Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Wir gehen auf Bärenjagd

Winner of the 1989 Nestle Smarties Book Prize and Deutscher Jugendliteraturpreis 1987

(5)
Zusammen mit Papa geht es auf große Bärenjagd! Doch wer einen Bären fangen will, der muss eine Menge aufregender Abenteuer bestehen. Doch was, wenn der große Bär den Spieß auf einmal umdreht? Dann nichts wie nach Hause und schnell ins warme Bettchen gekuschelt! Ein unvergessliches Gutenachtspiel für kleine und große Bilderbuchliebhaber, das bereits mehrfach mit Bilderbuchpreisen ausgezeichnet wurde.
Portrait
Michael Rosen,1946 in London geboren, ist einer der bekanntesten Kinderbuchautoren in Großbritannien. Von 2007 bis 2009 bekam er den bedeutenden Literaturpreis Childrens Laureate. Sein Klassiker ›Wir gehen auf Bärenjagd‹ wurde mit dem Nestlé Smarties Award in Gold ausgezeichnet.
Zitat
Mit diesem Buch lernen Kinder, lange bevor sie zur Schule gehen, Buchstaben und Wörter lesen. Es gibt kaum eine Geschichte, die mit so wenig Text ein so großes Abenteuer beschreibt, und es gibt keine Geschichte, in der der immer gleiche Text, mit lediglich winzigen Variationen, so spannend zu erleben ist wie in dieser: "Wir gehen auf Bärenjagd, und wir fangen einen ganz großen. Und wenn ihr uns fragt, wir haben keine Angst in den Hosen." Nun müssen bei der Bärenjagd ein Vater, seine vier lustigen Kinder und der Familienhund, plus die Leser, bis zur Bärenhöhle verschiedene Landschaften und Wetterverhältnisse durchwandern - und sie müssen jeweils "mitten rein!". Das macht wirklich riesigen Spaß, wenn man durch das Gras "wischelt und waschelt", durch den Fluss "plitscht und platscht", durch den Schlamm "quietscht und quatscht" ...Das Ganze ist ein Sprachspielbuch, aber es ist genauso gut ein Spiellesebuch! Denn alle Kinder nehmen die Wörter und Buchstaben auf wie ein trockener Schwamm das Wasser. Und wie stolz sind sie dann, wenn sie selber vorlesen können. "Ach, wie gut, ach, wie nett, ist..." dieses einmalig unwiderstehliche Vergnügen. (Rezension von Gabriele Hoffmann aus dem Libri-Fachkatalog Harry & Pooh 2008/2009)
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 40
Altersempfehlung 3 - 5
Erscheinungsdatum 01.01.1990
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7373-6062-3
Verlag Fischer Sauerländer
Maße (L/B/H) 28,7/26,1/1 cm
Gewicht 529 g
Originaltitel We're Going on a Bear Hunt
Abbildungen mit zahlreichen meist bunten Bildern
Auflage 5. Auflage
Verkaufsrang 20.118
Buch (gebundene Ausgabe)
16,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Rita Berhausen, Thalia-Buchhandlung Siegburg

"Komm wir gehen auf Bärenjagd" ist eigentlich ein Spiel mit Gesten für Kindergartenkinder und Kleinere. Mit diesen Illustrationen macht es gleich nochmal so viel Spaß! "Komm wir gehen auf Bärenjagd" ist eigentlich ein Spiel mit Gesten für Kindergartenkinder und Kleinere. Mit diesen Illustrationen macht es gleich nochmal so viel Spaß!

Silke Reith, Thalia-Buchhandlung Hamburg (AEZ)

Die ganze Familie geht auf Bärenjagd und muss immer neue Hindernisse überwinden. Als sie den Bären finden, geht es aber ganz schell nach Hause! Das bekannte Lied als Buch. Die ganze Familie geht auf Bärenjagd und muss immer neue Hindernisse überwinden. Als sie den Bären finden, geht es aber ganz schell nach Hause! Das bekannte Lied als Buch.

„Einfach schön.....“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Spannung schon für die Allerkleinsten bietet dieses preisgekrönte Bilderbuch nun schon seit über 20 Jahren und beide meiner Kinder haben es mit Begeisterung und häufigem "Noch mal" abends von uns vorgelesen bekommen.Und nun liegt dieser Schatz auch in einer preisgünstigen Midi-Ausgabe für kleine Kinderhände vor, wie schön. Es erzählt ,in zarten Aquarelltönen gehalten, die spannende(für Kleine!) Geschichte vom Papa mit seinen vier Kindern plus Hund , die losziehen, um einen Bären zu fangen. Mit höchstens fünf,sechs Sätzen pro Seite, die sich immer nur leicht variieren, kommt die kleine Truppe dem Bären langsam näher und als sie in einer Höhle auf ihn stoßen, eilen sie den ganzen, lautmalerischen Hinweg durch Gras/Fluss/Schlamm/Wald/Schneesturm/Höhle zurück nach Hause,werfen dem verfolgenden Bären die Tür vor der Nase zu und fallen gemeinsam ins große Elternbett, wo das ganze Abenteuer in Wirklichkeit wohl auch stattgefunden hat..... Und Baby fragt:Wann gehen wir wieder auf Bärenjagd ? Probieren Sie`s doch auch mal aus,den "Lütten" auf den Schoß und los geht`s.... Spannung schon für die Allerkleinsten bietet dieses preisgekrönte Bilderbuch nun schon seit über 20 Jahren und beide meiner Kinder haben es mit Begeisterung und häufigem "Noch mal" abends von uns vorgelesen bekommen.Und nun liegt dieser Schatz auch in einer preisgünstigen Midi-Ausgabe für kleine Kinderhände vor, wie schön. Es erzählt ,in zarten Aquarelltönen gehalten, die spannende(für Kleine!) Geschichte vom Papa mit seinen vier Kindern plus Hund , die losziehen, um einen Bären zu fangen. Mit höchstens fünf,sechs Sätzen pro Seite, die sich immer nur leicht variieren, kommt die kleine Truppe dem Bären langsam näher und als sie in einer Höhle auf ihn stoßen, eilen sie den ganzen, lautmalerischen Hinweg durch Gras/Fluss/Schlamm/Wald/Schneesturm/Höhle zurück nach Hause,werfen dem verfolgenden Bären die Tür vor der Nase zu und fallen gemeinsam ins große Elternbett, wo das ganze Abenteuer in Wirklichkeit wohl auch stattgefunden hat..... Und Baby fragt:Wann gehen wir wieder auf Bärenjagd ? Probieren Sie`s doch auch mal aus,den "Lütten" auf den Schoß und los geht`s....

„... und wir fangen einen ganz großen!“

Alexandra Lankenau, Thalia-Buchhandlung Bremen

Die spannende Jagd mit der ganzen Familie nach dem Riesenbären führt durch hohes Gras(Wischel, waschel), eisigen Sturm(Huuuh, wuuuh) und dunkle Wälder(Holper, stolper)bis in die finstere Bärenhöhle. Doch am Ende finden sich alle im kuscheligen Familienbett wieder. Dieser wunderbar illustrierte Bilderbuchklassiker gehört wie die kleine Raupe Nimmersatt in wirklich jeden Haushalt.
Und wann gehen Sie auf Bärenjagd?
Die spannende Jagd mit der ganzen Familie nach dem Riesenbären führt durch hohes Gras(Wischel, waschel), eisigen Sturm(Huuuh, wuuuh) und dunkle Wälder(Holper, stolper)bis in die finstere Bärenhöhle. Doch am Ende finden sich alle im kuscheligen Familienbett wieder. Dieser wunderbar illustrierte Bilderbuchklassiker gehört wie die kleine Raupe Nimmersatt in wirklich jeden Haushalt.
Und wann gehen Sie auf Bärenjagd?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
0

Geborgenheit
von einer Kundin/einem Kunden aus Paderborn am 24.09.2017

Ich habe das Buch vor ca. 28 Jahren für meine Kinder "entdeckt" und dadurch erfahren, wie wichtig Kindern das Gefühl der Geborgenheit ist, wie beruhigend "abendliche Rituale" sich auf ein entspanntes Zu-Bett-Gehen auswirken. Nun habe ich es auf Wunsch meiner Kinder für die Enkel erworben. Es ist... Ich habe das Buch vor ca. 28 Jahren für meine Kinder "entdeckt" und dadurch erfahren, wie wichtig Kindern das Gefühl der Geborgenheit ist, wie beruhigend "abendliche Rituale" sich auf ein entspanntes Zu-Bett-Gehen auswirken. Nun habe ich es auf Wunsch meiner Kinder für die Enkel erworben. Es ist wunderschön, leicht verständlich und gut zu merken geschrieben und mit ansprechenden Zeichnungen gestaltet.