Warenkorb

30 Minuten Selbstbehauptung

Jeder fühlt sich manchmal klein und unbedeutend, während der Gesprächspartner groß und wichtig erscheint. Oder anders herum. In der täglichen Kommunikation wird ständig darum gefeilscht, wer dominiert und wer sich unterwirft. Dieses Statusverhalten gehört zum Leben dazu. Die Autorin zeigt anhand zahlreicher Beispiele und Übungen, wie man sich selbst behauptet, ohne dass es einen Sieger oder Verlierer gibt. Für einen respektvollen Umgang miteinander auf Augenhöhe.
Portrait
Natalie Schnack unterstützt als Sichtbarkeits-Coach und Trainerin Selbstständige und Angestellte dabei, aus der Tarnung rauszukommen und der Welt zu zeigen, was in ihnen steckt. Zuvor arbeitete sie über zehn Jahre in einem der größten Medienunternehmen Europas, zuletzt als Leiterin des Projektes Kundenorientierung. Sie bloggt, facebookt und twittert zu ihren Fachthemen Selbstmarketing, Selbstpräsentation und Selbstbehauptung.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 96
Erscheinungsdatum 30.07.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86936-527-5
Reihe 30 Minuten
Verlag GABAL
Maße (L/B/H) 17,2/11,6/1 cm
Gewicht 123 g
Abbildungen 2-farbige Abbildungen
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,90
9,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Klar, übersichtlich und anregend
von Sandra Schleicher aus Wien am 31.08.2013
Bewertet: Format: eBook (PDF)

Natalie Schnack beschreibt in ihrem Buch "30 Minuten Selbstbehauptung" sehr anschaulich die Statusregeln. Diese sind aus dem Improvisationstheater übernommen. Es geht um die Unterscheidung von Hochstatus (Überlegenheit), Tiefstatus (Unterlegenheit) und - ganz wichtig - die Status-Wippe für gelungene Kommunikation. Werte und G... Natalie Schnack beschreibt in ihrem Buch "30 Minuten Selbstbehauptung" sehr anschaulich die Statusregeln. Diese sind aus dem Improvisationstheater übernommen. Es geht um die Unterscheidung von Hochstatus (Überlegenheit), Tiefstatus (Unterlegenheit) und - ganz wichtig - die Status-Wippe für gelungene Kommunikation. Werte und Glaubenssätze bestimmen unseren inneren Status. Lebensrollen verlangen von uns oft ein Verhalten, hinter dem wir innerlich nicht stehen. Dann kommt es zu Differenzen, die teilweise sehr anstrengend werden können. Ideal sind Situationen, in denen sich innerer und äußerer Status decken. Im Buch wird ausführlich beschrieben, wie die Status-Komfortzone erweitert werden kann. Fallbeispiele und anschauliche Übungen unterstützen den persönlichen Weg. Selbstbehauptung lässt sich natürlich nicht in 30min lernen und umsetzen. Doch das Buch ist in dieser Zeit zu lesen und bildet eine gute Basis für die kontinuierliche Arbeit an sich selbst und dem eigenen Verhalten. Das Video, in dem die Autorin über ihr Buch spricht, bietet einen ersten Einblick in die Status-Arbeit.