Meine Filiale

Ein süßes Stück vom Glück

Roman

Laura Florand

(1)
eBook
eBook
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

eBook (ePUB)

6,99 €

Accordion öffnen
  • Ein süßes Stück vom Glück

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    6,99 €

    ePUB (Lübbe)

Hörbuch-Download

6,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Witzig, sexy und unwiderstehlich schokoladig: Serotonin-Ausschüttung garantiert!

"Sylvain Marquis wusste, was Frauen begehrten: Schokolade. Und so hatte er auf dem Weg ins Erwachsenenalter gelernt, die Begierden einer Frau zu befriedigen."

Als Cade nach Paris reist, um den weltbesten Chocolatier für das Süßwaren-Imperium ihres Vaters zu gewinnen, rechnet sie nicht mit dessen arroganter Abfuhr. Doch Cade kann auch anders! Sie setzt alles daran, Sylvain das Geheimnis seiner Rezeptur zu entlocken - koste es, was es wolle. Wenn dieser eingebildete Fatzke nur nicht so unverschämt attraktiv wäre -

"Eine bezaubernde, typisch französische Liebeskomödie." Münstersche Zeitung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 349 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.08.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783838724720
Verlag Lübbe
Originaltitel The Chocolate Thief
Dateigröße 1554 KB
Übersetzer Katharina Kramp

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein schöner Roman, passend zum Herbst
von carrie12 aus Berlin am 10.11.2013

Ich habe diesen Roman an einem Tag ausgelesen, so sehr hat er mir gefallen. Das einzige "Negative" :-)) war, dass man beim lesen der detaillierten Beschreibung hinsichtlich der Herstellung von Schokolade, Pralinen und Trüffeln Appetit auf all diese kleinen Verführer bekommt. Also sichern sie sich am besten vor dem lesen des Buch... Ich habe diesen Roman an einem Tag ausgelesen, so sehr hat er mir gefallen. Das einzige "Negative" :-)) war, dass man beim lesen der detaillierten Beschreibung hinsichtlich der Herstellung von Schokolade, Pralinen und Trüffeln Appetit auf all diese kleinen Verführer bekommt. Also sichern sie sich am besten vor dem lesen des Buches eine große Auswahl an erlesener Schokolade und Pralinen :-)) Die Beschreibung der Französinnen und insbesondere der Franzosen ist einfach herrlich. Hier wurde jeder Vorurteil den man von den armen Menschen in Frankreich irgendwann einmal vernommen hat, festgehalten. Die Stadt Paris und deren Sehenswürdigkeiten wurden so detailliert beschrieben, dass man das Gefühl bekommt, man ist mitten in dieser Stadt und erlebt die Geschichte von Cade und Sylvain leibhaftig. Der verbale Schlagabtausch zwischen den Beiden ist erfrischend, anziehend und hochexplosiv. Man merkt von Anfang an, dass diese Zwei zusammen gehören. Der Weg bis dahin ist wurde in diesem Roman wunderschön beschrieben. Für diejenigen die der Französischen Sprache nicht mächtig sind, empfiehlt es sich, dass sie einen Französisch - Deutsch Übersetzer zur Hand haben, denn es werden einige Bemerkungen, Sätze und Gedanken in französisch geschrieben.


  • Artikelbild-0