Warenkorb
 

Ich versprach dir die Liebe

Gekürzte Ausgabe, Lesung

(23)
Nach einem tragischen Unfall liegt Elle im Koma, ohne Hoffnung auf Heilung. Schon immer hat sie sich gegen lebensverlängernde Maßnahmen ausgesprochen. Doch dann erfährt ihr Ehemann: Seine Frau ist schwanger - und er weigert sich, die Maschinen abstellen zu lassen ...
Was bedeutet es, über Leben und Tod eines geliebten Menschen, der keine Stimme mehr hat, entscheiden zu müssen? Davon handelt dieser weise Roman und erzählt zugleich eine unglaublich anrührende Liebesgeschichte.

Portrait
David Nathan, die deutsche Stimme von Christian Bale, Johnny Depp und Leonardo Di Caprio, gehört zu den besten Sprechern Deutschlands. Als Hörbuchsprecher ist er Spezialist für Horror und Spannung.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher David Nathan
Anzahl 6
Erscheinungsdatum 14.02.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783785748909
Genre Belletristik
Verlag Lübbe Audio
Originaltitel The Promise of Stardust
Auflage 1. Auflage 2014
Spieldauer 429 Minuten
Übersetzer Ulrike Werner-Richter
Hörbuch (CD)
18,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Lisa Bertram, Thalia-Buchhandlung Bremen

Dieses Buch behandelt ein sehr schwieriges, aber auch wichtiges Thema. Was will ich? Und wenn ich es nicht mehr entscheiden kann, wer entscheidet es dann? Große Emotionen! Dieses Buch behandelt ein sehr schwieriges, aber auch wichtiges Thema. Was will ich? Und wenn ich es nicht mehr entscheiden kann, wer entscheidet es dann? Große Emotionen!

A. Tesch, Thalia-Buchhandlung Berlin

Kannst du über den Tod eines Menschens entscheiden, den du liebst? Eine herzzerreißende Geschichte über die Liebe. Ein wahnsinnig gutes Buch! Kannst du über den Tod eines Menschens entscheiden, den du liebst? Eine herzzerreißende Geschichte über die Liebe. Ein wahnsinnig gutes Buch!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Muenster

Der Anfang ist gut, aber dann wird es sehr amerikanisch und die Handlung zieht sich. Auch ist es sehr durcheinander geschrieben, ich konnte keinen roten Faden erkennen. Der Anfang ist gut, aber dann wird es sehr amerikanisch und die Handlung zieht sich. Auch ist es sehr durcheinander geschrieben, ich konnte keinen roten Faden erkennen.

„Unglaublich emotional und wundervoll geschrieben!“

Natalie Sommer, Thalia-Buchhandlung Vechta

Die Geschichte von Elle und Matt ist geprägt von glücklichen Momenten, von Schicksalsschlägen, von Gefühlschaos und Idylle. Als ich dieses Buch gelesen habe, hat es mich mehrfach zu Tränen gerührt, hat mich aber auch zum Lachen gebracht. Die Liebesgeschichte der beiden ist ebenso hinreißend wie tragisch.
Mittlerweile habe ich dieses Buch schon mehrfach gelesen, weil es mich nicht mehr losgelassen hat. Der Schreibstil hat mich gefesselt, die Geschichte war so wundervoll, so einfühlsam, mit so viel Liebe erzählt, dass es mich wochenlang verfolgt hat. Das schafft wahrlich nicht jedes Buch.

Unbedingt lesen!
Die Geschichte von Elle und Matt ist geprägt von glücklichen Momenten, von Schicksalsschlägen, von Gefühlschaos und Idylle. Als ich dieses Buch gelesen habe, hat es mich mehrfach zu Tränen gerührt, hat mich aber auch zum Lachen gebracht. Die Liebesgeschichte der beiden ist ebenso hinreißend wie tragisch.
Mittlerweile habe ich dieses Buch schon mehrfach gelesen, weil es mich nicht mehr losgelassen hat. Der Schreibstil hat mich gefesselt, die Geschichte war so wundervoll, so einfühlsam, mit so viel Liebe erzählt, dass es mich wochenlang verfolgt hat. Das schafft wahrlich nicht jedes Buch.

Unbedingt lesen!

Jeanette Kathmann, Thalia-Buchhandlung Cloppenburg

Sick-Lit vom aller Feinsten. Taschentuch-Vorrat bitte auffüllen und hemmungslos losheulen. Tottraurig und trotzdem wunderschön! Sick-Lit vom aller Feinsten. Taschentuch-Vorrat bitte auffüllen und hemmungslos losheulen. Tottraurig und trotzdem wunderschön!

„Hoffnung“

Sabrina Herder, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Nach einem tragischen Unfall liegt Elle im Koma, ohne Hoffnung auf Heilung. Schon immer war sie gegen lebensverlängernde Maßnahmen. Doch dann erfährt der Ehemann Matt: Seine Frau ist schwanger und er weigert sich, die Maschinen abstellen zu lassen.

Unglaublich viel Gefühl und viel Stoff zum Nachdenken.
Nach einem tragischen Unfall liegt Elle im Koma, ohne Hoffnung auf Heilung. Schon immer war sie gegen lebensverlängernde Maßnahmen. Doch dann erfährt der Ehemann Matt: Seine Frau ist schwanger und er weigert sich, die Maschinen abstellen zu lassen.

Unglaublich viel Gefühl und viel Stoff zum Nachdenken.

„Liebe und Unterstützung...“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Warum müssen so schöne Liebesgeschichte gleichzeitig oft so traurig sein ....? Elle und Matt sind seit sie denken können ein Paar ! Doch ihr größter Wunsch nach einem Kind scheint unerfüllbar - bis ein dramatisches Ereignis eine völlig andere Wendung ergibt ! Sehr emotional und bewegend - zum Lachen und zum Weinen schön ! Warum müssen so schöne Liebesgeschichte gleichzeitig oft so traurig sein ....? Elle und Matt sind seit sie denken können ein Paar ! Doch ihr größter Wunsch nach einem Kind scheint unerfüllbar - bis ein dramatisches Ereignis eine völlig andere Wendung ergibt ! Sehr emotional und bewegend - zum Lachen und zum Weinen schön !

Kundenbewertungen

Durchschnitt
23 Bewertungen
Übersicht
17
4
1
1
0

Berührender Roman über die Abwägung der Rechte einer schwangeren komatösen Frau und der Rechte des ungeborenen Kindes
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 23.07.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Die ehemalige Astronautin Elle wird ohnmächtig und stürzt beim Fensterputzen unglücklich von der Leiter. Die Kopfverletzungen sind so drastisch, dass Elle keine Chance auf Heilung hat. Da sie als Jugendliche miterleben musste, wie ihre an Krebs erkrankte Mutter leiden musste und ihr Leben auf Wunsch ihres Ehemanns künstlich verlängert... Die ehemalige Astronautin Elle wird ohnmächtig und stürzt beim Fensterputzen unglücklich von der Leiter. Die Kopfverletzungen sind so drastisch, dass Elle keine Chance auf Heilung hat. Da sie als Jugendliche miterleben musste, wie ihre an Krebs erkrankte Mutter leiden musste und ihr Leben auf Wunsch ihres Ehemanns künstlich verlängert wurde, hat Elle damals eine Patientenverfügung verfasst, in welchem sie alle lebensverlängernden Maßnahmen ablehnt. Ihr Ehemann Matthew ist selbst Neurochirurg und hätte unter anderen Umständen auch dem Wunsch seiner Frau entsprochen. Bei einem Routinetest stellt sich allerdings heraus, dass Elle schwanger ist. Das Ehepaar hat sich schon lange ein Kind gewünscht, Elle hatte jedoch aufgrund einer Autoimmunerkrankung mehrere Fehlgeburten erlitten. Da diese Erkrankung allerdings rein durch die Einnahme von "Baby-Aspirin" bekämpft werden kann, möchte Matt Elle so lange am Leben erhalten, bis das Kind lebensfähig ist und auf die Welt geholt werden kann. Seine Mutter wurde in der Patientenverfügung allerdings als Vormund benannt und möchte unbedingt den Willen ihres Patenkindes und Schwiegertochter Elle durchsetzen. Auch Elles Bruder Christopher und ihr Exfreund Adam sind auf der Seite der Mutter. Es beginnt ein juristisches Tauziehen um die Abwägung der Rechte der schwangeren komatösen Frau und der Rechte des ungeborenen Kindes. "Ich versprach dir die Liebe" ist wie der Titel bereits vermuten lässt, ein sehr emotionaler Roman. Der Leser lernt Elle nur noch in Rückblenden kennen, da der Roman direkt mit dem tragischen Unfall und der Benachrichtigung von Matt beginnt. Während zunächst Untersuchungen, Operation und die Streitigkeiten der Familienangehörigen um den Willen von Elle im Vordergrund stehen, erhält man anschließend Rückblicke in die Vergangenheit, wie Matt und Elle als Nachbarn aufgewachsen sind, sich als Teenager verlieben, sich nach dem Tod von Elles Mutter trennen und Jahre später wieder zusammengekommen. Seit vier Jahren sind die beiden wieder unzertrennlich und wünschten sich sehnlichst ein Baby. Aufgrund des Hintergrunds von des Ehepaares ist man als Leser tendenziell auf der Seite von Matthew, vor allem da sich die Beweggründe seiner Mutter bei all der Tragik juristisch gegen ihren Sohn vorzugehen nicht wirklich erschließen. Auch bleiben die Argumente der Interessengruppen "Pro-Choice" und "Pro-Life", die zwar während des Gerichtsverfahrens am Rande auftauchen, eher schwach. Der vielversprechende Plot hätte meiner Meinung nach mehr Potenzial gehabt. Die Charaktere lassen an Tiefgang vermissen und vor allem Matthew war mir in seiner Rolle als Arzt und Ehemann zu nüchtern und sachlich. Dennoch lässt sich der Roman flüssig lesen und hält die Spannung über den Ausgang des Verfahrens bis zum Ende durch überraschende Wendungen und die sehr berührenden Tagebucheinträge und Briefe von Elle aufrecht.

Taschentücher bereit halten!!!
von Doris Lesebegeistert am 19.06.2014
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ein glücklich verheiratetes Paar. Durch einen Unfall wird Ellen ins Koma versetzt. Nun liegt es an ihrem Mann, denn Elle war schon immer gegen lebensverlängernde Maßnahmen und sie ist schwanger…. Eine unglaubliche Liebesgeschichte, nachdem Sie sich die Frage stellen werden: Was sind Sie bereit zu versprechen???

von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Eine traurige, aber auch hoffnungsvolle Geschichte über eine große Liebe und das Loslassen.