Abgeschnitten

Thriller

(97)
Portrait
Sebastian Fitzek, geboren 1971, ist Deutschlands erfolgreichster Autor von Psychothrillern. Seine Bücher werden in vierundzwanzig Sprachen übersetzt und sind Vorlage für internationale Kinoverfilmungen und Theateradaptionen. Sebastian Fitzek lebt mit seiner Familie in Berlin.
Michael Tsokos, 1967 geboren, ist Professor für Rechtsmedizin und international anerkannter Experte auf dem Gebiet der Forensik. Seit 2007 leitet er das Institut für Rechtsmedizin der Charité. Seine Bücher über spektakuläre Fälle aus der Rechtsmedizin sind allesamt Bestseller.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 01.10.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-51091-9
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19,1/12,6/3,2 cm
Gewicht 345 g
Verkaufsrang 190
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Abgeschnitten

Abgeschnitten

von Sebastian Fitzek, Michael Tsokos
(97)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Die Therapie

Die Therapie

von Sebastian Fitzek
(209)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Dresden

Freunde des Medical Thrillers werden hier wohl auf ihre Kosten kommen, wenn Tsokos und Fitzek sich hier gegenseitig die Ehre erweisen. Pathologisch präzise! ;) Freunde des Medical Thrillers werden hier wohl auf ihre Kosten kommen, wenn Tsokos und Fitzek sich hier gegenseitig die Ehre erweisen. Pathologisch präzise! ;)

„Rasante Schnitzeljagd gespickt mit Leichen“

K. Plesovskich, Thalia-Buchhandlung Cuxhaven

Paul Herzfeld ist ein begnadeter Gerichtsmediziner. Bei einer Obduktion einer Leiche findet er eine Kapsel mit dem Namen seiner Tochter und eine Telefonnummer. Unter dieser Nummer bekommt er den Hinweis, dass seine Tochter entführt wurde. Eine spannende Schnitzeljagd beginnt, die mit weiteren Leichen gespickt ist.
Mal wieder ein Buch, dass man nicht so schnell aus der Hand legt. Man merkt die Zusammenarbeit mit Tsokos, denn die Obduktionsbeschreibungen gehen sehr ins Detail. Wirklich sehr packend und nichts für schwache Nerven.
Paul Herzfeld ist ein begnadeter Gerichtsmediziner. Bei einer Obduktion einer Leiche findet er eine Kapsel mit dem Namen seiner Tochter und eine Telefonnummer. Unter dieser Nummer bekommt er den Hinweis, dass seine Tochter entführt wurde. Eine spannende Schnitzeljagd beginnt, die mit weiteren Leichen gespickt ist.
Mal wieder ein Buch, dass man nicht so schnell aus der Hand legt. Man merkt die Zusammenarbeit mit Tsokos, denn die Obduktionsbeschreibungen gehen sehr ins Detail. Wirklich sehr packend und nichts für schwache Nerven.

Claudia Hanella, Thalia-Buchhandlung Braunschweig

Gerichtsmediziner Paul Herzfeld findet bei einer Leiche die Telefonnummer seiner Tochter und ein grausame Schnitzeljagd beginnt.

Für mich eines seiner besten Bücher!
Gerichtsmediziner Paul Herzfeld findet bei einer Leiche die Telefonnummer seiner Tochter und ein grausame Schnitzeljagd beginnt.

Für mich eines seiner besten Bücher!

Annika Riedel, Thalia-Buchhandlung Zwickau

Wieder einmal ein sehr spannender Fitzek, perfekt abgerundet mit medizinischem Hintergrundwissen von Tsokos. Absolut empfehlenswert! Wieder einmal ein sehr spannender Fitzek, perfekt abgerundet mit medizinischem Hintergrundwissen von Tsokos. Absolut empfehlenswert!

Melanie Wolf, Thalia-Buchhandlung Frankenthal

Ein absolut gelungener Thriller der beiden Bestseller-Autoren Sebastian Fitzek und Michael Tsokos. Nichts für schwache Nerven, aber ein absolutes Muss für Fans von guten Thrillern Ein absolut gelungener Thriller der beiden Bestseller-Autoren Sebastian Fitzek und Michael Tsokos. Nichts für schwache Nerven, aber ein absolutes Muss für Fans von guten Thrillern

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Wahrhaft keine Gute-Nacht-Lektüre, denn die psychologischen Spielchen haben es wirklich in sich. Das Autoren-Duo ergänzt sich perfekt mit seinen jeweiligen Stärken - Spannung pur! Wahrhaft keine Gute-Nacht-Lektüre, denn die psychologischen Spielchen haben es wirklich in sich. Das Autoren-Duo ergänzt sich perfekt mit seinen jeweiligen Stärken - Spannung pur!

Jacqueline Ganser, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Die Kombination aus Tsokos und Fitzek ergibt einen genialen, aber brutalen Thriller.
Sehr empfehlenswert, allerdings nichts für schwache Nerven!
Die Kombination aus Tsokos und Fitzek ergibt einen genialen, aber brutalen Thriller.
Sehr empfehlenswert, allerdings nichts für schwache Nerven!

Carolin Brummack, Thalia-Buchhandlung Dresden

Fitzek und Tsokos => die perfekte Kombi! Dieses Buch ist unglaublich gut und hat mich bis zum schluss gefesselt! Fitzek und Tsokos => die perfekte Kombi! Dieses Buch ist unglaublich gut und hat mich bis zum schluss gefesselt!

„Ein gelungenes Duett von zwei Meistern ihres Fachs“

Andrea Pehle, Thalia-Buchhandlung Leer

Rechtsmediziner Paul Herzfeld findet im Kopf einer Leiche die Telefonnummer seiner Tochter. Nachdem er sich die schreckliche Bandansage angehört hat, schrillen alle Alarmglocken und er begibt sich auf die Suche, denn er muss davon ausgehen, dass seine Tochter Hannah missbraucht und gefangen gehalten wird. Doch es tauchen weitere Leichen mit weiteren Hinweisen auf und der Hauptschauplatz scheint auf der von einem Orkan von der Ziwilisation abgeschnittenen Insel Helgoland zu sein. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt.
Der Roman ist aufgrund der Zusammenarbeit mit dem Forensiker Michael Tsokos sehr detailreich beschrieben.Fitzek schickt den Leser auf eine spannende Reise. Ein sehr gelungenes Duett!
Rechtsmediziner Paul Herzfeld findet im Kopf einer Leiche die Telefonnummer seiner Tochter. Nachdem er sich die schreckliche Bandansage angehört hat, schrillen alle Alarmglocken und er begibt sich auf die Suche, denn er muss davon ausgehen, dass seine Tochter Hannah missbraucht und gefangen gehalten wird. Doch es tauchen weitere Leichen mit weiteren Hinweisen auf und der Hauptschauplatz scheint auf der von einem Orkan von der Ziwilisation abgeschnittenen Insel Helgoland zu sein. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt.
Der Roman ist aufgrund der Zusammenarbeit mit dem Forensiker Michael Tsokos sehr detailreich beschrieben.Fitzek schickt den Leser auf eine spannende Reise. Ein sehr gelungenes Duett!

Olivia Wehling, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Ein spannender Thriller von Fitzek und Tsokos, der einen sehr gut unterhält und außer Atem zurück lässt. Ein spannender Thriller von Fitzek und Tsokos, der einen sehr gut unterhält und außer Atem zurück lässt.

„2 Meister ihres Fachs...“

Sabrina Hermes, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Jetzt auch als Taschenbuch!

Sebastian Fitzek schreibt seit Jahren deutsche Thriller mit Spannung ohne Ende und absolut unerwarteten Wendungen. Michael Tsokos Sachbücher. Als ich von einer Zusammenarbeit der beiden Autoren hörte, war ich skeptisch.
Trotz allem musste ich diesen Thriller lesen. Und ich wurde überrascht. Auch dieser Thriller ist wahnsinnig spannend und man kann ihn kaum aus der Hand legen. Vermutlich durch das Hintergrundwissen von Michael Tsokos sind gewisse Szenen nun umso anschaulicher geworden und gelungen. ;-)

Ein wirklich spannender Thriller für alle, die gute Unterhaltung mögen und sich mal wieder ein paar Stunden Zeit nehmen können. Denn Fitzek und Tsokos lassen den Leser so lange nicht los, bis auch die letzte Seite ausgelesen ist. Klasse!
Jetzt auch als Taschenbuch!

Sebastian Fitzek schreibt seit Jahren deutsche Thriller mit Spannung ohne Ende und absolut unerwarteten Wendungen. Michael Tsokos Sachbücher. Als ich von einer Zusammenarbeit der beiden Autoren hörte, war ich skeptisch.
Trotz allem musste ich diesen Thriller lesen. Und ich wurde überrascht. Auch dieser Thriller ist wahnsinnig spannend und man kann ihn kaum aus der Hand legen. Vermutlich durch das Hintergrundwissen von Michael Tsokos sind gewisse Szenen nun umso anschaulicher geworden und gelungen. ;-)

Ein wirklich spannender Thriller für alle, die gute Unterhaltung mögen und sich mal wieder ein paar Stunden Zeit nehmen können. Denn Fitzek und Tsokos lassen den Leser so lange nicht los, bis auch die letzte Seite ausgelesen ist. Klasse!

Andrea Becker, Thalia-Buchhandlung Fulda

Wahnsinnig spannender Psychothriller! Total klasse, irre fesselnd und super erzählt! Wahnsinnig spannender Psychothriller! Total klasse, irre fesselnd und super erzählt!

Jennifer Gerling, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Ein spannender Mix aus der gewohnten Fitzek-Spannung und gerichtsmedizinischen Detail von Michael Tsokos. Nichts für schwache Nerven-ein muss für Spannungs-Liebhaber! Ein spannender Mix aus der gewohnten Fitzek-Spannung und gerichtsmedizinischen Detail von Michael Tsokos. Nichts für schwache Nerven-ein muss für Spannungs-Liebhaber!

Silvana Milstein, Thalia-Buchhandlung Hagen

Eine Zusammenarbeit wie sie nicht besser hätte sein können. Gänsehaut und Spannung pur sind garantiert! Nichts für schwa Eine Zusammenarbeit wie sie nicht besser hätte sein können. Gänsehaut und Spannung pur sind garantiert! Nichts für schwa

Anne Heinz, Thalia-Buchhandlung Leuna

Nichts für schwache Nerven und Mägen. Fitzek hält den Spannungsbogen immer oben und überrascht einen immer wieder. Nichts für schwache Nerven und Mägen. Fitzek hält den Spannungsbogen immer oben und überrascht einen immer wieder.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Fitzek & Tsokos sind ein geniales Team! Spannung & Action auf ganzer Linie. Fitzek & Tsokos sind ein geniales Team! Spannung & Action auf ganzer Linie.

Fenja Völz, Thalia-Buchhandlung Hilden

Obduktionsthriller der an den Nerven des Lesers zerrt - auf gute Weise. Nichts für schwache Mägen. Absolute Hochspannung! Obduktionsthriller der an den Nerven des Lesers zerrt - auf gute Weise. Nichts für schwache Mägen. Absolute Hochspannung!

A. Tesch, Thalia-Buchhandlung Berlin

Hier hält man den Atem an. Das Buch ist unglaublich spannend und, wie zu erwarten, sehr gut geschrieben. Es lohnt sich! Hier hält man den Atem an. Das Buch ist unglaublich spannend und, wie zu erwarten, sehr gut geschrieben. Es lohnt sich!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Helgoland. Sturm. Ein Mörder. Und keiner kommt von der Inseln runter oder auf die Insel rauf. Spannung bis zum Schluss. Fitzek eben. Helgoland. Sturm. Ein Mörder. Und keiner kommt von der Inseln runter oder auf die Insel rauf. Spannung bis zum Schluss. Fitzek eben.

Lowey Diana, Thalia-Buchhandlung Muenster

Einer der besten Thriller von Fitzek. Super spannend und gut zu lesen, ein Muss für Fans und solche, die es werden wollen. Einer der besten Thriller von Fitzek. Super spannend und gut zu lesen, ein Muss für Fans und solche, die es werden wollen.

Yentl Heinrich, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Nervenaufreibend bis zum Ende! Ein Krimi wie man ihn von Fitzek erwarten kann. Spannend, fesselnd und einfach nicht zum weg legen! Nervenaufreibend bis zum Ende! Ein Krimi wie man ihn von Fitzek erwarten kann. Spannend, fesselnd und einfach nicht zum weg legen!

Lisa Overkamp, Thalia-Buchhandlung Bonn

Ein Katz und Maus Spiel auf Zeit auf einer, durch einen Sturm abgeschnitten, Insel.
Super spannend, super nlutig , definitiv nichts für schwache Nerven!
Ein Katz und Maus Spiel auf Zeit auf einer, durch einen Sturm abgeschnitten, Insel.
Super spannend, super nlutig , definitiv nichts für schwache Nerven!

„Forensuk pur.....!“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Könnten Sie sich vorstellen, nach telefonischer Anweisung eine Leiche zu sezieren ? Ja , ich auch nicht... aber in diesem Buch scheint alles möglich...
Auch wenn ich die Geschichte teilweise ein wenig weit her geholt finde.... ist sie doch für alle Thrillerliebhaber eine spannende und grausige Sache - sie spielt mit Emotionen und unvorgesehenen Schreckmomenten - fast wie in einem Film - also lehnen Sie sich zurück und entspannen Sie sich , es passiert alles nur auf dem Papier !
Könnten Sie sich vorstellen, nach telefonischer Anweisung eine Leiche zu sezieren ? Ja , ich auch nicht... aber in diesem Buch scheint alles möglich...
Auch wenn ich die Geschichte teilweise ein wenig weit her geholt finde.... ist sie doch für alle Thrillerliebhaber eine spannende und grausige Sache - sie spielt mit Emotionen und unvorgesehenen Schreckmomenten - fast wie in einem Film - also lehnen Sie sich zurück und entspannen Sie sich , es passiert alles nur auf dem Papier !

Vivien Bechstein, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein sehr brutaler und detailiert beschriebener Thriller aus den Federn von Sebastian Fitzek und Michael Tsokos. Ein großartiges Duo mit tollen Ideen. Spannung pur! Ein sehr brutaler und detailiert beschriebener Thriller aus den Federn von Sebastian Fitzek und Michael Tsokos. Ein großartiges Duo mit tollen Ideen. Spannung pur!

„Blutig, mit vielen Details!“

Anke Schnöpel, Thalia-Buchhandlung Hilden

Spannend geschrieben, wie alles von Fitzek, was ich bisher gelesen habe. Eine Schnitzeljagd in der Forensik, ein Sturm in Norddeutschland und auf Helgoland. Ein Serienkiller unterwegs. Wer kann ihn stoppen! Leicht und schnell zu lesen, mit viel Spannung! Spannend geschrieben, wie alles von Fitzek, was ich bisher gelesen habe. Eine Schnitzeljagd in der Forensik, ein Sturm in Norddeutschland und auf Helgoland. Ein Serienkiller unterwegs. Wer kann ihn stoppen! Leicht und schnell zu lesen, mit viel Spannung!

Christina Dumke, Thalia-Buchhandlung Brühl

Eine rasante Jagd durch Deutschland, die auf Helgoland endet.Da Tsokos, einer der besten Gerichtsmediziner Deutschlands, mit von der Partie ist fließt auch ordentlich Blut. Genial Eine rasante Jagd durch Deutschland, die auf Helgoland endet.Da Tsokos, einer der besten Gerichtsmediziner Deutschlands, mit von der Partie ist fließt auch ordentlich Blut. Genial

Julia Joachimmeyer, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Böse, böser, Fitzek: kein Autor spielt so perfide mit unseren Urängsten und düstersten Alpträumen. Extrem hoher Gruselfaktor! Böse, böser, Fitzek: kein Autor spielt so perfide mit unseren Urängsten und düstersten Alpträumen. Extrem hoher Gruselfaktor!

V. Huttner, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Dieses ist der wohl grausamste Psychothriller von Sebastian Fitzek. Durch die Mitarbeit von Rechtsmediziner Michael Tsokos wird das Thema Obduktion sehr beschaulich beschrieben. Dieses ist der wohl grausamste Psychothriller von Sebastian Fitzek. Durch die Mitarbeit von Rechtsmediziner Michael Tsokos wird das Thema Obduktion sehr beschaulich beschrieben.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Einer vor allem wegen seiner Detailfreude bösesten Thriller seit langem. Nichts für schwache Nerven. Einer vor allem wegen seiner Detailfreude bösesten Thriller seit langem. Nichts für schwache Nerven.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
97 Bewertungen
Übersicht
67
18
8
3
1

Abgeschnitten
von Dark Owl am 13.09.2018
Bewertet: Taschenbuch

Und mit diesem Buch fing alles an, zumindest lernte ich dadurch Fitzek zum ersten Mal kennen. Auf dieses Buch bin ich durch die TOP 10 BESTSELLER, in meiner Bücherhandlung aufmerksam geworden. Ich schaue mir immer wieder diese Listen und die dazugehörigen Bücher an. Bisher hatte mich nie eins überzeugt.... Und mit diesem Buch fing alles an, zumindest lernte ich dadurch Fitzek zum ersten Mal kennen. Auf dieses Buch bin ich durch die TOP 10 BESTSELLER, in meiner Bücherhandlung aufmerksam geworden. Ich schaue mir immer wieder diese Listen und die dazugehörigen Bücher an. Bisher hatte mich nie eins überzeugt. Allerdings war diesmal ein Thriller dabei und der Klappentext, sowie die Buchgestaltung, haben mich sofort angelacht. Das Buch kann man aufklappen und enthält dann einige Bildchen zu den Utensilien, die man so als Gerichtsmediziner so braucht und wie diese heißen. Fand ich irgendwie eine geniale Idee ! Vor allem, wenn das Buch sowieso auf solche Dinge zurück greift. ABER, Leider?war das Buch zu klein, kurz, was auch immer, habe ich es viel zu schnell aus gelesen. Ich habe es verschlungen ! Die Story war sehr gut aufgebaut und hatte einen spannenden roten Faden, den ich wie besessen verfolgt habe. Natürlich habe ich mir meine Vermutungen gemacht ? lag damit komplett falsch ? sehr genial und irreführend das Ganze. Mit dem Thriller habe ich Fitzek für mich entdeckt und bin sehr froh darüber, es gibt nichts über gute Thriller und tollen Lesestoff. Bitte gern MEHR davon, mehr mehr mehr.

Fitzek eben!
von einer Kundin/einem Kunden aus Bedburg-Hau am 26.07.2018

Ein typisches Fitzek Buch! Ich konnte es kaum aus der Hand legen! In diesem Buch wird Spannung von Anfang bis Ende garantiert.

von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 30.05.2018
Bewertet: anderes Format

Starker Auftakt von Sebastian Fitzek. Eines seiner besten Bücher