Warenkorb
 

London Road - Geheime Leidenschaft / Edinburgh Love Stories Bd. 2

Deutsche Erstausgabe

Edinburgh Love Stories Band 2


Sie wagt es nicht, von Liebe zu träumen. Er zeigt ihr: Wahre Liebe ist kein Traum. 
 

Johanna Walker ist jung, attraktiv und kann sich vor Verehrern kaum retten. Aber jeder sieht nur ihre Schönheit, niemand kennt ihr Geheimnis. Sie will mit ihrem kleinen Bruder der Armut und der Gewalt in ihrer Familie entfliehen. Daher sucht Johanna einen soliden Mann, gutsituiert und zuverlässig. Stattdessen begegnet sie Cameron McCabe – gutaussehend, arrogant und irgendwie gefährlich. Gefährlich sexy. Er ist der Einzige, der wirklich in ihr Innerstes blicken will. Wird es ihm gelingen, ihre Mauer aus Zweifeln zu überwinden?

 

Nach dem großen Erfolg von »Dublin Street« der neue Bestseller von Samantha Young

Portrait
Young,
Samantha Young wurde 1986 in Stirlingshire, Schottland, geboren. Seit ihrem Abschluss an der University of Edinburgh arbeitet sie als freie Autorin und hat bereits mehrere Jugendbuchserien geschrieben. Mit der Veröffentlichung von »Dublin Street« und »London Road«, ihren ersten beiden Romanen für Erwachsenen, wurde sie zur internationalen Bestsellerautorin.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 505
Erscheinungsdatum 29.05.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-28598-6
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 19,1/12,1/3,2 cm
Gewicht 358 g
Originaltitel Down London Road
Auflage 5. Auflage
Übersetzer Sybille Uplegger
Verkaufsrang 8303
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Edinburgh Love Stories

  • Band 1

    33837032
    Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht / Edinburgh Love Stories Bd. 1
    von Samantha Young
    (72)
    Buch
    11,00
  • Band 2

    34985228
    London Road - Geheime Leidenschaft / Edinburgh Love Stories Bd. 2
    von Samantha Young
    (39)
    Buch
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    37621851
    Jamaica Lane - Heimliche Liebe
    von Samantha Young
    (23)
    eBook
    8,99
  • Band 4

    39152621
    India Place - Wilde Träume
    von Samantha Young
    (27)
    Buch
    9,99
  • Band 5

    40164351
    Scotland Street - Sinnliches Versprechen / Edinburgh Love Stories Bd. 5
    von Samantha Young
    (35)
    Buch
    9,99
  • Band 6

    42403572
    Nightingale Way - Romantische Nächte / Edinburgh Love Stories Bd. 6
    von Samantha Young
    (26)
    Buch
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
32 Bewertungen
Übersicht
13
10
2
4
3

Cam & Jo und ein mitreißendes Leseerlebnis über Liebe, Freundschaft und Familie
von Sarah M. am 10.04.2019

Viele Leute begegnen Johanna mit Vorurteilen und Abneigung, weil sie auf den ersten Blick nur an Wohlstand und finanzieller Absicherung interessiert zu sein scheint. Dabei wünscht sie sich nur ein sorgenfreies und gutes Leben für ihren jüngeren Bruder und sich selbst. Ihre derzeitige Beziehung scheint sie ihrem Ziel endlich nä... Viele Leute begegnen Johanna mit Vorurteilen und Abneigung, weil sie auf den ersten Blick nur an Wohlstand und finanzieller Absicherung interessiert zu sein scheint. Dabei wünscht sie sich nur ein sorgenfreies und gutes Leben für ihren jüngeren Bruder und sich selbst. Ihre derzeitige Beziehung scheint sie ihrem Ziel endlich näher zu bringen. Doch dann lernt sie Cameron kennen. Auch er lässt keinen Hehl an seine Voreingenommenheit und seinen Unmut. Doch obwohl Jo versucht ihn zu hassen, und das Kribbeln in ihrem Bauch zu ignorieren, muss sie feststellen, dass hinter seinem aufgeblasenen Ego ein Mann steckt, der ihr zeigt, wofür es sich zu lieben lohnt. „London Road – Geheime Leidenschaft “ ist das zweite Buch der „Edinburgh Love Stories“ von Samantha Young. Hier steht Jocelyns Kollegin und Freundin Johanna im Mittelpunkt. Ich war neugierig auf ihre Story, erfuhr man doch schon in „Dublin Street“ etwas von Johannas Vorliebe für wohlhabende Schnösel. Der Klappentext dazu klang auch sehr interessant – ich musste mein Neugierde einfach stillen! ;) Obwohl das Cover erneut dunkel gehalten ist, finde ich die Nähe, die das abgebildete Pärchen versprüht, absolut anziehend und passend! Der Schreibstil ist wieder sehr locker und angenehm. Die Story wird hier aus der Perspektive von Johanna erzählt. Ich empfand den Einblick in ihre Gedanken und Gefühle sehr aufschlussreich und konnte mich auch gut in sie hineinversetzen! Abgesehen von der aufregenden und prickelnden, ersten Begegnung, startet die Geschichte von Jo und Cam ziemlich ruhig. Man dringt langsam in die Story vor und erhält vor allem seitens Johanna einen guten Einblick in die Gründe für ihr Verhalten. Ehrlicherweise muss ich gestehen, dass ich sie aufgrund ihrer Verhaltensweise im ersten Teil nicht all zu sehr mochte. Dabei ist Jo eigentlich ziemlich selbstlos und kümmert sich liebevoll um ihren Bruder, und, wenn auch manchmal widerwillig, um ihre kranke Mutter. Das lässt sie sehr taff wirken, obwohl sie sich wohl auch nur danach sehnt, in den Arm genommen und getröstet zu werden. Auch, wenn Jo der Verzweiflung manchmal nah ist, bleibt sie tapfer und ehrgeizig. Mein Herz habe ich an Cam verloren. Er ist charmant, arrogant, fürsorglich und einnehmend. Schon sein erster Auftritt war unglaublich anziehend und faszinierend. Cam versprüht zwar auch etwas Bad-Boy-Charme, ist im Grunde jedoch ein absolut hinreißender und herzensguter Mann. Weil er in seiner Vergangenheit schon des Öfteren seelisch verletzt wurde, fällt es ihm schwer, Vertrauen zu schenken. Die Umstände machen es Jo und Cam zunächst schwer zueinander zu finden. Trotz der spürbaren Anziehung, steht so viel zwischen ihnen – vor allem Vorurteile und Misstrauen. So kommt es auch, dass es etwas dauert, bis die Story an Schwung gewinnt. Doch einmal angefangen, konnte ich das Buch nur schwer beiseite legen! Spätestens nach den ersten hundert Seiten, war es dann vollkommen um mich geschehen – ich konnte einfach nicht genug von Jo und Cam bekommen. Die Entwicklung, von Sticheleien über Freundschaft, bis hin zu Vertrauen und Liebe, ist so wunderschön zu verfolgen. Ich hatte beim Lesen Schmetterlinge im Bauch! Auch fand ich es wirklich toll, dass es so viele schöne Szenen mit den bereits bekannten Charakteren aus dem ersten Band gab! Hier wurde nicht nur die Liebe ganz groß geschrieben, sondern auch das Thema Freundschaft und Familie! Das doch recht häufig auftretende Drama zum Schluss, empfand ich dann jedoch wieder als ein wenig ernüchternd. Es war, als müssten Cam und Jo noch einmal mehrere Herausforderungen meistern, um ihre Liebe zu beweisen. Insgesamt hatte ich jedoch ein unerwartet fesselndes und so wunderschönes Leseerlebnis mit Cam und Jo, dass ich trotzdem, 5 von 5 Sterne vergebe!

toller Roman mit Suchtgefahr zum Ende hin
von YaBiaLina aus Berlin am 28.04.2018

Den ersten Teil "Dublin Street" aus der Edinburgh Lovestories Reihe habe ich vor gut einem Jahr gelesen und ich habe ihn verschlungen,es gab klitzekleine Dinge die ich bemängelt habe,aber ich hatte es in einem Nu durch. Bei "London Road" fiel es mir diesmal schwerer ins Buch hineinzukommen.Es passierte mir einfach zu wenig un... Den ersten Teil "Dublin Street" aus der Edinburgh Lovestories Reihe habe ich vor gut einem Jahr gelesen und ich habe ihn verschlungen,es gab klitzekleine Dinge die ich bemängelt habe,aber ich hatte es in einem Nu durch. Bei "London Road" fiel es mir diesmal schwerer ins Buch hineinzukommen.Es passierte mir einfach zu wenig und deshalb zog es sich für mich anfangs sehr.Erst ab 2/3 des Buches wurde ich den Bann gezogen und konnte es kaum noch aus der Hand legen.Das hat die Anfangsschwierigkeiten wieder wett gemacht.Der Schreibstil war wieder flüssig und angenehm zu lesen.Schade fand ich es wieder,das man nur aus Johannas Perspektive lesen durfte und nicht in Camerons Gedanken eintauchen konnte.Es war trotzdem okay. Mir tat Johanna unglaublich leid.Zum einen haben wir ihre Vergangenheit,die sie bis heute begleitet und dann die Gegenwart,in der sie sich mit 2 Jobs über Wasser hält,um die Wohnung zu halten,in der sie mit ihrem kleinen Bruder und ihrer alkoholkranken Mutter lebt.Geplagt durch Selbstzweifel und fehlendem Selbstwertgefühl sucht sie ihren Rettungsanker bei älteren und reichen Herren,mit denen sie jedoch nicht glücklich ist und nicht sie selbst sein kann.Erst Cameron,mit dem es von Anfang an Streitigkeiten gibt,öffnet ihr nach und nach die Augen und sie wird der Mensch,der sie sein möchte,der Mensch der glücklich ist.Aber bis dahin gibt es viele Probleme die sich den beiden in den Weg stellen und ganz schön viel Action in ihr Leben bringt. Das Cover ist ganz ok,ist nichts besonderes,aber passt zur Reihe. Die erotischen Szenen waren passend,authentisch und nicht zu viel.Man hat den beiden ihr Verlangen und ihre Lust richtig abgenommen.

Ein Traum wird wahr...
von Tatjana M. aus Braunschweig am 29.06.2015

Die Geschichte handelt von Jo, welche sich den Arsch aufreißt um ihre Mutter und ihren kleinen Bruder durchzufüttern und die Rechnungen zu bezahlen und um Cam, welcher der Augenscheinliche Bad Boy ist. Jo muss die Erziehung ihres kleines Bruders übernehmen und ist für ihn wirklich eine Mutter. Ich finde es herzzerreißend schön u... Die Geschichte handelt von Jo, welche sich den Arsch aufreißt um ihre Mutter und ihren kleinen Bruder durchzufüttern und die Rechnungen zu bezahlen und um Cam, welcher der Augenscheinliche Bad Boy ist. Jo muss die Erziehung ihres kleines Bruders übernehmen und ist für ihn wirklich eine Mutter. Ich finde es herzzerreißend schön und gleichzeitig traurig. Samantha Young schafft es immer wieder einen in einem Bann zu ziehen und die Beziehung zwischen Jo und Cam so spannend zu machen. Erst kommt die Freundschaft und dann ? naja alle die die Bücher von Samantha Young kennen, werden wissen wie die Geschichte ausgeht. Aber vorher passiert so viel spannendes und zugleich trauriges in der Geschichte von Jo, ihrem kleinen Bruder Cole und natürlich Cam. Ich liebe ihre Bücher und bin gespannt auf jeden weiteren Teil der Edinburgh-Story. ;-)