Warenkorb
 

Die Känguru-Offenbarung

Die Känguru Chroniken dritter Teil

Känguru Band 3

Die fulminante Fortsetzung der Fortsetzung!

Das Beuteltier und der Kleinkünstler auf der Jagd nach dem mysteriösen Pinguin. Haltet euch bereit: »Dies ist die Offenbarung des Kängurus, dem Asozialen Netzwerk zu zeigen, was in der Kürze geschehen soll; und es hat sie diktiert seinem Knecht Marc-Uwe, der bezeugt hat das Wort des Kängurus. Selig ist, der da liest und die da hören die Worte der Weissagung und behalten, was darin geschrieben ist; denn die Zeit ist nahe.« Halleluja.

»Frisch, frech und völlig absurd.«
Oscar Wilde

»Das Beste Buch seit "Die Schwester der Nichte der Gattin des Gerbergesellen".«
Wenzel R. R. Skowronek
Rezension
Kai Lohnert, Literatur-Experte Thalia:
"Nun, wer ein kommunistisches und schnapspralinensüchtiges Känguru als Mitbewohner hat, der hat es nicht leicht - aber dafür umso unterhaltsamer. Denn Känguru diskutiert für sein Leben gern über Weltanschauungen und andere Nebensächlichkeiten. Und "Knecht" Marc-Uwe hat gefälligst dafür zu sorgen, dass Kängurus Statements unters Volk kommen. Dass er dabei schon mal durchdreht, kann ihm niemand verdenken: "Das mit den Selbstgesprächen", sage ich, "das wird langsam wirklich bedrohlich." "Ja", sage ich. "Absolut." Wirklich witzig (nicht so pseudo-comedykomisch), ironisch, schräg und verpeilt - ein Buch für Quer- und Selbstdenker. Und falls irgendwem der Gemütlichkeitsoverkill an Weihnachten aufs Gemüt geschlagen ist: Känguru lesen und alles ruckelt sich wieder zurecht. Der Magenbitter fürs Hirn."
Portrait
Kling,
Marc-Uwe Kling singt Lieder und erzählt Geschichten. Sein Geschäftsmodell ist es, kapitalismuskritische Bücher zu schreiben, die sich total gut verkaufen. Seine Känguru-Geschichten wurden 2010 mit dem Deutschen Radiopreis und 2013 mit dem Deutschen Hörbuchpreis ausgezeichnet.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 10.03.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-37513-7
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 18,9/12,1/2,8 cm
Gewicht 284 g
Auflage 8. Auflage
Verkaufsrang 9641
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Känguru

  • Band 1

    16335148
    Die Känguru Chroniken
    von Marc-Uwe Kling
    (184)
    Buch
    10,99
  • Band 2

    25999534
    Das Känguru-Manifest
    von Marc-Uwe Kling
    (58)
    Buch
    10,99
  • Band 3

    35290946
    Die Känguru-Offenbarung
    von Marc-Uwe Kling
    (52)
    Buch
    10,99
    Sie befinden sich hier

Buchhändler-Empfehlungen

Immer noch lustig...

Maximilian Münzel, Thalia-Buchhandlung Bremen

Nicht mehr ganz so ungezwungen und komisch wie noch seine beiden Vorgänger es waren und dennoch auch sehr unterhaltsam und lustig.

Bücher rezensieren im nördlichen Ruhrgebiet

Ingbert Edenhofer, Thalia-Buchhandlung Essen

Nach den rasend komischen "Känguru-Chroniken" fehlte mir im "Känguru-Manifest" ein bisschen der Spaß an absurden Momenten, da alles mehr als ein großes Ganzes konzipiert war. "Die Känguru-Offenbarung" mischt beide Ansätze - etwa die erste Hälfte sind eher Momentaufnahmen, die teils an die besten Kabinettstücke aus dem ersten Teil heranreichen, die zweite Hälfte hingegen ist eine in sich geschlossene Handlung, die aber trotzdem Raum für Aberwitzigkeit lässt. Zu den Highlights gehören alle Momente mit dem Psychiater, der Moderatorin Julia Müller und der Backpackerin Sarah, aber auch das Treffen mit Kevin, Brian, AJ, Howie und Nick, das Gespräch mit der Buchhändlerin und ganz vorn dabei der Exkurs ins Benennen von Arthouse-Filmen. Da ich die "Känguru-Trilogie" erst nach "QualityLand" zu mir nahm, ist es auch amüsant, dass ein Detail des späteren Romans hier schon angesprochen wird, aber zum Zeitpunkt des Schreibens vermutlich noch gar nicht dafür geplant war. Nun bin ich umso gespannter auf die "Känguru-Apokryphen" - aber ich werde sicherlich auch mal in Klings Kinderbücher schauen. Er ist einer der lustigsten Autoren, die aktuell auf deutsch schreiben (oder vielleicht spricht er es nur zufällig).

Kundenbewertungen

Durchschnitt
27 Bewertungen
Übersicht
20
5
2
0
0

Großartiger Humor-Lachen garantiert
von Timo Funken am 19.05.2019
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Absolut empfehlenswert! Ich hatte großen Spaß beim Hören dieses Hörbuchs und empfehle es vollkommen. Garantie zum Lachen. Liebe Grüße, Timo Funken

Hörbuch
von Melanie Hack aus Augsburg am 27.03.2019
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Ist ein gutes Hörbuch und sehr witzig. Ich würde es immer wieder kaufen und kann es euch einfach nur empfehlen

Humorvolle Offenbarung
von einer Kundin/einem Kunden aus Hofheim am 19.01.2019
Bewertet: Medium: H?rbuch-Download

Es bietet humorvolle und stets sehr lustige Einblicke in die Gedankenwelt des Kängurus und seines Erschaffers Marc - Uwe Kling. An einigen Stellen fragt man sich, ob die Vorlagen aus dem Familienleben mit Kindern in der Pubertät stammen. Es ist für jeden geeignet der guten Humor liebt.