Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Warum uns der Medizinbetrieb krank macht

(1)
Kritischer Report zu einem hochbrisanten gesellschaftlichen Thema

Im deutschen Gesundheitssystem kann man nur mit Glück gesund werden. Dieses Fazit steht am Ende eines mehrmonatigen Leidenswegs, der die renommierte Journalistin Sonia Mikich in lebensgefährliche Situationen bringt. Auf der Basis dieser Erfahrung unterzieht sie die Prozesse im Krankenhaus, die Kommunikationsstrukturen, die Arbeitsverhältnisse und das Selbstverständnis des medizinischen Personals einer vorbehaltlosen Analyse. Warum werden Patienten auch heute noch entmündigt, warum hören Ärzte so wenig zu, warum weiß der eine nicht, was der andere tut, warum werden Patienten mit gedankenlos hingeworfenen Szenarien geängstigt? Warum hat sich nach jahrelangen Debatten über den Medizinbetrieb, der Milliarden Euro verschlingt, so erschreckend wenig verändert? Antworten sucht sie in Gesprächen mit Insidern, die nicht mehr schweigen wollen und die Ursachen der Misere klar benennen. Ein ernüchternder Report aus dem Innern eines kranken Systems, in dem der Notrufknopf längst überall rot leuchtet.

Rezension
"Das Buch rüttelt auf."
Portrait
Sonia Seymour Mikich wuchs in London auf, studierte Politologie, Soziologie und Philosophie in Aachen und war für den WDR ab 1992 als Korrespondentin tätig, zunächst in Moskau, ab 1998 in Paris als Leiterin des dortigen ARD-Studios. Von 2002 bis 2012 Redaktionsleiterin von MONITOR, ist sie nunmehr Leiterin der Programmgruppe Inland des WDR. Ihr Buch »Planet Moskau. Geschichten aus dem neuen Rußland« erschien 1998.

Jan Schmitt ist MONITOR-Autor sowie Autor großer TV-Dokumentationen mit Schwerpunkt Gesundheit, Pflege.

Ursel Sieber ist MONITOR-Autorin und Autorin von TV-Dokumentationen sowie des preisgekrönten Buches "Gesunde Zweifel".
Zitat
"Nach Lektüre dieses Buches wird ein jeder und eine jede den nächsten Arztbesuch oder gar einen unerlässlich scheinenden Krankenhausaufenthalt klarsichtiger und chancenreicher durchstehen."
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Erscheinungsdatum 22.04.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783641105082
Verlag C. Bertelsmann Verlag
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Warum uns der Medizinbetrieb krank macht

Warum uns der Medizinbetrieb krank macht

von Sonia Mikich
(1)
eBook
8,99
+
=
Kliniken und Nebenwirkungen

Kliniken und Nebenwirkungen

von Paul Brandenburg
(1)
eBook
9,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Mafia auf Kosten des Patienten
von einer Kundin/einem Kunden aus Esslingen am 20.02.2014

Man hört und sieht immer wieder Einzelfälle, aber in dieser kompakten Form das ganze Feld unserer 2 Klassen Medizin bearbeitet, verdient größte Hochachtung. Wenn es nur Einzelfälle wären könnte man ja argumentieren, 100% kann es nicht geben wo Menschen arbeiten, aber hier ist die Quote in allen Bereichen weit... Man hört und sieht immer wieder Einzelfälle, aber in dieser kompakten Form das ganze Feld unserer 2 Klassen Medizin bearbeitet, verdient größte Hochachtung. Wenn es nur Einzelfälle wären könnte man ja argumentieren, 100% kann es nicht geben wo Menschen arbeiten, aber hier ist die Quote in allen Bereichen weit weg von 100. Es wird höchste Zeit, dass eine Reform durchgeführt wird, die den Namen auch verdient. In der KFZ Werkstatt gibt es Arbeitswerte die den Standard beschreiben, aber es gibt auch bei Sondersituationen die Möglichkeit davon abzuweichen, in der Medizin nicht. Wir stellen die Maschine über den Menschen.