Warenkorb

Wanja und die wilden Hunde

Mein Leben in fünf Jahreszeiten


Von der einzigartigen Hundeflüsterin – einfühlsam und stark

In wunderbaren Bildern und Geschichten erzählt die Hundeflüsterin Maike Maja Nowak von ihren Anfängen: Abgeschnitten von der Welt, lebt sie im russischen Bauerndorf Lipowka, an ihrer Seite Wanja, der Leithund eines wilden Rudels. Von seinem Beispiel fasziniert, beginnt sie sich immer weiter einzufühlen in die Kunst, Hunde zu führen. Ein spannendes Buch, das die Einfachheit und Natürlichkeit einer anderen Lebenswelt erfahrbar macht.

Ausstattung: 40 s/w-Fotos

Portrait
Maike Maja Nowak, frühere Liedermacherin, geboren in Leipzig, lebte von 1991-1997 als Selbstversorgerin mit einem freilebenden Hunderudel in Russland. Deren Beobachtung bildete die Ausgangsbasis für ihre heutige Arbeit als Wegbereiterin für Mensch-Hund-Kommunikation. Sie verwendet dabei nur die Herangehensweisen der Hunde selbst und brachte diese in eine menschliche Übersetzung und Handhabung. Seit 2007 lehrt sie in ihrem Berliner Dog-Institut, wie Hunde ohne Gewalt oder Bestechung zu führen sind. Sie ist psychologische Heilpraktikerin für Menschen und verbindet dieses Wissen und ihr Wissen über Hunde, um Menschen und Hunde in ihren Kompetenzen zu stärken und füreinander zu Helfern zu machen Ihr Credo: „So wie Hunde Führung durch die zivilisierte Menschenwelt benötigen, benötigen Menschen Hilfe, um zu ihren natürlichen Sinnen und zur Natur selbst zurück zu finden.“ Neu ist ihre Zusammenarbeit mit der internationalen Schweizer Business-School, ZfU für Führungskräfte und die Gemeinschaftsarbeit mit dem Somatic Experiencing Practitioner, Andre Jacomet, für Traumatherapie. Maja Nowak ist Autorin der drei Bestseller: “Wie viel Hund braucht ein Mensch”, “Wanja und die wilden Hunde”, “Die mit dem Hund tanzt”. Ihre TV-Reihe “Die Hundeflüsterin” lief erfolgreich in zwei Staffeln im ZDF. Sie gründete den Verbund der Wegbereiter für Mensch-Hund-Kommunikation und ist als Seminarleiterin und Referentin international tätig.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 18.11.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-17414-0
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 18,3/14,2/2,5 cm
Gewicht 332 g
Abbildungen 40 schwarzweisse - Fotos, schwarz-weiss Illustrationen
Verkaufsrang 22730
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

russische Erfahrungen...

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Warum Maike Maja Nowak 6 Jahre in einem fast komplett abgeschnittenem, russischen Mini-Dorf verbracht hat, sollten Sie schon selber lesen. Ich hatte danach gegriffen, weil ich ihre Geschichten über Hunde bzw. deren Besitzer und ihre "Erziehungsmethoden" schon kannte und diese ganz großartig erzählt fand. Hier lernen wir nun, wie die Erfahrungen mit ihrem mehr oder weniger wilden Hunderudel sie einige Jahre später in Berlin dazu bringen, eine andere Art von Kommunikation mit Hunden zu suchen/finden - sehr erfolgreich übrigens. Mich hat das flüssig zu lesende Buch durchaus berührt: die Geschichten über die alten Babuschkas im Dorf sind bewegend, interessant auch das Verhältnis der Bauern zu ihren Tieren : megapragmatisch bis ungerührt und für deutsche Verhältnisse kaltschnäuzig sind sie dort unterwegs - aber lesen Sie selbst - es lohnt sich !

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
9
1
1
0
0

Cooles Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Trogen am 08.03.2020

Ich kenne das Buch schon länger und es gefällt mir sehr gut. Jetzt habe ich eines verschenkt an jemanden, der plötzlich Hundebesitzer geworden ist.

ein Muss....
von einer Kundin/einem Kunden aus Fislisbach am 29.01.2019

....für jeden Hundebesitzer und jeden Tierliebhaber. informatif, spannend, emotional und lehrreich!

wanja und die wilden hunde
von einer Kundin/einem Kunden aus Rudolstadt am 11.08.2015

Super Buch für Hundefreunde Toll geschrieben und wer die Zeit hat, liest es an einem Stück. Mangelhaft fand ich die Druckqualitaet, da hat wohl ab und an die Farbe nicht gelangt. Wäre bei genauerer Kontrolle als Mängelexemplar verkauft worden.