Warenkorb
 

S c h e l m e n m a r k t

Novelle

Auf dem besten Weg erwachsen zu werden, will er endlich wissen wofür. Also bemüht er sich eine gute Weile, dem, was um ihn herum passiert, einen Sinn zu geben und die Erwartungen, die an ihn herangetragen werden, ernst zu nehmen. Warum seine Mühe in Lethargie mündet, muss er nicht verstehen, glaubt er − fast schon wohlig richtet er sich ein in ihr.
Und jetzt ist Schelmenmarkt. Und wie schön es doch sein kann sich abzulenken, denkt er − denn das Leben ist durchaus zum Lachen. Leicht besinnt er sich auf scheinbar Wesentliches und Alkohol und Frauen, stellt er sich vor, könnten ihm helfen dabei. Zwar ein Versuch, der scheitern muss – und der es gleichwohl in sich hat. Unser Held kennt beides. Deswegen wird so viel gedacht, noch mehr geglaubt und so wenig verstanden.

Der Ich-Erzähler erinnert sich. Es ist Oktober 1981. G., eine hessische Kleinstadt, feiert ihr alljährlich wiederkehrendes Volksfest. Alles ist wie immer. Oder? −
Portrait
Jürgen Steinbach studierte Germanistik, Amerikanistik und Soziologie in Frankfurt am Main, wo er seitdem lebt und arbeitet. Bisher erschienen sind der Roman Planquadrat Prag, die Novelle Schelmenmarkt und die Kurzgeschichtensammlung Fliehende Faune.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 140
Altersempfehlung 18 - 99
Erscheinungsdatum 08.03.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8442-4230-0
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 19/12,5/0,8 cm
Gewicht 174 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,95
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.