Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Urod - Die Quelle

(1)
Fünf Archäologie-Studenten fahren in ein Camp nach Bulgarien, um thrakische Artefakte auszugraben. Es ist Hochsommer, die Luft flirrt vor Hitze, doch kurz bevor sie das Camp erreichen, schlägt das Wetter plötzlich um. Es wird kühl und beginnt zu regnen. Und das ist nicht die einzige Überraschung, die sie erwartet. Das Camp scheint verwaist zu sein, bis auf zwei düstere Gestalten, die sich die Ohren versiegelt haben. Vom Ausgrabungsleiter fehlt jede Spur - ein angeblicher Arbeitsunfall. Um jeden Preis wollen die Studenten erfahren, was im Camp vor sich geht. Doch als sie die Wahrheit herausfinden, bereuen sie zutiefst, nicht direkt wieder abgereist zu sein.
Portrait
Sarah Levine ist Autorin und Drehbuchautorin. Sie lebt mit ihrer Familie in Köln.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 257 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 07.12.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783847632986
Verlag Neobooks
Dateigröße 796 KB
eBook
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Urod - Die Quelle

Urod - Die Quelle

von Sarah LeVine
eBook
2,99
+
=
Die Höhle

Die Höhle

von Ralf Feldvoss
eBook
4,99
+
=

für

7,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Erbarmungslos spannend!
von einer Kundin/einem Kunden aus köln am 22.05.2013

Dieses Buch hat mich von Anfang an in seinen Bann geschlagen. Es war spannend und die vielen überraschenden Wendungen ließen keine Langeweile aufkommen. Ich habe bis zum Schluss mitgefiebert, was denn wohl hinter der ganzen Sache stecken könnte. Die Erklärung ist sowohl spannend als auch durchaus plausibel. Ich persönlich... Dieses Buch hat mich von Anfang an in seinen Bann geschlagen. Es war spannend und die vielen überraschenden Wendungen ließen keine Langeweile aufkommen. Ich habe bis zum Schluss mitgefiebert, was denn wohl hinter der ganzen Sache stecken könnte. Die Erklärung ist sowohl spannend als auch durchaus plausibel. Ich persönlich fand den Epilog ja super und hätte da gerne noch mehr gelesen. Aber da ging es anderen scheinbar anders. Nun ja, ist Geschmacksache, aber den Thriller sollte man sich auf jeden Fall reinziehen. Für 2, 99 kann man da nichts falsch machen!!