Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Du sollst nicht töten

Mein Traum vom Frieden

"Selten fügt sich eine Neuerscheinung so passgenau in die Weltnachrichtenlage ein wie 'Du sollst nicht töten' von Jürgen Todenhöfer.

Sein flammendes Plädoyer gegen die zynische Realpolitik, in der Schreibtischstrategen ausblenden, dass Krieg von Tod und Zerstörung nicht zu trennen ist, ist so packend geschrieben, dass man es ungern aus der Hand legt."
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 448
Erscheinungsdatum 02.09.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-10182-7
Verlag C. Bertelsmann
Maße (L/B/H) 22,1/14,7/4,1 cm
Gewicht 680 g
Abbildungen 4 farbige Bildteile à 8 Seiten, schwarz-weiss Illustrationen
Verkaufsrang 91298
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
5
1
1
0
0

auf jeden Fall lesenswert
von P.B. aus Sauerland am 20.04.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Es ist jetzt nicht gerade ein Buch, das einen total vom Sockel reisst, aber durchaus lesenswert mit einigen interessanten Ansätzen.

muß man gelesen haben
von einer Kundin/einem Kunden aus Troisdorf am 03.03.2015

Sehr beeindruckendes Buch, es verführt dazu es nicht aus der Hand zu legen und es bis zum Ende zu lesen.

Pflichtlektüre
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 17.02.2015

Jürgen Todenhöfer geht den Problemen in den arabischen Ländern auf den Grund und scheut dabei auch kein Risiko; dafür kann man nur Hochachtung empfinden. Politiker sollten dieses Buch zur Pflichtlektüre machen und ihre Meinungen und Handlungen daran messen. Auch für politisch interessierte Menschen ist dieses Buch unbedingt lese... Jürgen Todenhöfer geht den Problemen in den arabischen Ländern auf den Grund und scheut dabei auch kein Risiko; dafür kann man nur Hochachtung empfinden. Politiker sollten dieses Buch zur Pflichtlektüre machen und ihre Meinungen und Handlungen daran messen. Auch für politisch interessierte Menschen ist dieses Buch unbedingt lesenswert; es hebt sich von den meisten wiedergekäuten Medienberichten wohltuend ab.