Tod im Aargau

Andrina Kaufmann Band 1

Ina Haller

(8)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
8,49
8,49
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

9,90 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

8,49 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Nach der spektakulären Ermordung eines Erfolgsautors muss sich Verlagsmitarbeiterin Andrina den bohrenden Fragen der Polizei stellen und findet die Verlagsräume verwüstet vor. Kurz darauf nimmt sich eine der beiden Verlegerinnen das Leben, und die Lektorin überlebt knapp einen Mordanschlag. Nach und nach erhärtet sich der Verdacht, dass die schrecklichen Ereignisse mit Andrina selbst zusammenhängen und sie in akuter Gefahr schwebt. Doch wer könnte einen Grund haben, sie zu töten?

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 224 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.04.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783863582197
Verlag Emons Verlag
Dateigröße 3774 KB

Weitere Bände von Andrina Kaufmann

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
5
1
1
0
1

Positiv überrascht
von einer Kundin/einem Kunden aus Lenzburg am 05.07.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Toller Krimi in den ich mich sofort hinein fand. Gefällt. Das nächste Buch habe ich mir heute geholt und freue mich drauf.

Tod im Aargau
von einer Kundin/einem Kunden aus Meisterschwanden am 09.02.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Buch bzw. die Bücherreihe haben Suchtpotenzial! Bin schon gespannt auf die nächsten Bände.

Tod im Aargau
von einer Kundin/einem Kunden am 10.01.2021

Dieser Krimi ist in einer sehr angenehmen Art geschrieben. Das Geschehen bleibt immer spannend. Man bleibt von Horrorszenen verschont und auch die Liebe zwischen dem Kommissar und Adrina ist wohltuhend nachvollziehbar. Ich bevorzuge Krimis, bei welchen ich nachts keine Alpträume erleben muss. Habe alle 5 Bände gekauft und ich fr... Dieser Krimi ist in einer sehr angenehmen Art geschrieben. Das Geschehen bleibt immer spannend. Man bleibt von Horrorszenen verschont und auch die Liebe zwischen dem Kommissar und Adrina ist wohltuhend nachvollziehbar. Ich bevorzuge Krimis, bei welchen ich nachts keine Alpträume erleben muss. Habe alle 5 Bände gekauft und ich freue mich nun auf Band 2. Sollte auch dieser und alle weiteren Bände in dieser Form geschrieben sein, müsste ich mich bei deren Bewertung nur wiederholen.

  • Artikelbild-0