Der Dirigent

Mythos - Macht - Merkwürdigkeiten

(1)
Dirigieren ist mehr als das bloße Koordinieren von Musikern. Was darüber hinaus auf das künstlerische Ergebnis einwirkt, wird nur selten thematisiert. Dabei bestimmen Machtfragen, Kommunikationsverhalten, gruppendynamische Interventionen, (Vor-)Entscheidungen über Analysemethoden etc. die Selbst- ebenso wie die Außenwahrnehmung des Dirigenten nachhaltig. Der Autor beschreibt und hinterfragt die vielfältigen und weit über das rein Musikalische hinausgehenden Vermittlungsebenen zwischen Dirigent und Publikum, Orchester, Medien, Ästhetik, Partitur und Spiritualität.

¿ Zu Macht und Ohnmacht des Dirigenten
¿ Entlarvung von Mythen rund um das Dirigieren
¿ Musikhistorische Entwicklungen am Beispiel einiger berühmter Dirigenten-Persönlichkeiten
¿ Wie entschärft man Konflikte mit Orchestermusikern?
¿ Der Dirigent als Interpret und Medium

Der Dirigent - umfassende Betrachtung einer kulturellen Leitfigur
Ein kreativer Blick hinter die Kulissen des Musikbetriebs
Von großer praktischer Relevanz für ausübende Musiker und die Musikerausbildung
Geschrieben von einem praktizierenden Musiker und Dirigenten
Portrait
Wolfgang Hattinger ist Professor für Musiktheorie an der Kunstuniversität Graz. Er ist Gründer und Leiter des Kammerensembles "szene instrumental". Außerdem studierte er Klarinette sowie Philosophie, Psychologie und Pädagogik. Für mehrere Jahre war er bei den Vereinigten Bühnen Wien als Dirigent tätig, leitete verschiedene Symphonieorchester und Opernproduktionen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 20.09.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-476-02496-1
Verlag Metzler Verlag, J.B.
Maße (L/B/H) 24,1/16,7/2,5 cm
Gewicht 584 g
Abbildungen 28 schwarzweisse Abbildungen
Buch (Taschenbuch)
29,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Der Dirigent

Der Dirigent

von Wolfgang Hattinger
(1)
Buch (Taschenbuch)
29,95
+
=
Peanuts Werkausgabe 11: 1971 - 1972

Peanuts Werkausgabe 11: 1971 - 1972

von Charles M. Schulz
Buch (gebundene Ausgabe)
29,90
+
=

für

59,85

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Der Dirigent
von einer Kundin/einem Kunden aus Allerheiligen bei Wildon am 30.11.2013

In fünf Kapiteln beschreibt Wolfgang Hattinger verschiedene Aspekte eines Berufes in Führungsposition klar und aufschlussreich. Nicht nur für Musikbegeisterte bietet dieses Buch interessante Fakten aus unterschiedlichsten Bereichen (Gehirnforschung, Genderwissenschaft, Konfliktmanagement, Spiritualität etc.), die für Inhaber verschiedenster leitender Funktionen nutzbar sind. So skizziert Hattinger beispielsweise diverse Gruppenrollen im Orchester,... In fünf Kapiteln beschreibt Wolfgang Hattinger verschiedene Aspekte eines Berufes in Führungsposition klar und aufschlussreich. Nicht nur für Musikbegeisterte bietet dieses Buch interessante Fakten aus unterschiedlichsten Bereichen (Gehirnforschung, Genderwissenschaft, Konfliktmanagement, Spiritualität etc.), die für Inhaber verschiedenster leitender Funktionen nutzbar sind. So skizziert Hattinger beispielsweise diverse Gruppenrollen im Orchester, die in dieser Beschreibung in allen sozialen Gemeinschaften, sei es im beruflichen wie auch privaten Umfeld, zu beobachten sind. Dazu liefert Hattinger Anregungen, über das eigene Verhalten innerhalb einer Gruppe, aber auch die eigene Wirkung auf zu führende Gruppen zu reflektieren. In einem weiteren Kapitel legt Hattinger fundiert verschiedenste Formen der Macht dar und ermöglicht dem Leser, einen klaren Blick auf den eigenen Führungsstil zu werfen. Mein Lieblingskapitel ist allerdings jenes, in dem Hattinger die Mythen dieses speziellen Berufes darlegt und mit eben diesen aufräumt. Mein Resümee: Für alle Interessierten, die etwas über Führungsberufe wissen möchten, für Musikbegeisterte und all jene, die einfach nur neugierig sind, was ein schillernder und doch geheimnisvoller Beruf in sich birgt, eine sehr empfehlenswerte Lektüre.