Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Der Duft der Muskatblüte

Roman

(5)
1545: Die portugiesische Adelige Ana will um jeden Preis der Ehe mit ihrem grausamen Verlobten entgehen. Als blinder Passagier versteckt sie sich auf einem Handelsschiff ihres Bruders Alessandro. Sie hofft auf seine Hilfe, doch stattdessen droht er, sie um der Familienehre willen zurückzubringen. Erst in Goa, dem Ziel der Reise, erhält Ana Unterstützung von unerwarteter Seite: Der junge Engländer Geoffrey bietet an, sie zu heiraten – jedoch nicht ohne Hintergedanken …

„Laila El Omaris von Leichtigkeit und Eleganz geprägter Stil nimmt die Leser von der ersten Seite an gefangen …“ Loveletter Magazin
Rezension
"Ein im besten Sinne klassisches Werk der Autorin mit Liebe, Hass und Ränkespielchen auf gewohnt hohem sprachlichem Niveau. Auch Gesellschaftskritik ist eingewoben, ohne dabei belehrend zu wirken. Die engagierte intensive Recherche spiegelt sich auf allen Seiten wider, und so werden die damalige Zeit sowie das exotische Setting farbenprächtig und opulent präsentiert." Love Letter, März 2014
Portrait
El Omari, Laila
Laila El Omari, geboren in Münster als Kind eines palästinensischen Vaters und einer deutschen Mutter, studierte Orientalistik, Germanistik und Politikwissenschaften in Münster und Bonn. Die Autorin lebt heute mit ihrem Mann und ihren Töchtern in Bonn.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 624
Erscheinungsdatum 03.03.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-50679-0
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12,3/4,3 cm
Gewicht 462 g
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Elena Cousino, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Die junge Ana will einer Heirat entgehen und flüchtet auf dem Schiff ihres Bruders. Doch der will sie zurück bringen. Geoffrey will sie retten, leider nicht ohne Hintergedanken. Die junge Ana will einer Heirat entgehen und flüchtet auf dem Schiff ihres Bruders. Doch der will sie zurück bringen. Geoffrey will sie retten, leider nicht ohne Hintergedanken.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Überraschend
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 21.07.2018

Von der ersten Zeile an war ich in der Geschichte, der Zeit und den fremden Orten. Durch den wunderbaren Schreibstil hat man das Gefühl dort zu sein. Selten hat mich ein Buch so in den Bann gezogen. Keine Massenware sondern mit viel Liebe zum Detail geschrieben.

von Wildner Laura aus Rastatt am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Herrlich romantisch und verträumt vor einer atemberaubenden Kulisse.

spannend und unterhaltsam von der ersten bis zur letzten Seite
von einer Kundin/einem Kunden aus Hemer am 18.08.2015
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ein sehr empfehlenswerter historischer Roman. Nach den ersten Seiten konnte ich bis zum Ende des "Duft der Muskatblüte" meinen Tolino kaum noch aus der Hand legen. Die Tücken der Seereise nach Indien im 16. Jahrhundert sind informativ und unterhaltsam beschrieben. Dazu kann man als Leser/in lebhaften Anteil nehmen an... Ein sehr empfehlenswerter historischer Roman. Nach den ersten Seiten konnte ich bis zum Ende des "Duft der Muskatblüte" meinen Tolino kaum noch aus der Hand legen. Die Tücken der Seereise nach Indien im 16. Jahrhundert sind informativ und unterhaltsam beschrieben. Dazu kann man als Leser/in lebhaften Anteil nehmen an der Liebesgeschichte und dem Leben der jungen Adeligen Ana und auch ihres Bruders Alessandro. Dieses Buch kann ich jedem empfehlen, der/die gerne Romane vor historischem Hintergrund liest.