Warenkorb

Arthur Conan Doyle: Sherlock Holmes - Die Romane

Eine Studie in Scharlachrot - Das Zeichen der Vier - Der Hund der Baskervilles - Das Tal des Grauens

Anaconda Gesammelte Werke Band 30

Sherlock Holmes ist der Inbegriff des scharfsinnigen Gentleman-Detektivs: Wenn er mit seinem Freund Dr. Watson ein wenig kombiniert, ist selbst der kniffligste Fall schon so gut wie gelöst. Die Welt des Sherlock Holmes ist eine Sammlung von Geschichten ganz unterschiedlicher Länge, an denen Arthur Conan Doyle zeitlebens geschrieben hat. Vier seiner Fälle wuchsen zu Romanform an, sie versammelt dieser zum Schmökern einladende Band: 'Eine Studie in Scharlachrot', 'Das Zeichen der Vier', 'Der Hund der Baskervilles' und 'Das Tal des Grauens'.
Portrait
Arthur Conan Doyle (1859–1930) war Arzt im südenglischen Southsea. 1887 erfand er die Figur des genial-exzentrischen Detektivs Sherlock Holmes, der allein mit Hilfe seines überragenden Intellekts, durch genaue Beobachtung und logisches Kombinieren seine Fälle löst. Ab 1891 erschienen die Abenteuer des Meisterdetektivs als Serie im »Stand Magazine«, eroberten schnell eine große Fangemeinde und erlaubten es Doyle, fortan als freier Schriftsteller in London zu leben.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Inhalt
    7, Eine Studie in Scharlachrot
    131, Das Zeichen der Vier
    255, Der Hund der Baskervilles
    447, Das Tal des Grauens
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 640
Erscheinungsdatum 31.07.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7306-0030-6
Verlag Anaconda Verlag
Maße (L/B/H) 21,8/16,1/5,8 cm
Gewicht 950 g
Übersetzer Margarete Jacobi, H. O. Herzog, Heinrich Darnoc
Verkaufsrang 13107
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
9,95
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Anaconda Gesammelte Werke

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Kevin Beckmann, Thalia-Buchhandlung Wuppertal

Keine andere Figur der Weltliteratur hat eine so umfassende Rezeption erhalten wie Sherlock Holmes. Die hier aufgeführten Geschichten bieten den perfekten Einstieg in das Werk Arthur Conan Doyles.

Konstanze Ehrhardt, Thalia-Buchhandlung Dresden

Diese sehr schöne und angenehm gestaltete Ausgabe enthält die Romane um den Meisterdetektiv. Außerdem gibt es in gleicher Ausstattung die Erzählungen in einem Band.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Schnäppchenpreis
von einer Kundin/einem Kunden aus Nürnberg am 04.02.2014

Die Romane "Eine Studie in Scharlachrot", "Das Zeichen der Vier", "Der Hund der Baskervilles" und "Das Tal des Grauens" in einem Buch. Ich empfehle dieses Buch. Dazu gehört noch das Buch "Sherlock Holmes - Gesammelte Werke", die die Kurzgeschichten des großen Detektives enthalten.

KAUFEN!
von Patrick am 03.01.2014

Alle 4 Romane des weltberühmten Dedektives Sherlock Holmes - die Romane sind sehr gut ins Deutsche übersetzt worden und die Geschichten sind in der gewöhnlichen Spannung der Holmes-Geschichten von Sir Arthur Conan Doyle. Ein fantastisches und unvergleichbares Buch, welches für jeden Krimi- bzw. Sherlock Holmes - Fan ein absolute... Alle 4 Romane des weltberühmten Dedektives Sherlock Holmes - die Romane sind sehr gut ins Deutsche übersetzt worden und die Geschichten sind in der gewöhnlichen Spannung der Holmes-Geschichten von Sir Arthur Conan Doyle. Ein fantastisches und unvergleichbares Buch, welches für jeden Krimi- bzw. Sherlock Holmes - Fan ein absolutes Muss darstellt.