Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Kriegsbeute

Erotischer Roman

(6)
Fia gerät zwischen die Fronten eines Krieges, der seit unzähligen Sonnendämmerungen Sumapask heimsucht. Der Warlord Diego zwingt Fia, sich in das Feindesland der Sumarier zu begeben, um ein Artefakt aus einer verfallenen Tempelanlage zu stehlen. Die Mission läuft schief und sie fällt dem Feind geradewegs in die Arme!

Rasul ist von Anfang an mehr als fasziniert von seiner Kriegsbeute. Er zeigt Fia mit harter, aber zugleich schrecklich sanfter Hand, was es bedeutet, seine Sklavin zu sein. Er verlangt ihre vollkommene Unterwerfung und Hingabe. Fia verfällt den Verführungskünsten des dunklen Prinzen, der sich nimmt, was er begehrt. Doch kann sie sich mit ihrem Schicksal abfinden?

Zudem bedroht der Schattentod Rasuls gesamtes Volk. Fia spielt eine wichtige Rolle in dem Kampf der Mächte um das Artefakt, denn sie trägt die Magie der alten Welt in sich, und somit den Schlüssel, um die Sumarier zu retten ...
Portrait
Linda Mignani, geboren 1965 in Kirkcaldy (Schottland), lebt verheiratet mit ihrem Mann italienischer Herkunft im Ruhrgebiet. Sie absolvierte zunächst Ausbildungen zur Damenschneiderin und Industriekkauffrau, ehe sie sich dem Schreiben widmete. Inspiration für ihre Romane holt sie sich beim Malen ihrer Acrylbilder.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 214 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 16
Erscheinungsdatum 09.04.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783864950360
Verlag Plaisir d'Amour Verlag
Dateigröße 848 KB
Verkaufsrang 8.776
eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

A. Brück, Thalia-Buchhandlung Wetzlar

Geniale Mischung aus Science-Fiction und erotischer Literatur! Es geht ab und zu zwar schon etwas härter zu aber bleibt trotzdem im Kontext stimmig. Unbedingt lesen!! Geniale Mischung aus Science-Fiction und erotischer Literatur! Es geht ab und zu zwar schon etwas härter zu aber bleibt trotzdem im Kontext stimmig. Unbedingt lesen!!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
1
0

wau......grins
von Anja aus Euskirchen am 03.02.2015

Wie alle Bücher von Linda Mignani ein Genuss es zu lesen, die Bücher von Ihr machen süchtig. Man spürt richtig den Zwiespalt der Sklavin (Sub)

zu viel
von Isabel aus Irdning am 16.07.2014

Aufgrund der tollen Rezensionen habe ich mich zum Kauf entschlossen und wurde leider enttäuscht. Die anfängliche Idee und den Schreibstil an sich fand ich recht gut. Nur für meinen Geschmack war es mir dann doch zu viel Sex. Besser gesagt störte es mich sehr das die Hauptdarstellerin zur Bestrafung einfach weitergereicht... Aufgrund der tollen Rezensionen habe ich mich zum Kauf entschlossen und wurde leider enttäuscht. Die anfängliche Idee und den Schreibstil an sich fand ich recht gut. Nur für meinen Geschmack war es mir dann doch zu viel Sex. Besser gesagt störte es mich sehr das die Hauptdarstellerin zur Bestrafung einfach weitergereicht wird und sogar zum Schluss wo der "Held" sie schon liebt muss/darf sie noch mit anderen schlafen. Vielleicht doch nicht ganz mein Genre.

Ein weiteres tolles Buch von Linda Mignani
von KiKiO am 05.08.2013

Ich bin ein großer Fan der Federzirkel-Reihe von Linda Mignani. Mit Kriegsbeute ist es ihr wieder gelungen einen tollen erotischen Roman zu schreiben, der sich von der Federzirkel-Reihe unterscheidet, aber keineswegs schlechter ist. Ich kann ihn uneingeschränkt empfehlen. Die Mischung aus Fantasy und Erotik ist sehr gut gelungen. Die gegenseitige... Ich bin ein großer Fan der Federzirkel-Reihe von Linda Mignani. Mit Kriegsbeute ist es ihr wieder gelungen einen tollen erotischen Roman zu schreiben, der sich von der Federzirkel-Reihe unterscheidet, aber keineswegs schlechter ist. Ich kann ihn uneingeschränkt empfehlen. Die Mischung aus Fantasy und Erotik ist sehr gut gelungen. Die gegenseitige Anziehungskraft zwischen Fia und Rasul ist förmlich beim Lesen zu spüren. Eine ausgewogene flüssige Handlung rundet das Buch ab. Das Buch hat einen „absoluten Suchtfaktor“ und ich werde ihn sicherlich nicht zum letzten Mal gelesen haben. Ich freue mich schon jetzt auf weitere Bücher von Linda.