Sehnsucht nach Mill River

6 CDs

(23)

Seit Jahren lebt Mary zurückgezogen auf ihrem großzügigen Anwesen oberhalb von Mill River. Nur Priester Michael besucht sie und erzählt ihr vom Leben in der quirligen Stadt: von dem verwitweten Polizisten, der mit seiner kleinen Tochter aus der Großstadt geflüchtet ist, von der habgierigen Krankenschwester, die ihre Familie mühselig über Wasser hält, und von der ungewöhnlichen Daisy, die in ihrem Wohnwagen geheimnisvolle Kräutertees braut. Niemand ahnt, welches Leid Mary erlebt hat. Als sie tödlich erkrankt, stellt sie sich endlich ihrer alten Schuld. Und sie beginnt mit der Suche nach ihrer Tochter.

Portrait

Darcie Chan ist Anwä;ltin und Umweltschutzexpertin. Mit elf Jahren begann sie zu schreiben, gewann einen Schreibwettbewerb und trä;umte davon, eine erfolgreiche Autorin zu werden. Die E-Book-Ausgabe ihres Debü;tromans Sehnsucht nach Mill River machte sie in den USA ü;ber Nacht berü;hmt. Schon in den ersten Wochen verkaufte sie mehr als 650.000 Exemplare und bekam ü;ber 1.000 begeisterte Leserrezensionen. Darcie Chan lebt im US-Bundesstaat New York.

Cathlen Gawlich wurde 1970 in Sö;mmerda geboren. Nach ihrer Schauspielausbildung an der Hochschule fü;r Film und Fernsehen Potsdam hatte sie verschiedene Engagements in Berlin und Potsdam. Auß;erdem war sie unter anderem in den Serien Doppelter Einsatz, Polizeiruf 110 und Tatort zu sehen und spielte in den Kinofilmen Nachtgestalten und Emil und die Detektive mit. Sie ist die Synchronstimme von Sandy, dem Eichhö;rnchen in Sponge Bob, spricht den Kakadu im gleichnamigen Kinderprogramm von Deutschlandradio Kultur und synchronisiert Rose in der Fernsehserie Two and a Half Men.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Cathlen Gawlich
Anzahl 6
Altersempfehlung 12 - 99
Erscheinungsdatum 27.09.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783899038798
Verlag Hörbuch Hamburg
Auflage 1
Spieldauer 427 Minuten
Übersetzer Susanne Aeckerle, Marion Balkenhol
Hörbuch (CD)
18,69
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

PAYBACK Punkte

20% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: 20PROZENT

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Sehnsucht nach Mill River

Sehnsucht nach Mill River

von Darcie Chan
Hörbuch (CD)
18,69
+
=
Wieners, A: Kaninchenherz/2 MP3-CDs

Wieners, A: Kaninchenherz/2 MP3-CDs

von Annette Wieners
(63)
Hörbuch (MP3-CD)
17,99
bisher 19,99
+
=

für

36,68

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„die weiße Villa auf dem Hügel...“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln



Mary, eine sehr alte und sehr einsame alte Dame lebt in einer prachtvollen Marmorvilla in Mill River , einem kleinen verschlafenen Städtchen inmitten von wundervollen Ahornwäldern! Was ist ihr nur Schlimmes in jungen Jahren passiert, dass sie solche panische Angst vor Fremden hat und geradezu menschenscheu ist.?..Abgesehen von Marys einziger und inniger Leidenschaft für Pferde hat nur Priester Michael Zugang zu ihr , ihm vertraut sie sich und ihr Leben an - ein trotz aller Zurückgezogenheit bewegtes Leben voller Anteilnahme an den Menschen, die schon immer um Mary herum lebten.Erst nach ihrem Tod öffnen sich die Türen und erschliessen sich die Geheimnisse - eine schöne und besondere Geschichte gerade richtig für den Herbst !


Mary, eine sehr alte und sehr einsame alte Dame lebt in einer prachtvollen Marmorvilla in Mill River , einem kleinen verschlafenen Städtchen inmitten von wundervollen Ahornwäldern! Was ist ihr nur Schlimmes in jungen Jahren passiert, dass sie solche panische Angst vor Fremden hat und geradezu menschenscheu ist.?..Abgesehen von Marys einziger und inniger Leidenschaft für Pferde hat nur Priester Michael Zugang zu ihr , ihm vertraut sie sich und ihr Leben an - ein trotz aller Zurückgezogenheit bewegtes Leben voller Anteilnahme an den Menschen, die schon immer um Mary herum lebten.Erst nach ihrem Tod öffnen sich die Türen und erschliessen sich die Geheimnisse - eine schöne und besondere Geschichte gerade richtig für den Herbst !

Kundenbewertungen

Durchschnitt
23 Bewertungen
Übersicht
9
12
2
0
0

Die gute Seele von Mill River
von Mareike Frank aus Mannheim am 14.11.2013
Bewertet: gebundene Ausgabe

Ich habe das Lesen dieses Buches sehr genossen und konnte mich dabei richtig schön entspannen. Einfach eine tolle Geschichte über Freundschaft, Sehnsucht und Liebe, die von der ersten Minute an fesselnd ist! Die Handlung ist fast so sanft und seicht wie die wundervolle Farbgestaltung des Covers. Wer keine actionreichen... Ich habe das Lesen dieses Buches sehr genossen und konnte mich dabei richtig schön entspannen. Einfach eine tolle Geschichte über Freundschaft, Sehnsucht und Liebe, die von der ersten Minute an fesselnd ist! Die Handlung ist fast so sanft und seicht wie die wundervolle Farbgestaltung des Covers. Wer keine actionreichen Verfolgungsjagden erwartet, kommt mit diesem Buch voll und ganz auf seine Kosten. Die Charaktäre entwickeln sich nach und nach zu fast realen Persönlichkeiten und jede Lebensgeschichte, in die man mit der Autorin eintaucht, bleibt in schöner Erinnerung. Sehr gelungen und empfehlenswert!

Mill River
von I. Schneider aus Mannheim am 29.09.2013
Bewertet: eBook (ePUB)

Mary ist schon weit über achtzig Jahre alt, als sie an einer unheilbaren Krankheit erkrankt. Schon seit Jahren von der Außenwelt abgeschnitten, lebt Mary in ihrer weißen Villa auf einem Hügel gelegen, direkt über dem Ort Mill River. Besuch erhält sie nur von Pfarrer Michael, den sie schon seit... Mary ist schon weit über achtzig Jahre alt, als sie an einer unheilbaren Krankheit erkrankt. Schon seit Jahren von der Außenwelt abgeschnitten, lebt Mary in ihrer weißen Villa auf einem Hügel gelegen, direkt über dem Ort Mill River. Besuch erhält sie nur von Pfarrer Michael, den sie schon seit jungen Jahren kennt und dem sie vertraut, und von einer jungen Frau, eine Krankenschwester aus dem Ort, die sie pflegt. In jungen Jahren hatte Mary ein schlimmes Erlebnis gehabt, das sie als schüchternes Mädchen nicht verarbeiten konnte. Aus diesem Schockzustand sind Marys Ängste entstanden, die sie vor Menschen zurückschrecken lässt. Aufgewachsen auf einer Pferdefarm, die ihr geliebter Vater betrieb, hat sie ihren Mann, der ein Pferd für sich kaufen wollte, kennen und lieben gelernt. Doch in ihrer kurzen Ehe hat Mary keinen Bezug zu ihrem brutalen und kaltherzigen Mann finden können und auch diese Beziehung hat nicht dazu geführt, dass sie ihre krankhafte Furcht vor Menschen überwinden konnte. Nach dem plötzlichen Tod ihres Mannes hat sich Mary ganz in die Villa zurückgezogen und nur noch Pfarrer Michael konnte zu ihr durchdringen. Er hat Mary die Bewohner von Mill River, ihre Beziehungen, ihre Leben, Stärken und Schwächen durch Erzählungen nahe gebracht und ihr Interesse geweckt. So fühlte sich Mary, als würde sie jeden Einwohner selbst kennen und sie konnte durch Pfarrer Michael und ihr vieles Geld den Bewohnern unbekannterweise viel Gutes tun. Pfarrer Michael hat nach Marys Tod vor, den Bewohnern zu eröffnen, was Mary alles für sie und den Ort getan hat und er hat sich vorgenommen noch ein großes Geheimnis zu lüften. Eine ansprechende, teilweise nachdenklich machende, aber auch mitreissende Geschichte um das Leben von Mary, die versucht gegen ihre Dämonen auf ihre eigene Art und Weise zu kämpfen.

wunderschöner Roman
von FlipFlopLady007 aus Hannover am 30.04.2015
Bewertet: gebundene Ausgabe

Der Roman „Sehnsucht nach Mill River“ beschreibt das Leben von Mary McAllister, die aufgrund eines traumatischen Erlebnisses in ihrer Kindheit unter einer Sozialphobie leidet. Mary hat große Schwierigkeiten mit fremden Menschen umzugehen und Vertrauen zu ihnen aufzubauen. Hinzukommt, dass Mary innerhalb von kurzer Zeit ihren Vater und ihren... Der Roman „Sehnsucht nach Mill River“ beschreibt das Leben von Mary McAllister, die aufgrund eines traumatischen Erlebnisses in ihrer Kindheit unter einer Sozialphobie leidet. Mary hat große Schwierigkeiten mit fremden Menschen umzugehen und Vertrauen zu ihnen aufzubauen. Hinzukommt, dass Mary innerhalb von kurzer Zeit ihren Vater und ihren Ehemann verliert, nachdem sie von ihrem misshandelt wurde. In der Folge vertraut sie nur noch dem Geistlichen Michael, der sie von nun an ihr gesamtes Leben begleitet. Der Roman erzählt von Mary Leben und ihren Schwierigkeiten mit ihren Ängsten umzugehen. Außerdem erzählt er die Geschichte der anderen Bewohner von Mill River, wie beispielsweise dem Polizisten Kyle Hansen, der nach dem Verlust seiner Frau nun das erste Mal wieder Gefühle für eine Frau entwickelt. Das Buch unterteilt sich in mehrere Kapitel. Jedes Kapitel bündelt einen Teil der Handlung. Innerhalb der Kapitel wechselt der Erzähler oft von der Gegenwart in die Vergangenheit und auch innerhalb der Zeit wird die Erzählung immer wieder auf unterschiedliche Personen bezogen. So wird beispielsweise im einen Moment von Mary erzählt und im nächsten Moment von Kyle Hansen und seiner Tochter. Ich finde diese Zeit- und Personenwechsel sehr gelungen, da sie eine zusätzliche Spannung aufbauen, da der Leser viele verschiedene Bruchstücke erfährt, die er erst am Ende zu einem großen Ganzen zusammensetzen kann. Der Roman ist insgesamt sehr fesselnd geschrieben, sodass es dem Leser sehr schwer fällt das Lesen zu unterbrechen. Außerdem finde ich die Figuren des Romans sehr gelungen. Die meisten sind sehr sympathisch und wecken Mitgefühl im Leser, da ihnen zum Teil schwere Schicksalsschläge widerfahren sind. Auch die äußere Erscheinungsform des Buches finde ich sehr gelungen. Das Cover wirkt auf mich sehr freundlich und fröhlich. Es steht im Gegensatz zu Marys Leben, da dieses eher von negativen Erfahrungen geprägt ist. Dennoch finde ich das Cover sehr gelungen, da es ausdrückt, dass nicht alles so ist wie es scheint. Und ohne zu viel zu verraten, finde ich, dass genau diese Erfahrung den Inhalt des Buches sehr gut zusammenfasst. Auch den Titel finde ich sehr gelungen. Ich habe während des Lesens viel darüber nachgedacht, ob ich ihn passend finde oder nicht. Aber nachdem ich auch das Ende gelesen habe, finde ich ihn sehr passend. Zum Schluss möchte ich noch die dicken Seiten des Buches als positiv herausstellen, da ich diese beim Lesen sehr angenehm fand, da man sie gut umblättern kann und die Schrift der Rückseite nicht durchscheint. Insgesamt finde ich sowohl die Handlung und die Figuren, als auch den Aufbau, den Schreibstil und das äußere Erscheinungsbild des Buches sehr gelungen. Ich kann es nur weiter empfehlen.