Winston 1: Ein Kater in geheimer Mission

Lesung mit Oliver Kalkofe (3 CDs)

Winston 1

(20)
Winston Churchill ist ein Perserkater. Genauer gesagt war er ein Perserkater, denn momentan steckt er im Körper des zwölfjährigen Mädchens Kira fest. Winston ist ein genialer Beobachter der Menschenwelt mit dem messerscharfen Verstand eines Detektivs. In Kira findet er die perfekte Partnerin: Sie stellt die richtigen Fragen, er recherchiert unerkannt. Zusammen sind sie ein unschlagbares Ermittlerteam und kommen jedem Täter auf die Spur.
Der Auftakt einer lustigen Detektiv-Reihe, erzählt aus Katersicht – gelesen von Oliver Kalkofe.

Lesung ab 10 Jahren mit Oliver Kalkofe
3 CDs | ca. 4 h 6 min
Portrait
Die Autorin Frauke Scheunemann, geboren 1969 in Düsseldorf, schreibt mit ihrer Schwester unter dem Pseudonym »Anne Hertz« Erfolgsromane. 2010 erschien ihr erster Solo-Roman »Dackelblick«, der auf Anhieb zum Bestseller wurde.
Der Sprecher Oliver Kalkofe, geboren 1965, ist eine der populärsten Persönlichkeiten der Comedyszene (»Kalkofes Mattscheibe«). Er lieh Garfield seine Stimme im Kinofilm »Garfield 2« und schlüpfte mit seinen Hörbuchlesungen in die Rollen von Sherlock Holmes und Hercule Poirot.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Oliver Kalkofe
Anzahl 3
Altersempfehlung 10 - 13
Erscheinungsdatum 01.09.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783862312887
Genre Kinderhörbuch
Verlag Der Audio Verlag
Spieldauer 237 Minuten
Verkaufsrang 5.134
Hörbuch (CD)
12,19
bisher 15,99

Sie sparen: 23 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
PAYBACK Punkte

18% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: HERBSTRABATT18

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Winston 1: Ein Kater in geheimer Mission

Winston 1: Ein Kater in geheimer Mission

von Frauke Scheunemann
(20)
Hörbuch (CD)
12,19
bisher 15,99
+
=
Winston - Teil 3: Jagd auf die Tresorräuber

Winston - Teil 3: Jagd auf die Tresorräuber

von Frauke Scheunemann
Hörbuch (CD)
14,79
+
=

für

26,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Winston

  • Band 1

    35150161
    Winston 1: Ein Kater in geheimer Mission
    von Frauke Scheunemann
    (20)
    Hörbuch
    12,19
    bisher 15,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    115312572
    Winston - Agent auf leisen Pfoten
    von Frauke Scheunemann
    (1)
    Buch
    7,95
  • Band 3

    40950381
    Jagd auf die Tresorräuber / Winston Bd.3
    von Frauke Scheunemann
    (7)
    Buch
    12,95
  • Band 4

    42361487
    Winston 04 - Im Auftrag der Ölsardine
    von Frauke Scheunemann
    (3)
    Hörbuch
    14,99
  • Band 5

    45310550
    Kater undercover / Winston Bd.5
    von Frauke Scheunemann
    (2)
    Buch
    12,95

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein Krimi Kater in Action“

Konstanze Ehrhardt, Thalia-Buchhandlung Dresden

Kater Winston ist ein Meisterdetektiv. Zielsicher geht er der heißen Spur nach. De Handlung ist spannend mit sehr viel Humor erzählt. Das liegt vor allem an Winstons Perspektive, aus der erzählt wird. Frauke Scheunemann ist mit Winston ein liebenswerter und spannender Charakter gelungen. Ein schönes spannendes Buch mit viel Humor erzählt. Viel Spass mit Winston! Kater Winston ist ein Meisterdetektiv. Zielsicher geht er der heißen Spur nach. De Handlung ist spannend mit sehr viel Humor erzählt. Das liegt vor allem an Winstons Perspektive, aus der erzählt wird. Frauke Scheunemann ist mit Winston ein liebenswerter und spannender Charakter gelungen. Ein schönes spannendes Buch mit viel Humor erzählt. Viel Spass mit Winston!

„Ach du heilige Ölsardine! “

Nancy Jarisch, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Winston Churchill ist ein versnobter britischer Kurzhaarkater. Gemeinsam mit seinem Besitzer, einem Professor für Physik, lebt er in einer luxuriösen Stadtwohnung, wo ihn eine Haushälterin bekocht und verwöhnt. Als diese jedoch kündigt und von einer alleinerziehenden Mutter ersetzt wird, die allerhand Probleme im Gepäck hat, ist Winstons ruhiges Katzenleben vorbei. Bei einem Blitzeinschlag tauschen er und die Tochter der neuen Angestellten, die Körper. So ist Winston nicht nur plötzlich ein Mensch – nein, noch schlimmer ein kleines Mädchen – und noch dazu in einen Kriminalfall verwickelt.

Es macht solchen Spaß Winstons Gedankengängen zu folgen, der uns Menschen äußerst kurios findet. Ein Beispiel: »Wenn ich etwas gelernt habe über die Kommunikation mit dem Menschen, dann, dass er Bestätigung braucht. So kann man sich seinen Menschen am besten erziehen. Wenn er also etwas macht, was einer Katze gefällt, dann ist sie gut beraten, ihn dafür zu loben. Und Schnurren ist für den Menschen ein Lob (…).«

Ein superlustiges wie spannendes Hörbuch für Mädchen ab 10 Jahren, Katzenliebhaber und alle die es werden wollen. Außerdem eine lehrreiche Geschichte über wahre und falsche Freunde.
Winston Churchill ist ein versnobter britischer Kurzhaarkater. Gemeinsam mit seinem Besitzer, einem Professor für Physik, lebt er in einer luxuriösen Stadtwohnung, wo ihn eine Haushälterin bekocht und verwöhnt. Als diese jedoch kündigt und von einer alleinerziehenden Mutter ersetzt wird, die allerhand Probleme im Gepäck hat, ist Winstons ruhiges Katzenleben vorbei. Bei einem Blitzeinschlag tauschen er und die Tochter der neuen Angestellten, die Körper. So ist Winston nicht nur plötzlich ein Mensch – nein, noch schlimmer ein kleines Mädchen – und noch dazu in einen Kriminalfall verwickelt.

Es macht solchen Spaß Winstons Gedankengängen zu folgen, der uns Menschen äußerst kurios findet. Ein Beispiel: »Wenn ich etwas gelernt habe über die Kommunikation mit dem Menschen, dann, dass er Bestätigung braucht. So kann man sich seinen Menschen am besten erziehen. Wenn er also etwas macht, was einer Katze gefällt, dann ist sie gut beraten, ihn dafür zu loben. Und Schnurren ist für den Menschen ein Lob (…).«

Ein superlustiges wie spannendes Hörbuch für Mädchen ab 10 Jahren, Katzenliebhaber und alle die es werden wollen. Außerdem eine lehrreiche Geschichte über wahre und falsche Freunde.

Tina Wels, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

Winston ist der schlauste Kater des Universums. Doch rum ist es mit der Ruhe als Kira und ihre Mutter einziehen. Ganz plötzlich steckt Winston in einem echtem Kriminalfall! Winston ist der schlauste Kater des Universums. Doch rum ist es mit der Ruhe als Kira und ihre Mutter einziehen. Ganz plötzlich steckt Winston in einem echtem Kriminalfall!

Wollberg Nina-Verena, Thalia-Buchhandlung Heidelberg

Winston, edler Kater aus bestem Hause, tauscht mit der Tochter seiner Haushälterin die Körper- zusammen gehen sie auf eine skurrile Verbrecherjagd. Spannend? Ja! Und sehr witzig! Winston, edler Kater aus bestem Hause, tauscht mit der Tochter seiner Haushälterin die Körper- zusammen gehen sie auf eine skurrile Verbrecherjagd. Spannend? Ja! Und sehr witzig!

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Winston macht einfach nur unglaublich Spaß. Eine super Geschichte für Tierliebhaber und alle, die beim Lesen gut unterhalten werden wollen. Dieses Buch zu lesen lohnt sich! Winston macht einfach nur unglaublich Spaß. Eine super Geschichte für Tierliebhaber und alle, die beim Lesen gut unterhalten werden wollen. Dieses Buch zu lesen lohnt sich!

Friederike Gärtner, Thalia-Buchhandlung Wildau

Ein herrlich witziger Serienauftakt, nicht nur für Katzenfans. Ein herrlich witziger Serienauftakt, nicht nur für Katzenfans.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
20 Bewertungen
Übersicht
13
7
0
0
0

Winston in Aktion
von Katzenpersonal Kleeblatt aus Berlin am 14.06.2016
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

Manchmal ist es gar nicht gut, wenn man zwischendurch ein Leckerchen bekommt. So erging es Winston, dem es nach dem Verzehr von Vitello Tonnato so schlecht ging, dass er sich die ganze Nacht von Kira das Bäuchlein streicheln lassen musste. Aber nicht nur ihn hatte es erwischt, auch Werners... Manchmal ist es gar nicht gut, wenn man zwischendurch ein Leckerchen bekommt. So erging es Winston, dem es nach dem Verzehr von Vitello Tonnato so schlecht ging, dass er sich die ganze Nacht von Kira das Bäuchlein streicheln lassen musste. Aber nicht nur ihn hatte es erwischt, auch Werners Schwägerin Beate und deren Kinder fühlten sich am nächsten Tag nicht wohl. Während noch der Schuldige gesucht wird und Beate nicht gerade sehr feinfühlig mit ihren Vermutungen daher kam, lässt sich Winston ein weiteres mit Vitello Tonnato verführen. Dieses mal bekommt er es direkt vom Feinkosthändler Sandro, der auch schon für das erste Essen verantwortlich war. Aber nun geht es Winston so schlecht, dass er schleunigst zum Arzt muss und er eins seiner 9 Leben hergeben musste, denn es wäre fast zu spät gewesen. Er ist tatsächlich vergiftet worden. Sandro ist aber ein Freund der Familie und wie kann es sein, dass er Winston fast umgebracht hätte? Des Weiteren wird ein Mann gesucht, der Giftköder auslegt. Hängen die beiden Sachen irgendwie zusammen? Ein klarer Fall für die 4 Muskeltiere, die der Sache wieder auf den Grund gehen müssen... Winston ist wieder da. Gemeinsam mit seinen Freunden macht er sich auch in seinem 4. Teil wieder auf die Suche nach der Wahrheit. Große Aufregung herrscht, als Winston sich mit Vitello Tonnato vergiftet. Während es beim ersten Verzehr nur wie eine Magenverstimmung erscheint, ist beim zweiten klar, dass es sich um eine Vergiftung handelt, denn Winston muss ganz schnell zum Arzt, um ihn noch retten zu können. Das können natürlich Wiston und seine Freunde nicht so stehen lassen und so machen sie sich auf die Suche nach dem Attentäter. Natürlich stehen ihnen dabei Kira und ihre Schulfreunde wieder zur Seite. Durch genaues Recherchieren und geniales Kombinieren kommen sie den Schuldigen auch bald auf die Spur. Aber dann muss ein guter Plan her. Es macht nicht nur Spaß, das Gespann bei ihren detektivischen Aktivitäten zu beobachten. Frauke Scheunemann hat zusätzlich ein wenig Schwung in die Beziehung zwischen Werner und Kiras Mutter gebracht und lässt den Leser / Hörer auch teilhaben an Odettes Vergangenheit. Mit der habe ich zugegebenerweise am meisten zu knabbern gehabt, weil ich damit ganz schlecht umgehen kann. Aber an der Stelle will ich nicht mehr darüber verraten. Spaß und Spannung sind vorprogrammiert und es hat mir großes Vergnügen bereitet, die Protagonisten dabei beobachten zu können, wie sie sich schlagen. Mitgefühl und Gerechtigkeitssinn, ein wenig eigensinnig und immer für seine Freunde da zu sein, zeichnet Winston aus und dafür wird er geliebt. Wunderbar anzusehen ist das gegenseitige Vertrauen zwischen Kira und Winston, die, obwohl sie nicht mehr miteinander verbunden sind, fast miteinander kommunizieren können. Kira versteht sehr oft, was Winston meint und ihr sagen will und bedauert es sehr, dass er keinen Stift halten kann, um es ihr aufzuschreiben. Aber man kann nicht alles haben, wenn man schon so einen wunderbaren Kater hat. Diesen 4. Winston-Band habe ich als Hörbuch erleben dürfen, das von Oliver Kalkofe eingelesen wurde. Es ist ein absolutes Erlebnis, ihm dabei zuzuhören, wie er Winston und seine Freunde zum Sprechen bringt. Am besten bringt er jedoch die russisch sprechenden Protagonisten zur Geltung, was mir jedesmal ein Grinsen ins Gesicht brachte. Genauso stellt man sich Kiras Mutter und Großmutter sprachlich vor. Tolle Leistung. Ein weiteres wunderbares Buch mit Winston und seinen Freunden. Für Liebhaber von Katzen ein absolutes Muss, für alle anderen ebenfalls sehr empfehlenswert. Ich zumindest freue mich schon auf das 5. Abenteuer mit Winston und seinen Freunden.

Ein tierischer Ermittler zum Verlieben!
von einer Kundin/einem Kunden aus Thum am 01.05.2016
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

Inhalt: Eigentlich sollte es ein lockeres und geselliges Weihnachtsfest mit Freunden und Familie werden, zu mindestens war das der Plan von Kater Winston. Doch es kommt alles anders als gedacht, denn Winston landet in der Tierklinik mit einer saftigen Magenverstimmung. Der Schock folgt jedoch direkt, denn was wie eine Magenverstimmung... Inhalt: Eigentlich sollte es ein lockeres und geselliges Weihnachtsfest mit Freunden und Familie werden, zu mindestens war das der Plan von Kater Winston. Doch es kommt alles anders als gedacht, denn Winston landet in der Tierklinik mit einer saftigen Magenverstimmung. Der Schock folgt jedoch direkt, denn was wie eine Magenverstimmung scheint, stellt sich dann als eine Vergiftung heraus. Alle Spuren führen zu Feinkosthändler Sandro, der derzeit von einem unbekannten Täter erpresst wird und die Drohungen in Richtung Giftanschläge geht oder ist alles nur vorgetäuscht und der Feinkosthändler steckt selbst dahinter? Für Winston und seine Freunde steht fest, es muss schnell eine Lösung her, denn der heimtückische Täter schreckt vor nichts zurück! Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt…! Meine Meinung: Dieses Hörbuch hat mir richtig Spaß bereitet. Nicht nur der quirlige und durchdachte Charakter von Kater Winston lies mich schmunzeln und weckte meinen Ermittlerinstinkt, sondern die Handlung und Freunde des Katers machten dieses Hörbuch zu etwas besonderen. Das vierte Abenteuer des tierischen Ermittlers führt den Hörer auf die Fährte eines Täters, der keine Mühe scheucht und einen kleinen Feinkosthändler in Angst und Schrecken versetzt. Schnell ist ein Verdächtiger gefasst, doch ist es der Richtige? Alles spricht für ein „ Nein!“, denn kurz darauf landet Winston mit Vergiftungserscheinungen in der Tierklinik. Der Aufbau ist spannend, warmherzig und witzig gestaltet, was unter anderem auch an den Sprecher, dem bekannten Komiker Oliver Kalkofe, liegt, der dem Hörbuch und den Charakteren Leben einhaucht und das Gesamtpaket zu einem absoluten Hörgenuss werden lässt. Die Autorin Frauke Scheunemann hat auch mit ihrer Grundidee und deren Umsetzung, den Nerv der Zeit getroffen und weiß wie sie ihre Lese und Hörer begeistert, um den Finger wickelt und enorm viel Spaß an die Seiten bzw. die Radioboxen fesselt. Das Cover besticht eher durch seine Schlichtheit und der Darstellung des Hauptcharakters Kater Winston. Dennoch bleibt das Cover in den Gedanken haften und hat somit einen riesen Wiedererkennungswert! Fazit: Ein unterhaltsames und witziges Abenteuer eines tierischen Ermittlers, den man nicht nur sofort ins Herz schließt, sondern sich durch seine quirlige und sympathische Art anstecken lässt!

von Sibylle Steinhauer aus Darmstadt am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Eine richtig süße Geschichte aus der Sicht eines Katers erzählt, der die Menschen nicht immer versteht, doch den Wert von Freundschaft erkennt er allemal. Witzig und spannend.