Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Abnehmen ist leichter als Zunehmen. Das 10-Tage-Programm

Kompakt-Ratgeber

Sie haben bereits zahllose Diäten ohne Erfolg hinter sich? Sie suchen einen Weg, um wirklich Ihr Übergewicht zu verlieren – ohne einseitige Ernährungsempfehlungen und Verhaltensregeln? Dann ist dieses Buch genau das Richtige, denn es räumt auf mit dem Diätzwang und zeigt, wie ein verändertes Bewusstsein zu einem neuen Körpergefühl und einer gesunden Ernährungsweise führt.
Andreas Winter klärt auf über den Zusammenhang zwischen Gefühlen und Körperfunktionen. Mit diesem Wissen können Sie Ihr Denken, Ihr Fühlen und somit Ihren Stoffwechsel beeinflussen. Tausende von Menschen haben es auf diese Weise geschafft, ohne Anstrengung zu ihrem Wunschgewicht zu gelangen.
In nur zehn Tagen lernen Sie, warum Sie überhaupt zunehmen, und erhalten damit die nötigen Grundlagen, um die lästigen Pfunde wieder loszuwerden. Lassen Sie sich durch erstaunliche Beispiele aus der Praxis, leicht verständliche Erklärungen und hilfreiche Tipps davon überzeugen, wie einfach es ist, sein Gewicht zu reduzieren.
Portrait
Diplom-Pädagoge Andreas Winter (geb. 1966) leitet als psychologischer Berater das Institut Powerscout in Iserlohn. Durch seine mitreißenden Vorträge und seine erfolgreiche Buchreihe „Der Psychocoach“ hat er sich in den letzten Jahren in einer breiten Öffentlichkeit einen Namen gemacht. Sein Buch „Abnehmen ist leichter als Zunehmen“ landete im November 2007 innerhalb weniger Tage in der Top-100-Liste von Amazon und auf Platz 2 der Psychologie-Bestseller-Liste.
Andreas Winters Ansatz umfasst die Techniken der tiefenpsychologischen Analyse, Elemente der Neurolinguistischen Programmierung (NLP) und das Arbeiten mit bildhaften Vorstellungen. Andreas Winter ist Mitglied der Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • INHALT

    Einleitung

    Tag 1: Die Abnehm-Offensive
    - Nützliches Wissen: Wie viel können Sie abnehmen?
    - Warum wollen Sie eigentlich abnehmen?
    - Live aus der Praxis: Macht macht schlank!

    Tag 2: Die eigenen Gefühle erkennen
    - Nützliches Wissen: Was macht dick, was macht schlank?
    - Warum essen Sie?
    - Live aus der Praxis: Käsebrot gegen Bevormundung

    Tag 3: Definieren Sie sich neu!
    - Nützliches Wissen: Der Körper folgt den Gedanken
    - Wer sind Sie wirklich?
    - Live aus der Praxis: Künstler statt Patient

    Tag 4: Nebenwirkungen!
    - Das Leben entrümpeln!
    - Nützliches Wissen: Absichtliches Loslassen hilft beim Fettabbau
    - Live aus der Praxis: »Inneres Aufräumen«
    brachte Jugendliebe

    Tag 5: Den Vorteil des Dickseins erkennen
    - Dick ist nicht krank
    - Nützliches Wissen: Soziale Rollen
    - Live aus der Praxis: »Brummi« wollte ein dicker Brummer bleiben

    Tag 6: Selbstsicherheitstraining
    - Gegen Vergleiche immunisieren
    - Nützliches Wissen: Konditionierungen und
    Symbole erkennen
    - Live aus der Praxis: Obrigkeitshörigkeit macht vorübergehend schlank

    Tag 7: Wellness now! Wohlfühlen hilft!
    - Wer (nicht) wiegt, verliert!
    - Nützliches Wissen: Wie funktioniert eine Diät?
    - Live aus der Praxis: Essen wie ein Kind

    Tag 8: Job und Familie auf dem Weg mitnehmen!
    - Nützliches Wissen: Der wahre Grund zu essen
    - Live aus der Praxis: Mit Fett gegen den großen Bruder konkurrieren

    Tag 9: Ein Experiment für Mutige
    - Nützliches Wissen: Muskeln aufbauen
    - Live aus der Praxis: Marathontraining ohne Schweiß

    Tag 10: Kleine Wunder des Alltags
    - Nützliches Wissen: Das Gesetz von Anziehung
    und Bestätigung
    - Live aus der Praxis: Nichtrauchen und Abnehmen

    Schluss
    Register
    Weitere Veröffentlichungen des Autors
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 96
Erscheinungsdatum 12.11.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86374-126-6
Verlag Mankau Verlag
Maße (L/B/H) 16,5/11,5/1 cm
Gewicht 130 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 57656
Buch (Klappenbroschur)
Buch (Klappenbroschur)
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Der Weg des geringsten Widerstandes
von einer Kundin/einem Kunden aus Halfing am 22.08.2013

Der Weg des geringsten Widerstandes Wenn es stimmt, dass der Mensch immer den Weg des geringsten Widerstandes wählt, dann ist dieses kompakte Büchlein von Andreas Winter genau das richtige, um endlich Schluss zu machen mit aufwändigen Bewegungsprogrammen, lästigen Abnehmrezepten und nervenden Diäten mit anschließendem Jojo-Ef... Der Weg des geringsten Widerstandes Wenn es stimmt, dass der Mensch immer den Weg des geringsten Widerstandes wählt, dann ist dieses kompakte Büchlein von Andreas Winter genau das richtige, um endlich Schluss zu machen mit aufwändigen Bewegungsprogrammen, lästigen Abnehmrezepten und nervenden Diäten mit anschließendem Jojo-Effekt, um dauerhaft sein Wunschgewicht zu erreichen und zu halten. Es braucht dazu allerdings die Bereitschaft, sich mit den Ursachen seines Essverhaltens auseinanderzusetzen. Endlich essen, was ich will, ohne Sport, ohne Druck, ohne Zwang und ohne schlechtes Gewissen und dabei abnehmen? Das klingt zu schön, um wahr zu sein. Andreas Winter behauptet, dass es gar nicht die Nahrungsmittel selbst sind, die zu einer Gewichtszunahme führen, sondern das es die ganz persönlichen Gefühle sind, die der Einzelne mit dem Essen verbindet, die uns dick werden lassen. Also hauptsächlich Mangelgefühle, die sich aus einem geringen Selbstwertgefühl ergeben und die uns essen lassen, um Trost, Aufmerksamkeit und eine Belohnung zu bekommen. Negative Gefühle produzieren nämlich das Stresshormon Cortisol, und das regt die Fettbildung an. Und der Diplom-Pädagoge ist sich sicher: Sind diese Gefühle nach einer gründlichen Ursachenforschung erkannt und hat es „klick“ im Kopf gemacht, werden so persönliche Defizite automatisch aufgehoben. Selbstsicherheit und Unabhängigkeit kehren zurück, und der Wunschfigur steht nichts mehr im Weg. Was mir an diesem Buch gut gefällt, ist der tiefenpsychologische Ansatz, dass es einen Zusammenhang gibt zwischen Übergewicht und (negativen) Gefühlen. Und das jeder selbst die Ursachenforschung betreiben muss und es nicht reicht, eine kurzfristige Diät zu machen, weil du damit nicht die Ursachen beseitigst. Das Buch ist in zehn aufeinander aufbauende kleine Tageshappen zerlegt, und jeder Tag beinhaltet ein Thema (Tag 5 zum Beispiel das spannende Thema „den Vorteil des Dickseins erkennen“), ein dazu nützliches Wissen (zum Beispiel der Begriff „soziale Rolle“, den der Soziologe Ralf Dahrendorf geprägt hat), einen wertvollen Tagestipp (zum Beispiel nach einem Ausgleich suchen, wenn man mal gesündigt hat), anschauliche Beispiele aus der Coaching-Praxis von Andreas Winter und natürlich ein zu jedem Thema passenden Fragenkatalog, mit dem man sich auf Ursachenforschung begeben kann. An der These, dass es zum Abnehmen reicht, wenn es „klick“ im Kopf macht, ist sehr viel Wahres dran. Allerdings reicht das nicht bei allen Übergewichtigen, es kommen ja noch andere Hindernisse dazu. Beispielsweise der Gruppenzwang in Familien, schwere Essstörungen wie Bulimie etc. Es ist zwar hilfreich, wenn man versteht, warum man so viel isst, doch sind einige Konditionierungen (wie z. B. der Zusammenhang von Nahrungsaufnahme und Trost beim Stillen an der Brust) so tief verankert, dass es eines längerfristigen Coachings oder einer Therapie bedarf, um dieses Muster aufzulösen. Zumindest braucht es ein ganzheitliches Bewusstwerden (über Kopf, Herz und Bauch), wenn das Ess-Muster dauerhaft aufgelöst werden soll. Dazu ist die gleichnamige Doppel-DVD - ein Live-Mitschnitt eines Abnehm-Gruppencoachings vom März 2012 im Züricher Kongresshaus - eine gute Ergänzung.