Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Psychopathen

Was man von Heiligen, Anwälten und Serienmördern lernen kann

(4)

Sind Sie ein Psychopath?


Natürlich nicht. Vielleicht sind Sie eine Führungskraft oder ein sehr spiritueller Mensch. Sie haben Charme, Sie sind unerschrocken und risikofreudig, können harte Entscheidungen treffen. Sie sind sehr aufmerksam und können sich gut auf ein Ziel konzentrieren. Sie werden feststellen, dass das Eigenschaften sind, die Sie mit Psychopathen teilen. Selbstredend sind diese Eigenschaften nützlich, wenn man ein Serienmörder werden will. Aber auch im Gerichtssaal, in der Wirtschaft oder im OP. Oder im Leben eines Heiligen. Jede Medaille hat zwei Seiten.

»Eine meisterhafte, sehr lesbare und unterhaltsame Darstellung der Psychopathie und ihrer Manifestationen im Alltag. Manche seiner Ideen werden kontrovers diskutiert werden, aber es ist ein höchst anregendes Buch für alle, die die ›psychopathische‹ Welt, in der sie leben, besser verstehen wollen.« Prof. Dr. Robert Hare, Erfinder der Psychopathy Checklist

Rezension
»Ein hoch interessantes Buch!«
HNA Frankenberger Allgemeine 26. Mai 2013
Portrait

Kevin Dutton ist promovierter Psychologe und Professor am Calleva Research Centre for Evolution and Human Science der Universität Oxford. Er ist Mitglied der Royal Society of Medicine und der Society for the Scientific Study of Psychopathy. Zahlreiche Veröffentlichungen.

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 24.07.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783423417785
Dateigröße 3357 KB
Übersetzer Ursula Pesch
Verkaufsrang 53.569
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Er ist neben Dir“

Barbara Mahlkemper, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Das Böse, das Asoziale, das kalt Berechnende naturwissenschaftlich und "mitmenschlich" erklärt: " Der Psychopath ... versteht die Worte, aber nicht die Musik der Emotion."
Dutton schreibt eingängig, leicht lesbar und auf einer sehr menschlichen Ebene. Dadurch, dass er nicht moralisch verurteilt, sondern sogar neben aller Grausamkeit auch Vorteile des psychopathischen (Er-)Lebens aufzeigt, ermöglicht er einen offenen unaufgeregten Zugang zum Thema.
Ein Sachbuch, das sehr scharfsinnig sehr gut unterhält.

Das Böse, das Asoziale, das kalt Berechnende naturwissenschaftlich und "mitmenschlich" erklärt: " Der Psychopath ... versteht die Worte, aber nicht die Musik der Emotion."
Dutton schreibt eingängig, leicht lesbar und auf einer sehr menschlichen Ebene. Dadurch, dass er nicht moralisch verurteilt, sondern sogar neben aller Grausamkeit auch Vorteile des psychopathischen (Er-)Lebens aufzeigt, ermöglicht er einen offenen unaufgeregten Zugang zum Thema.
Ein Sachbuch, das sehr scharfsinnig sehr gut unterhält.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Schmaler Grat
von einer Kundin/einem Kunden am 21.09.2013
Bewertet: Einband: Paperback

Dr Unterschied zwischen "normal" und "psychopathisch" ist ein geringer. Was das Fass zum Überlaufen bringt, weiß niemand so genau. Auch wenn die Psychiatrie dies zu behaupten mag. Warum sind Eigenschaften welche normalerweise als positiv betrachtet werden - Entscheidungsfreudigkeit, Scharfsinn . auch Eigenschaften die jedem Pyschopathen zuzuschreiben sind? Mit viel... Dr Unterschied zwischen "normal" und "psychopathisch" ist ein geringer. Was das Fass zum Überlaufen bringt, weiß niemand so genau. Auch wenn die Psychiatrie dies zu behaupten mag. Warum sind Eigenschaften welche normalerweise als positiv betrachtet werden - Entscheidungsfreudigkeit, Scharfsinn . auch Eigenschaften die jedem Pyschopathen zuzuschreiben sind? Mit viel Fallbeispielen, schwarzem Humor bringt uns Dutton das Wesen des Psychopathen nahe.

eine Prise Psychopathie
von einer Kundin/einem Kunden aus St.Gallen am 01.07.2013
Bewertet: Einband: Paperback

Ein absolut lesenswertes Buch. Endlich mal jemand der es wagt die Schlüsse von der klinischen Psychiatrie auf den Alltagsmenschen zu münzen. Absolut erschreckend aber mit einer grossen Portion Witz geschrieben. Untermauert wird das Ganze mit Fallbeispielen und Tests. Ein Pageturner, bei dem man auch noch eine Menge über sich... Ein absolut lesenswertes Buch. Endlich mal jemand der es wagt die Schlüsse von der klinischen Psychiatrie auf den Alltagsmenschen zu münzen. Absolut erschreckend aber mit einer grossen Portion Witz geschrieben. Untermauert wird das Ganze mit Fallbeispielen und Tests. Ein Pageturner, bei dem man auch noch eine Menge über sich selbst und die lieben Mitmenschen lernt.

Steckt in jedem von uns ein....?
von Marion Olßon aus Reutlingen am 26.05.2013

Unglaublich, was Kevin Dutton da auf Papier gebracht hat. Wie ähnlich sich „ normale“ Menschen und Psychopaten sind, ist einfach faszinierend. Es ist etwas verstörend, wenn Eigenheiten, die uns zuweilen ausmachen, doch schon an die erinnern, denen wir eigentlich nicht begegnen möchten. In jedem von uns steckt Unerschrockenheit oder... Unglaublich, was Kevin Dutton da auf Papier gebracht hat. Wie ähnlich sich „ normale“ Menschen und Psychopaten sind, ist einfach faszinierend. Es ist etwas verstörend, wenn Eigenheiten, die uns zuweilen ausmachen, doch schon an die erinnern, denen wir eigentlich nicht begegnen möchten. In jedem von uns steckt Unerschrockenheit oder Risikofreude. Jeder von uns trifft auch mal harte Entscheidungen, die in den Augen der anderen überzogen sind, sind wir deshalb etwa….? Ein absolut lesenswertes Buch, das Aufschluss gibt, wer wir sind und wer wir sein könnten!