Warenkorb
 

Dekolonisation

Das Ende der Imperien

Beck Reihe Band 2785

Weitere Formate

Kaum ein Vorgang veränderte die Welt im 20. Jahrhundert so sehr wie das Ende kolonialer Herrschaft in Asien und Afrika. In systematischen und chronologischen Kapiteln beschreibt das Buch diesen Prozess mit seinen weiten Ausläufern im gesamten Jahrhundert und bietet lokale, imperiale und globale Erklärungen an. Es fragt nach den Auswirkungen der Dekolonisation auf Weltwirtschaft, internationales System und Ideengeschichte sowie nach den vielfältigen langfristigen Folgen für die ehemaligen Kolonien und Metropolen.
Portrait
Jan C. Jansen ist akademischer Mitarbeiter an der Forschungsstelle Globale Prozesse im Arbeitsbereich Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Konstanz.

Prof. Dr. Jürgen Osterhammel, geb. 1952, ist Inhaber des Lehrstuhls für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Konstanz. Er ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen zur europäischen und asiatischen Geschichte seit dem 18. Jahrhundert. Im Jahr 2012 wurde er mit dem Gerda Henkel Preis ausgezeichnet, 2014 mit dem Sigmund-Freud-Preis für wissenschaftliche Prosa.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0

  • I. Dekolonisation als Moment und Prozess


    Souveränität und Normenwandel

    Zeiten und Räume

    Analyseperspektiven und Erklärungsmodelle

    II. Nationalismus, Spätkolonialismus, Weltkriege


    Antikolonialismus und Nationalismus

    Spätkolonialismus und "Entwicklung"

    Neue Imperialismen und Zweiter Weltkrieg

    III. Wege zur Souveränität


    Asien

    Naher Osten und Nordafrika

    Südliches Afrika

    Letzte Dekolonisationen

    IV. Wirtschaft


    Privatinteressen

    Strategien und Übergänge

    Entwicklung und Politik

    V. Weltpolitik


    Ost/West – Nord/Süd

    Kalter Krieg: von Korea bis Angola

    Elemente einer neuen Ordnung

    VI. Ideen und Programme


    Themen und Positionen

    Denken für ein "postkoloniales" Zeitalter?

    VII. Rückwirkungen und Erinnerungen


    Rückwirkungen

    Erinnerungen

    Anmerkungen

    Literaturempfehlungen

    Sachregister

     

In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 144
Erscheinungsdatum 13.09.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-65464-0
Verlag C. H. Beck
Maße (L/B/H) 18/11,8/1 cm
Gewicht 134 g
Auflage 1
Verkaufsrang 145242
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
8,95
8,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Beck Reihe mehr

  • Band 2781

    34791119
    Wirtschaftsgeschichte des Mittelalters
    von Hans-Jörg Gilomen
    Buch
    8,95
  • Band 2782

    34791150
    November 1938
    von Raphael Gross
    Buch
    8,95
  • Band 2783

    34791116
    Geschichte des Kapitalismus
    von Jürgen Kocka
    Buch
    8,95
  • Band 2784

    34955784
    Geschichte des ökonomischen Denkens
    von Heinz D. Kurz
    Buch
    8,95
  • Band 2785

    34791148
    Dekolonisation
    von Jan C. Jansen
    Buch
    8,95
    Sie befinden sich hier
  • Band 2786

    34577988
    Hochbegabung
    von Franzis Preckel
    Buch
    8,95
  • Band 2787

    34791114
    Wilhelm II.
    von John C. G. Röhl
    Buch
    8,95

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.