Warenkorb

The Walking Dead Roman Bd. 3

Roman

The Walking Dead Roman Band 3


Es gibt kein Entkommen!

Wie lebt man weiter nach dem Untergang der Welt? Während die Toten auferstehen und als blutrünstige Bestien umherziehen, kämpfen die letzten Menschen ums nackte Überleben. Im kleinen Südstaatenstädtchen Woodbury hat ein Mann, der sich Governor nennt, ein rücksichtsloses Regime errichtet und hält Menschen wie Tote gleichermaßen in Schach. Doch dann begeht er einen Fehler, der ihn nicht nur die Macht, sondern alle anderen das Leben kosten könnte …

Portrait
Robert Kirkman ist der Schöpfer der mehrfach preisgekrönten und international erfolgreichen Comicserie The Walking Dead. Die gleichnamige TV-Serie wurde von ihm mit entwickelt und feierte weltweit Erfolge bei Kritikern und Genrefans gleichermaßen. Zusammen mit dem Krimiautor Jay Bonansinga schreibt er Romane aus der Welt von The Walking Dead.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 10.02.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-52954-0
Reihe The Walking Dead-Romane 3
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 18,8/11,9/2,9 cm
Gewicht 297 g
Originaltitel The Fall of the Governor - The Walking Dead 3
Übersetzer Wally Anker
Verkaufsrang 83440
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von The Walking Dead Roman

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
3
1
1
1
0

Der Fall des Governors
von Meggie aus Mertesheim am 26.06.2015

Die Kämpfe in der Arena sollen die Stimmung heben, alles hat den Anschein einer friedvollen Gemeinde, die sich hinter Mauern verschanzt hat, um zu Überleben. Doch der Schein trügt. Mit harter Hand versucht der Governor sein Reich Woodbury zu halten und schreckt vor nichts zurück. Als drei Überlebende das Dorf erreichen, kommt d... Die Kämpfe in der Arena sollen die Stimmung heben, alles hat den Anschein einer friedvollen Gemeinde, die sich hinter Mauern verschanzt hat, um zu Überleben. Doch der Schein trügt. Mit harter Hand versucht der Governor sein Reich Woodbury zu halten und schreckt vor nichts zurück. Als drei Überlebende das Dorf erreichen, kommt das Schrecklichste in dem Governor zum Vorschein und hier wird jedem klar: nicht die Zombies sind das Schlimmste. Der dritte Band ist mit Abstand der Grausamste, den ich bis jetzt gelesen habe. Die Machenschaften des Governors gehen bis an die Grenzen der Unmenschlichkeit. Der Autor bringt den Leser auch an seine Grenzen. Ekel mischt sich mit Faszination, Horrorszenarien mit Spannung und ein kleiner Hoffnungsschimmer versucht aus der Geschichte herauszuleuchten. Der Schreibstil ist fesselnd und aufgrund dessen ist es fast unmöglich, nicht weiterzulesen. Man muss wissen, wie es weitergeht, wie sich die Charaktere entwickeln. Auch die neuen Figuren sind interessant. Es ist immer wieder faszinierend, wie kaputt die Leute doch eigentlich sind und welche Seiten zum Vorschein kommen. Die Gegensätze könnten nicht unterschiedlicher sein. Man kann viele Parallelen zu den Comics ziehen, nur dass die Szenen aus einem anderen Blickwinkel beschrieben werden. Entweder aus der Sicht des Governors oder aus Sicht von Lilly Caul, die in Woodbury ums Überleben kämpft. Das Ende fährt nochmals richtig auf. Man kann den Roman fast nicht aus der Hand legen und wenn, dann nur, weil die Grausamkeit überhand nimmt. Kenner der TV-Serie und der Comics wissen, was ich meine, wenn ich Michonne und den Governor erwähne. Fazit: Ein brutaler, spannender dritter Teil.

Spannungsarm
von Schorse M. aus Bockenem am 21.12.2014
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Wenn sich die Handlung schon in Band eins und zwei zäh wie Kaugummi hinzog,ist es auch bei Band 3 nicht besser geworden! Rückblenden auf das Vorleben der Protagonisten wirken sich nur auf die Seitenzahl des Buches aus! Wer sich Charaktere der TV.Staffeln erhofft,muss sich mit einem völlig anderen Abklatsch von Rick und Micho... Wenn sich die Handlung schon in Band eins und zwei zäh wie Kaugummi hinzog,ist es auch bei Band 3 nicht besser geworden! Rückblenden auf das Vorleben der Protagonisten wirken sich nur auf die Seitenzahl des Buches aus! Wer sich Charaktere der TV.Staffeln erhofft,muss sich mit einem völlig anderen Abklatsch von Rick und Michonne zufrieden geben! Alles in Allem: Spannungsarm,zäh wie...(siehe oben)

Brutal und gnadenlos
von bine mit ch am 17.11.2014

Für mich war dieses Buch stellenweise absolut ekelhaft, widerwärtig, abstoßend und schockierend! Am Ende gab es viele Momente, an denen ich erstmal das Buch zuklappen und Luft holen musste, um dann weiterlesen zu können. Ein Fest für Splatter-Fans, vor allem am Ende, aber für mich ein bisschen heftig. Aber der nächste Teil wir... Für mich war dieses Buch stellenweise absolut ekelhaft, widerwärtig, abstoßend und schockierend! Am Ende gab es viele Momente, an denen ich erstmal das Buch zuklappen und Luft holen musste, um dann weiterlesen zu können. Ein Fest für Splatter-Fans, vor allem am Ende, aber für mich ein bisschen heftig. Aber der nächste Teil wird auf jeden Fall gekauft, man muss schließlich wissen, wie´s weitergeht.