Der Baum der Erinnerung

The Memory Tree

Britta Teckentrup

(17)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
15,00
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung


Der Klassiker zum Thema "Abschied nehmen"

Das Bilderbuch vermittelt einfühlsam Kindern ab 4 Jahren, aber auch Erwachsenen, dass der Tod eines geliebten Menschen keinen endgültigen Abschied bedeutet. Die zeitlose Botschaft wird durch die Perspektive von Waldtieren erzählt, deren Freund gestorben ist. Die ruhigen Illustrationen von Britta Teckentrup unterstreichen die poetische Geschichte.

Kann man Erinnerungen bewahren?

Dieses Buch gibt ganz behutsam eine Antwort. Als es für den Fuchs Zeit wird, Abschied zu nehmen, versammeln sich die Waldtiere, um sich an gemeinsame Erlebnisse zu erinnern – und zu trauern. Doch dann bemerken sie ein zartes Pflänzchen, das aus dem Boden sprießt und durch ihre Erinnerungen schließlich zu einem prächtigen Baum heranwächst: im Gedenken an ihren treuen Freund.

• Poetische Aufbereitung der sensiblen Themen "Tod und Trauer"

• Zur Trauerbewältigung für Kinder und Erwachsene geeignet

• Liebevoll illustriertes Kinderbuch

• Mit der Botschaft "In der Erinnerung lebt ein verstorbener Mensch weiter"

"Durch seine klaren Zeichnungen und den sprachlich einfühlsamen Text eignet sich dieses "wärmende" Bilderbuch sehr gut für die Trauerarbeit mit den Jüngsten.", eselsohr, Maren Partzsch, 01.10.2014

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 4 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 07.10.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8458-0184-1
Reihe Britta Teckentrup Bilderbücher
Verlag arsedition
Maße (L/B/H) 25,3/25,2/1 cm
Gewicht 389 g
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern
Auflage 11. Auflage
Illustrator Britta Teckentrup
Verkaufsrang 2464

Buchhändler-Empfehlungen

Wunderbarer Trost

Monika Olk, Thalia-Buchhandlung Vaihingen

Dieses Bilderbuch für Kinder ab 4 Jahren behandelt das schwierige Thema Tod und Trauer auf ganz besonders sensible und einfühlsame Art und Weise. Als ein geliebter Freund stirbt, versammeln sich die Tiere des Waldes, um gemeinsam an ihren Gefährten, einen alten Fuchs, zu denken. Sie entdecken, dass plötzlich ein kleines Pflänzchen aus dem Boden sprießt und zu einem starken Baum heranwächst, für die Tiere ein Zeichen, dass der Tod nicht das Ende bedeutet, sondern dass diejenigen, die sie lieben, auf wundersame Weise immer noch bei ihnen sind. Zarte und stille Illustrationen unterstreichen den Text dieses Buches, das durchaus auch für Erwachsene absolut lesenswert und tröstlich ist.

Nora Kesternich, Thalia-Buchhandlung Aachen

Es ist wohl eins der schönsten Bücher zu diesem emotionalen Thema. Ich bekomm immer Gänsehaut wenn der Baum wächst und die Tiere dem Fuchs gedenken. Denn die Erinnerung ist das wertvollste, dass nach dem Verlust eines geliebten Menschen bleibt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
17
0
0
0
0

Einfühlsame Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 10.04.2021

Eine sehr schön erzählte Geschichte zum Sterben und Tod. Die Hoffnung ist die Erinnerung. Mich hat diese auch als erwachsene sehr angerührt.

Ein Wundervolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 30.01.2018

Das Buch bringt es genau auf den Punkt. Es ist sehr angenehm zu lesen und mit den Kindern ins Gespräch zu kommen.

Abschied nehmen ist nie einfach...
von einer Kundin/einem Kunden aus Worms am 09.07.2017

Ein leicht verständliches und schön gestaltetes Bilderbuch zum Thema Tod und Abschiednahme. Abschiednehmen ist für Erwachsene schon nicht einfach und für Kinder wohl noch schwerer. Das Buch vermittelt durch eine wirklich rührende Geschichte, dass es eigentlich gar nicht so schlimm ist, jemanden zu verlieren, da dieser im Herzen... Ein leicht verständliches und schön gestaltetes Bilderbuch zum Thema Tod und Abschiednahme. Abschiednehmen ist für Erwachsene schon nicht einfach und für Kinder wohl noch schwerer. Das Buch vermittelt durch eine wirklich rührende Geschichte, dass es eigentlich gar nicht so schlimm ist, jemanden zu verlieren, da dieser im Herzen weiterlebt. Ich würde das Buch ab 3 Jahren empfehlen.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2