Meine Filiale

Tafiti und das fliegende Pinselohrschwein / Tafiti Bd.2

Erstlesebuch zum Vorlesen und ersten Selberlesen ab 6 Jahre

Tafiti Band 2

Julia Boehme

(8)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
7,95
7,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

7,95 €

Accordion öffnen
  • Tafiti und das fliegende Pinselohrschwein / Tafiti Bd.2

    Loewe

    Sofort lieferbar

    7,95 €

    Loewe

eBook (ePUB)

6,99 €

Accordion öffnen
  • Tafiti und das fliegende Pinselohrschwein

    ePUB (Loewe )

    Sofort per Download lieferbar

    6,99 €

    ePUB (Loewe )

Hörbuch (CD)

7,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

5,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Tafiti geht es richtig gut: In Pinsel hat er einen tollen neuen Freund gefunden, der ihn immer beschützt!
Doch dann passiert etwas, das Pinsel nicht aufhalten kann: Tafiti wird von Mister Gogo, dem Adler, entführt und in dessen Horst gebracht. Zum Glück steckt Pinsel voller Mut und Ideen und startet eine waghalsige Rettungsaktion hoch über den Wolken der Savanne. Julia Boehme (bekannt durch "Conni") erzählt warmherzig vom kleinen Erdmännchen Tafiti, das zusammen mit seinen Freunden in Afrika jede Menge spannende Abenteuer erlebt. Ein Buch mit vielen bunten Bildern für Kinder ab 6 Jahren zum Vorlesen.

Tafiti ist eine wunderschöne Geschichte über Freundschaft und Anderssein, über Zusammenhalt und Akzeptanz, toll illustriert und perfekt geeignet für kleine Erstleser.“ Renate Pinzke, Hamburger Morgenpost
„Auf Tafitis Spuren lernen Erstleser von Kapitel zu Kapitel mit Vergnügen lesen, da die Autorin es versteht, aus Kinderperspektive fesselnd zu erzählen.“ Anna Swoboda, Eselsohr

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Tafiti, Loewe Erstes Selberlesen
Seitenzahl 80
Altersempfehlung 5 - 8 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 17.06.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7855-7550-5
Verlag Loewe
Maße (L/B/H) 21,6/16,1/1,3 cm
Gewicht 310 g
Abbildungen mit Illustrationen
Auflage 4. Auflage
Illustrator Julia Ginsbach
Verkaufsrang 7548

Weitere Bände von Tafiti

Buchhändler-Empfehlungen

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Bauchmuskeln festhalten und los lesen! Eine abenteuerliche Geschichte über Freundschaft.

Freunde gehen gemeinsam durch Dick und Dünn

Eva-Regina Richter, Thalia-Buchhandlung Cottbus

Warum ein Pinselohrschwein und ein Erdmännchen gute Freunde sind,wisst ihr ja aus dem ersten Teil.Kennt ihr aber auch das Geheimnis von Mister Gogo?Lasst euch überraschen,was die beiden diesmal erlebenWie sie hinter das so gehütete Geheimnis kommen und was sie mit ihrem Wissen anstellen. J.Boehme hat eine zauberhafte Geschichte über die Freundschaft zweier doch so unterschiedlicher Personen geschrieben.Wie sich Probleme durch Überlegungen,Mut und Witz lösen lassen.Mit fantastischen Zeichnungen unterstützt J.Ginsbach die einzelnen Geschichten.Eine Lustige Abenteuergeschichte für Leseanfänger.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
7
1
0
0
0

Freundschaft über alles - Tafiti und Pinsel gehen durch dick und dünn,auch wenn das nicht von jedem akzeptiert wird.
von YaBiaLina aus Berlin am 10.01.2020

Nicht jede Freundschaft entspricht den Vorstellungen anderer,jedoch ziehen sich Gegensätze manchmal an und dann geht man für seinen besten Freund auch durch Höhen und Tiefen,um diesen vor einer großen Gefahr zu retten. Inhalt: Tafiti geht es richtig gut: In Pinsel hat er einen tollen neuen Freund gefunden, der ihn immer be... Nicht jede Freundschaft entspricht den Vorstellungen anderer,jedoch ziehen sich Gegensätze manchmal an und dann geht man für seinen besten Freund auch durch Höhen und Tiefen,um diesen vor einer großen Gefahr zu retten. Inhalt: Tafiti geht es richtig gut: In Pinsel hat er einen tollen neuen Freund gefunden, der ihn immer beschützt! Doch dann passiert etwas, das Pinsel nicht aufhalten kann: Tafiti wird von Mister Gogo, dem Adler, entführt und in dessen Horst gebracht. Zum Glück steckt Pinsel voller Mut und Ideen und startet eine waghalsige Rettungsaktion hoch über den Wolken der Savanne. Meinung: Nachdem wir den ersten Band von Tafiti ausgelesen haben und Gefallen daran hatten,haben wir uns sofort die weiteren Teile zugelegt um zu erfahren,wie es mit Tafiti und seinem neuen Freund Pinsel weiter geht. Auch hier erwartet die beiden wieder ein aufregendes Abenteuer,das Tafiti ein wenig Angst bereitet,jedoch schafft er es mit Hilfe von Pinsel und seiner Familie,Mister Gogo zu entkommen,auch wenn das sehr knapp war.Desweiteren beweisen Tafiti und Pinsel der Familie von Tafiti,das man auch einen besten Freund haben kann,der kein Erdmännchen ist,denn die waren anfangs von Pinsel so gar nicht begeistert. Der Schreibstil hat uns wieder gut gefallen,dieser war leicht zu lesen und an gewissen Stellen witzig,aufregend und unterhaltsam.Die Textmenge sowie - größe ist für meinen kleinen lesefaulen Sohnemann genau das richtige.Die farbenfrohen und detailreichen Illustrationen haben die tolle Geschichte wunderbar begleitet und einen kleinen Einblick in das jeweilige Geschehen gebracht.

Tafiti und der Schrecken der Lüfte
von Dr. M. am 15.03.2019

Nach ihren letzten Abenteuern sind Tafiti und sein neuer bester Freund zusammengezogen. Allerdings sieht das die Erdmännchen-Familie nicht so gerne, denn seit wann leben sie denn mit Pinselohrschweinen zusammen? Aber den beiden Freunden sind solche Bedenken egal. Eines Tages sind sie beim Malen so miteinander beschäftigt, das... Nach ihren letzten Abenteuern sind Tafiti und sein neuer bester Freund zusammengezogen. Allerdings sieht das die Erdmännchen-Familie nicht so gerne, denn seit wann leben sie denn mit Pinselohrschweinen zusammen? Aber den beiden Freunden sind solche Bedenken egal. Eines Tages sind sie beim Malen so miteinander beschäftigt, dass Tafiti alle Vorsicht vor Mister Gogo, dem Adler und Schrecken der Lüfte, fahren lässt. Und prompt geschieht das Unglück: Mister Gogo erwischt Tafiti und fliegt mit ihm davon. Als das arme kleine Erdmännchen sein Ende gekommen sieht, outet sich der Adler als Vegetarier. Erdmännchen würde er nur zum Schein fangen. Aber da Tafiti nun Bescheid wüßte, müsse er leider bei ihm bleiben und zum Beispiel immer das Zuhause des Schreckens der Lüfte aufräumen. Aber da hat sich Mister Gogo gründlich geirrt, denn er hat nicht mit Tafitis Mut und seinem besten Freund gerechnet... Mir hat diese Fortsetzung noch besser gefallen als der erste Teil. Was will man mehr als eine lustige, einfach erzählte, wunderbar illustrierte und niedliche Geschichte, die darüber hinaus auch noch für Erstleser bestens geeignet ist?

Einfach köstlich
von Nicole aus Nürnberg am 06.09.2015

Meine Meinung zum Hörbuch: Tafiti und das fliegende Pinselohrschwein Wie ich zum Buch gekommen bin? Findet ihr in der Original Rezension bei mir auf dem Blog! Inhalt in meinen Worten: Das Pinselohrschwein bringt sich in der Folge widerlich in Gefahr, doch nicht umsonst hat er in Tafiti einen echten Freund... Meine Meinung zum Hörbuch: Tafiti und das fliegende Pinselohrschwein Wie ich zum Buch gekommen bin? Findet ihr in der Original Rezension bei mir auf dem Blog! Inhalt in meinen Worten: Das Pinselohrschwein bringt sich in der Folge widerlich in Gefahr, doch nicht umsonst hat er in Tafiti einen echten Freund und durch eine ganz besondere Idee versucht Tafiti Pinsel zu retten, wird es ihm gelingen? Wirkung der Geschichte: Hörvermögen: Wie auch schon in den beiden anderen Folgen, die ich hören durfte, spricht Christoph Maria Herbst in die Buchfiguren ganz viel Leben und das finde ich richtig gut. Dabei spricht er so genial, dass ich das Gefühl habe, eher in einem Hörspiel zu stecken, als in einem Hörbuch. Somit kommt keine Langeweile auf sondern sehr wertvolle Unterhaltung, die auch mir als Erwachsene Freude macht. Charaktere: Sei es Tafiti, Pinsel, Pinsels Familie oder Mr. Gogo, hier hat jeder seinen eigenen markanten und witzigen oder gar ernsten Charme. Selbst Bösewichte sind doch eigentlich ganz gute Kerlchen, wenn man vom Leben in sich spricht. Wertvoll finde ich gerade hier, das Christoph jedem Charakter eine ganz eigene besondere Stimme zu gesteht und somit kein verwechseln möglich ist. Geschichte: Dieses mal finde ich, die Geschichte ist ziemlich intensiv. Es geht im wahrsten Sinne um Leben und Tod und was denn so alles dazu beiträgt, das jeder Charakter seine Funktion bekommt, und welcher Charakter mit Kuchen leicht zu bestechen ist, dabei wird es so liebevoll alles in Szene gesetzt, das ich gut folgen kann, und auch, wenn ich die Augen geschlossen habe, sehr gut mich in das Geschehen hinein denken kann. Spannung: In dieser Folge finde ich die Spannung ziemlich hoch, hin und wieder zu hoch. Aber nachdem es ein Kinderbuch ist, wird alles relativ harmlos aufgelöst. Fazit: Tafiti muss man einfach lieb haben! Sterne: 4 Sterne


  • Artikelbild-0