Meine Filiale

Die Schakkeline ist voll hochbegabt, ey

Aus dem Leben einer Familienpsychologin

Sophie Seeberg

(11)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Von Schakkeline, Dewid und Tschastin – Erfahrungen und wahre Geschichten aus dem Alltag einer Familien-Psychologin

Sophie Seeberg kriegt es hautnah mit, das Leben, denn die Psychologin begutachtet Familien fürs Gericht. An manchen Tagen macht sie dabei schockierende und zutiefst traurige Erfahrungen, dann wieder erlebt sie Anrührendes, und immer wieder stößt sie auf Geschichten, die spätestens nach Feierabend ihren ganz eigenen skurrilen Humor offenbaren: Wenn zum Beispiel der Vater nicht zum Termin erscheint, weil er betrunken auf der Straße eingeschlafen ist – neben dem Bollerwagen voller Diebesgut. Oder wenn eine Messie-Mutter bei der Wohnungs-Inspizierung den Keller ganz vergessen hat, wo der Rest der Familie auf dem ganzen Müll hockt und wartet, bis die blöde Psychologin wieder weg ist.

Mit viel Fingerspitzengefühl und einem unnachahmlichen Sinn für Humor berichtet Sophie Seeberg vom alltäglichen Wahnsinn, den der Job als Familien-Psychologin mit sich bringt.
Ein authentischer Einblick in einen nicht ganz einfachen Job, bei dem das Kindeswohl an erster Stelle steht – und der bei aller Tragik eben auch immer wieder urkomische Geschichten zu bieten hat.

"Skurrile Erzählungen aus dem ganz normalen Familienwahnsinn."

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 02.12.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-78603-1
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12,6/2,2 cm
Gewicht 228 g
Auflage 9. Auflage
Verkaufsrang 43443

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
5
5
0
0
1

Eher niederschmetternd als lustig
von einer Kundin/einem Kunden aus Heiligenhaus am 03.01.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Nach längerem Überlegen habe ich dennoch das Genre “Humor” gewählt, aber eigentlich sind diese tatsächlichen Begebenheiten nur humorvoll geschrieben, und damit leichter zu verkraften, als wären sie nur sachlich wiedergegeben. Erwartet hatte ich ein humorvolles Buch wie von Christine Nöstlinger, bei welchem ich mit hätte lache... Nach längerem Überlegen habe ich dennoch das Genre “Humor” gewählt, aber eigentlich sind diese tatsächlichen Begebenheiten nur humorvoll geschrieben, und damit leichter zu verkraften, als wären sie nur sachlich wiedergegeben. Erwartet hatte ich ein humorvolles Buch wie von Christine Nöstlinger, bei welchem ich mit hätte lachen können. Leider war das nicht der Fall. Nur wenige “Fälle” haben positiv überrascht. Die meisten waren niederschmetternd. Was sind wir nur für eine kaputte Gesellschaft… Um so wichtiger ist es, dass es Berufe gibt und Menschen, die sich für andere engagieren, die in schwierigen Lebensumständen und –situationen helfend zur Seite stehen und Lösungsansätze finden, die nicht nur für die Kinder gut und richtig sind, sondern auch die Eltern unterstützen und aus scheinbar ausweglosen Situationen heraushelfen. Dieses Buch wird mich wohl den ganzen Tag noch beschäftigen. Ich ziehe den Hut vor Menschen wie Frau Seeberg und bin sehr froh, dass es sie gibt. Ich gebe 08/10 Punkte.

Voll das gute Buch, ey!
von einer Kundin/einem Kunden am 13.08.2018

"Die Schakkeline ist voll hochbegabt, ey" ist seit langem eines meiner absoluten Lieblingsbücher aus dem Bereich Psychologie. Neben guter Unterhaltung bietet es auch einen Einblick in den Arbeitsalltag einer Familienpsychologin, Sophie Seeberg beschreibt hier ihre skurrilsten Erlebnisse, und obwohl diese sehr lustig geschildert ... "Die Schakkeline ist voll hochbegabt, ey" ist seit langem eines meiner absoluten Lieblingsbücher aus dem Bereich Psychologie. Neben guter Unterhaltung bietet es auch einen Einblick in den Arbeitsalltag einer Familienpsychologin, Sophie Seeberg beschreibt hier ihre skurrilsten Erlebnisse, und obwohl diese sehr lustig geschildert sind, erfährt man auch viel über die Hintergründe der Familien und ihrer Arbeit.

Ob ich weinen oder lachen soll?
von einer Kundin/einem Kunden am 30.04.2018

Ich wusste es manchmal nicht. Die Autorin gibt einen netten Einblick in ihre Berufspraxis, auch wenn natürlich der langweilige Part außen vorgelassen wurde. Trotzdem ist das Buch sehr interessant und gut geschrieben. Man kann manchmal gar nicht so absurd denken wie manche Menschen handeln. Bei allem Humor und Witz, hat es mich a... Ich wusste es manchmal nicht. Die Autorin gibt einen netten Einblick in ihre Berufspraxis, auch wenn natürlich der langweilige Part außen vorgelassen wurde. Trotzdem ist das Buch sehr interessant und gut geschrieben. Man kann manchmal gar nicht so absurd denken wie manche Menschen handeln. Bei allem Humor und Witz, hat es mich auch immer wieder berührt. Was manch ein junger Mensch erdulden muss, kann einem das Herz zerreißen. Sophie Seeberg verdeutlicht durch Einblicke in ihre Gedanken wie schwer ihr dieser Job manchmal fällt, und das Psychologen auch nur Menschen sind, denen das existierende Elend von Zeit zu Zeit zu viel wird. Alles in allem hat sie es dennoch geschafft, dass man das Buch am Ende amüsiert und mit einem Schmunzeln auf den Lippen zuschlägt.


  • Artikelbild-0