Wirklichkeit außerhalb Arcadias nicht gewachsen. Auch als Großstädter und obwohl die heile Welt seiner Kinderzeit untergegangen ist, bewahrt Bit die Utopie vom friedlichen Landleben in seinem Herzen. Am Ende am Grab seiner Mutter in Arcadia söhnt er sich trotz aller politischen und Umweltkatastrophen und im Bewusstsein der Irrtümer seiner Eltern mit dem widerstrebenden Nebeneinander von Traum und Realität aus. Ein berührend und spannend erzählter Roman über einen begeisterten Aufbruch.
Portrait
Lauren Groff, 1978 in Cooperstown, New York, geboren, lebt heute in Gainesville, Florida. Ihre Erzählungen erscheinen unter anderem im New Yorker und wurden mehrfach in die Best American Short Stories aufgenommen. Für ihre schriftstellerischen Werke hat Lauren Groff zahlreiche Preise und Stipendien erhalten. Ihr erster Roman, "Die Monster von Templeton" erschien 2008 bei C.H.Beck.
Judith Schwaab studierte Italienische Philologie in München und Pisa. Viele Jahre arbeitete sie als Verlagslektorin und war u. a. für Salman Rushdie, Arundhati Roy, Noah Gordon und Robert Schneider zuständig. Heute ist sie freie Übersetzerin und Lektorin und lebt in München. Für C.H.Beck hat sie "Die Monster von Templeton" und von Anthony Doerr "Winklers Traum vom Wasser" übersetzt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 301
Erscheinungsdatum 23.08.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-65365-0
Verlag C. H. Beck
Maße (L/B/H) 22,1/14,1/2,7 cm
Gewicht 457 g
Auflage 1
Übersetzer Judith Schwaab
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
18,95
18,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Sarah Scheulen, Thalia-Buchhandlung Dorsten

Ein (im guten Sinne) eigenartiges Buch. Groff hat einen außergewöhnlichen Schreibstil. Besonders die zweite Hälfte des Romans hat mich tief berührt.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.