Meine Filiale

Das Hungerjahr

Roman

Aki Ollikainen

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,80
16,80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

16,80 €

Accordion öffnen
  • Das Hungerjahr

    Transit

    Sofort lieferbar

    16,80 €

    Transit

eBook (ePUB)

14,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Mirja, eine junge Bäuerin, verlässt ihren kleinen Hof im Norden Finnlands und macht sich mit den beiden Kindern auf eine lange Wanderung durch Kälte, Eis und Schnee. Ihr Ziel, das sie trotz aller Warnungen, mit viel Energie und Mut, unbedingt erreichen will, ist St. Petersburg, das Zentrum des Zarenreichs, zu dem Finnland damals, 1867, gehört. Sie hofft, dort einen Platz zu finden, wo sie mit ihren Kindern leben kann. Dort, meint sie, gibt es Brot für alle.Es ist die große Hungerzeit. Zwei Jahre Missernte, extreme Kälte, extrem kurzer Sommer. Zehntausende sind auf der Flucht nach Süden, wo sie auf Hilfe hoffen. Man nennt sie dort: Vagabunden, Bettler, Fremde. Not macht Menschen nicht besser.Der Roman von Aki Ollikainen, 2012 in Finnland als bestes literarisches Debüt ausgezeichnet, erzählt die Geschichte einer entschlossenen, mutigen Frau, die mit ihren Kindern ums nackte Überleben kämpft, dabei immer wieder Menschen begegnet, die sie abweisen, ihre Not ausnutzen, misstrauisch reagieren, ihr manchmal aber auch ohne Zögern helfen.In beeindruckend plastischer, einfühlender Sprache gelingt Aki Ollikainen eine packende Parabel über die unbändige Kraft der Hoffnung und auch darüber, wie unterschiedlich Menschen sich verhalten, wenn sie mit Fremden, die um Hilfe bitten, konfrontiert werden. Nicht nur in Finnland…

Aki Ollikainen, 1973 geboren, lebt als Journalist in Nordfinnland. Sein erster Roman fand eine breite Resonanz bei finnischen Lesern (Auflage inzwischen über 10.000 Ex.) und in der Presse.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 128
Erscheinungsdatum 28.08.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-88747-289-4
Verlag Transit
Maße (L/B/H) 22,1/14,4/1,7 cm
Gewicht 282 g
Originaltitel Nälkävuosi
Übersetzer Stefan Moster

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

2012 bestes literarisches Debüt in Finnland
von einer Kundin/einem Kunden am 20.09.2013
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Eine verheerende Hungersnot ist über Finnland hereingebrochen. Als es kein Essen mehr gibt, macht sich Marja mit ihren Kindern Juho und Mataleena zu Fuß auf den Weg nach St.Petersburg. ...."Marja drückt Juhani indessen das letzte Strohbrot ind die Hand. Sie füllt den Topf mit Schnee und stellt ihn in Reichweite ihres Mannes"....... Eine verheerende Hungersnot ist über Finnland hereingebrochen. Als es kein Essen mehr gibt, macht sich Marja mit ihren Kindern Juho und Mataleena zu Fuß auf den Weg nach St.Petersburg. ...."Marja drückt Juhani indessen das letzte Strohbrot ind die Hand. Sie füllt den Topf mit Schnee und stellt ihn in Reichweite ihres Mannes".... St.Petersburg ist der einzige Ausweg, so Marjas Vorstellung. Als sie das Haus verlassen, bleibt die Haustür offen...so ist es barmherziger...... "Das Hungerjahr" von Aki Ollikainen - sehr hart, sehr eindringlich, sehr lesenswert.

  • Artikelbild-0