Ein Date mit der Seele

Ilka Plassmeier

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
21,95
21,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Kunststoff-Einband

21,95 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

18,99 €

Accordion öffnen
  • Ein Date mit der Seele

    ePUB (Epubli)

    Sofort per Download lieferbar

    18,99 €

    ePUB (Epubli)

Beschreibung

Jeder Mensch kennt in seinem Leben Krisenzeiten, Lebensumbrüche, Schicksalsschläge, ungeplante Herausforderungen und plötzliche Veränderungen. Vieles kann man allein bewältigen, die Lebenserfahrung hilft. Und doch gibt es manchmal Situationen, die sich wiederholen und durch einen blinden Fleck kommt man einfach nicht auf die Lösung. Was möchte einem das Leben sagen? Welche Resonanzen sendet man aus, um diese Themen in sein Leben zu ziehen? Warum passieren manche dinge immer wieder und warum ist es so schwer sich aus manchen Situationen zu befreien?

„Ein Date mit der Seele“ zeigt einen neuen Lösungsweg auf, mit dem wir lernen, unsere eigene innere Stimme wieder zu hören und ihr zu vertrauen, neue Wege zu beschreiten und effektiv Probleme zu transformieren.

Das Buch erläutert Hintergründe zu seelischen Blockaden. Es nimmt Dich mit auf eine Reise, die das Herz berührt, unter die Haut geht und ein neues Verständnis für die Seele und die Zusammenhänge im Leben schafft. Anhand von vielen Praxisbeispielen schildert Ilka Plassmeier anschaulich und einfühlsam, wie man sich aus unbewussten verstrickungen löst, körperliche und seelische Balance findet, Schwächen zu Stärken transformiert, Mut, Leichtigkeit, Vertrauen und Selbstbewusstsein entwickelt und sein ungeahntes Potential entfaltet.

Ilka Plassmeier, Heilpraktikerin für Psychotherapie und erfahrener Coach leitet seit Jahren erfolgreich Seminare, Ausbildungen und Workshops und hält Vorträge. Mit dem Buch "Ein Date für die Seele" gewährt sie erstmals ausführlich Einblicke in ihre Tätigkeit und schildert, wie es sich anfühlt und was passiert, wenn man seiner Seele begegnet.
Es handelt sich um das erste Buch von Ilka Plassmeier im Selbstverlag.

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 336
Erscheinungsdatum 21.04.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-00-041482-4
Verlag Astrologische Symbolaufstellung
Maße (L/B/H) 21,2/14,5/2,9 cm
Gewicht 530 g
Auflage 2

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0
  • Vorwort

    Einleitung
    Mein Weg zu den Astrologischen Symbolaufstellungen

    Teil 1
    Hintergründe, Allgemeines und Wissenswertes

    Kapitel 1
    Das morphische Feld, Eigenverantwortung und Ablauf einer Astrologischen Symbolaufstellung
    Was sind Aufstellungen und warum verwende ich sie
    Wer kommt zu den Astrologischen Symbolaufstellungen?
    Medialität und Aufstellungen (Warum das morphische Feld funktioniert)
    Probleme
    Bewusstsein schaffen
    Eigenverantwortlichkeit – wie innen so außen
    Ablauf einer Symbolaufstellung

    Kapitel 2
    Die Astrologie und die Seelenanteile bei der Astrologischen Symbolaufstellung
    Welche Bedeutung hat die Astrologie für die Aufstellungsarbeit?
    Astrologie-Skeptiker
    Planeten als Seelenanteile
    Die drei wichtigsten astrologischen Seelenanteile für die Aufstellung
    Was sagen Uranus, Neptun und Pluto über das Aufstellungsthema aus?
    Kurzübersicht zu den Qualitäten von Uranus, Neptun und Pluto
    Joker und Weiterentwicklungen mit Saturn, Chiron, Isis, Lilith, etc.
    Was ist mit „Symbol“ gemeint?
    Kapitel 3
    Kommunikation und Transformationsarbeit während der Astrologischen Symbolaufstellung
    Sprache als Hinweis und Ent-Wicklungs-Hilfe
    Das Unterbewusstsein spricht
    Sprache als Werkzeug
    Jeder Schutz beinhaltet einen Schatz
    Was die Sprache verrät
    Vorwürfe und Rechtfertigungen
    Wenn der Verstand begreift, ist Vergebung möglich
    Nonverbale Sprache im Rahmen der Aufstellung

    Kapitel 4
    Entwicklung der Astrologischen Symbolaufstellung
    Wie funktioniert Blockadentransformation im Rahmen einer Aufstellung?
    Entwicklung der Astrologischen Symbolaufstellung
    Stetige Weiterentwicklung
    Reinkarnation in Verbindung zur Aufstellungsarbeit – Akasha-Chroniken
    Unterschiede zu anderen Aufstellungsmethoden
    Resonanzgesetz, 2-Punkt-Methode, Quantenheilung und Matrix
    Astrologische Symbolaufstellungen und der spirituelle Weg
    Prüfungen und alte Programmierungen nach Astrologischen Symbolaufstellungen

    Teil 2
    Fallbeispiele zu den Astrologischen Symbolaufstellungen

    Kapitel 5
    Beruf und Berufung
    Beispiel: „Vom Workaholic ins Burnout – Und jetzt?“
    Beispiel: „Der Job frisst auf“ – Angst, in die Selbständigkeit zu gehen
    Beispiel: „Warum finde ich keinen neuen Job und versauere am alten Arbeitsplatz?“
    Kapitel 6
    Partnerschaft und Liebe, Trennung und Trauer
    Beispiel: Unerfüllter Partnerwunsch – „Torschlusspanik“
    Beispiel: „Wo bleibt Mr. Right?“ (Der Partnerplatz ist besetzt)
    Beispiel: „Im Mauseloch verkrochen“ Negative Glaubenssätze in Bezug auf Partnerschaften
    Einführung: Trauer und Abschied
    Beispiel: Der Reitunfall

    Kapitel 7
    Kinder, Familienverstrickungen und der verlorene Zwilling
    Einführung: Kinder Kinder
    Erläuterung: Diagnose ADHS
    Beispiel: „Der Raufbold der 4. Klasse“ (Fremdenergien)
    Beispiel: „Finja, die kleine Aufdeckerin der Familienbande“
    Einführung: Verlorener Zwilling
    Beispiel: Vollgas mit angezogener Handbremse und Bodyguard in einem

    Kapitel 8
    Die Gesundheit
    Wichtiger allgemeiner Hinweis
    Einführung: Migräne und Kopfschmerzen
    Beispiel: Veränderungen tun weh
    Einführung: Unerfüllter Kinderwunsch
    Beispiel: „Das Leben ist ein Kampf“
    Beispiel: „Die Schwimmer schwimmen nicht“
    Einführung: Neurodermitis
    Beispiel: „Die Kontrolle behalten“
    Beispiel: Rückenschmerzen – Bandscheibenvorfälle
    Einführung: Übergewicht
    Beispiel: Das Gewicht als „Erinner-mich“

    Kapitel 9
    Tiere
    Das Zusammenleben von Mensch und Tier auf spiritueller Ebene – Tiere als Spiegel
    Verhalten von anwesenden Tieren bei Aufstellungen
    Beispiel: „Twiggy – Kleiner Pudel – großer Beschützer“
    Beispiel: „Butch – Ablenkungsmanöver und Hellseher“

    Kapitel 10
    Besonderheiten
    Was muss und was sollte ein Klient vor einer Aufstellung angeben?
    1, 2, 3 – wie oft kann, darf oder sollte ich aufstellen lassen?
    Indigo
    Essstörung – Magersucht/Bulimie
    Drogensucht / Alkohol
    Psychopharmaka und psychische Erkrankungen
    Depressionen
    Borderline-Störung
    Missbrauch

    Nachwort

    Hinweis / die andere Seite der Medaille

    Danksagung

    Bibliografie

    Quellenangaben zu den Zitaten

    Kontakt