Warenkorb
 

Partizipation und Soziale Arbeit

Einflussnahme auf das subjektiv Ganze

pPartizipation ist zu einem omnipräsenten Stichwort in der Sozialen Arbeit geworden. Dabei wurde allerdings Partizipation zu einer Leerformel: Was genau eigentlich gemeint wird, wenn von Partizipation gesprochen oder geschrieben wird, ist kaum mehr erkennbar. Bringfriede Scheu und Otger Autrata leiten ein grundlegendes Verständnis von Partizipation her und erläutern es: Partizipation ist als Gestaltung des Sozialen und als Einflussnahme auf ein subjektiv Ganzes zu definieren. Daraus ergeben sich neue Perspektiven für Soziale Arbeit in diszi­plinärer und professioneller Hinsicht./p

Portrait

Prof.in Dr.in Bringfriede Scheu ist Leiterin des Studienbereichs Gesundheit und Soziales an der Fachhochschule Kärnten.
Dr. habil. Otger Autrata ist Leiter des Forschungsinstituts RISS und Privatdozent an der Universität Osnabrück.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 319
Erscheinungsdatum 16.03.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-658-01715-6
Verlag Springer
Maße (L/B/H) 21,6/14,6/2,2 cm
Gewicht 416 g
Auflage 2013
Buch (Taschenbuch)
41,58
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.