Warenkorb
 

Zimmermann, N: Unser Menü eins - Wenn Gäste kommen

Familien kochen für Familien. schnell. lecker, unkompliziert

Nadja Zimmermann hat mit ihrem ersten Buch »Unser Menü eins« den Nervvieler Eltern und wohl auch Kinder getroffen. Die 50 porträtierten jungen Familien und ihre Lieblingsrezepte machten das Buch schnell zum Bestseller mit inzwischen drei Auflagen. Für den Nachfolger »Unser Menü eins – wenn Gäste kommen« stellt Nadja Zimmermann 25 neuen Familien die Frage, was sie kochen, wenn befreundete Familien zum Essen eingeladen sind. 25 Gastgeberfamilien stellen ihr Menü eins, ihren Klassiker vor, welchen sie regelmäßig für befreundete Familien kochen.Die 25 eingeladenen Familien verraten dazu ebenfalls ihre Sicht der Dinge. Was kommt bei ihnen gut an? Was bringt man mit? Wie machen sie es selbst?Alle 50 Familien werden kurz porträtiert und der ganze Abend wird wiederum fotografisch begleitet. Der Fokus liegt auf dem Menü und den Tipps der Gastgeber, doch es wird auch verraten, wie die Kinder beschäftigt werden, was die kulinarischen Vorlieben sind, wo Hektik ausbricht oder wie sie gar nicht erst aufkommt. Zu den 25 porträtierten Familien gehören neben Menschen wie du und ich auch Schweizer Prominente, wie schon beim ersten Buch. Dieses Mal sind unter anderen Andrea Jansen,Michael Steiner, Sarina Arnold und Judith Wernli mit dabei. Die Menüs werden Kindern und Erwachsenen gerecht, sind unkompliziert und praktisch. Sie bestehen aus drei Teilen, Apéro oder Vorspeise, Hauptgericht, Nachspeise. Die einzelnen Gänge sind lecker und einfach: Gerichte, die in wenigen Sätzen erklärt sind, die aus nicht zu vielen Zutaten bestehen und die schnell auf dem Tisch stehen.
Portrait
Nadja Zimmermann (*1976) präsentierte fünf Jahre lang das People-Magazin »glanz& gloria« im Schweizer Fernsehen. Anschließend produzierte sie die trimediale Charity-Woche »Jeder Rappen zählt« (Schweizer Fernsehen, Radio DRS3 & Glückskette) sowie 2011 »SF Fernweh – Souvenirs«. 2012 übernahm sie die Projektleitung für dieTV-Sendung »Virus« auf SRF Zwei. Ihr erstes Buch »Unser Menü eins« (Salis, 2012) war ein Bestseller.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 28.08.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-905801-94-1
Verlag Salis Verlag
Maße (L/B/H) 21,6/16,1/4,5 cm
Gewicht 850 g
Auflage 1. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
29,95
29,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Mehr als nur ein Rezept
von einer Kundin/einem Kunden aus Lutzenberg am 14.11.2015

Ganz anders als "Nur-Rezeptsammlungen" bietet "Unser Menü eins - Wenn Gäste kommen" ganze Geschichten. Kurzromane über den Besuch, wie mit ihm umgegangen wird und was besonders daran ist und dann gibt's natürlich auch noch etwas zu essen. Wer sich Ideen holen will, was man im Umgang mit Gästen auch einmal anders machen könnte, f... Ganz anders als "Nur-Rezeptsammlungen" bietet "Unser Menü eins - Wenn Gäste kommen" ganze Geschichten. Kurzromane über den Besuch, wie mit ihm umgegangen wird und was besonders daran ist und dann gibt's natürlich auch noch etwas zu essen. Wer sich Ideen holen will, was man im Umgang mit Gästen auch einmal anders machen könnte, für den lohnt sich dieses Buch ganz sicher. Wahrscheinlich sind dann aber die Ziellösungen nochmals vom Ist und vom Beschriebenen abweichend. Das ist schlussendlich wohl der echte Mehrwert dieses Buches. Meine Empfehlung: Mal etwas anderes und nicht nur für junge Familien lesenswert; vielleicht auch für Grosseltern?

Ein MUST-HAVE!
von einer Kundin/einem Kunden am 26.12.2013

Wirklich ein ganz tolles Buch - viel mehr als nur ein Kochbuch. Mit tollen Einblicken in tolle Familien, und mit noch tolleren Rezepten. Unkompliziert und schön umgesetzt.