Meine Filiale

Polizei. Streife, Kripo, SEK

Streife, Kripo, SEK

WAS IST WAS Sachbuch Band 120

Karin Finan

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,95
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

"Polizei - Streife, Kripo, SEK": Einbrecher rauben ein Wohnhaus aus. Auf der Autobahn geschieht ein schwerer Unfall. Zu einem Fußballspiel reisen zehntausende Fans an - nicht alle von ihnen sind friedlich. Unser Zusammenleben kennt unzählige Gefahren und Konflikte. Die Polizei sorgt für Sicherheit und Ordnung. Ob Kriminal-, Verkehrs-, Schutz- oder Bereitschaftspolizei - die Beamten in Uniform verfolgen alle Straftaten und wehren Gefahren ab. Dabei sind einige von ihnen richtige Detektive: Noch am kleinsten Lacksplitter können Kriminaltechniker bei Fahrerflucht einen Wagentyp bestimmen. Und wer weiss, dass der Fingerabdruck jedes erwachsenen Menschen einzigartig ist? Sogar bei eineiigen Zwillingen!

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 48
Altersempfehlung 8 - 10 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 31.10.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7886-2047-9
Verlag Tessloff Verlag
Maße (L/B/H) 27,9/23,1/1,2 cm
Gewicht 448 g
Abbildungen 136, mit vielen Fotos, Illustrationen und Infografiken
Auflage 1
Illustrator Raphael Volery
Verkaufsrang 14946

Weitere Bände von WAS IST WAS Sachbuch

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Rezension zu "Was ist Was - Polizei"
von Zsadista am 30.06.2015

„Was ist Was – Polizei“ ist ein sehr interessanter Band mit viel Wissen über die Arbeit der Polizei. Es werden die einzelnen Untergruppen der Polizei erklärt und angerissen, was ihre Aufgaben sind. Ebenso wird auch die Spezialtruppe des SEK kurz angesprochen. Der Text ist sehr verständlich und interessant geschrieben. Se... „Was ist Was – Polizei“ ist ein sehr interessanter Band mit viel Wissen über die Arbeit der Polizei. Es werden die einzelnen Untergruppen der Polizei erklärt und angerissen, was ihre Aufgaben sind. Ebenso wird auch die Spezialtruppe des SEK kurz angesprochen. Der Text ist sehr verständlich und interessant geschrieben. Sehr für Kinder und Interessierte zu empfehlen. Im Buch war meines Erachtens nur ein kleiner Fehler vorhanden. Nicht jeder Polizist wird eine Schutzweste tragen. Laut Buch könnte man meinen, dass jeder im Polizeidienst mit einer ausgerüstet wäre.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Die Bedeutung und der Inhalt des Begriffs "Polizei" haben sich im Lauf der Geschichte verändert. Ursprünglich stammt das Wort "pólis" aus der Philosophie der griechischen Antike. Es bedeutet "Stadt, Bürgerschaft, Staat".

    Im demokratischen Stadtstaat Athen hüteten nicht die griechischen Bürger die öffentliche Ordnung, sondern 1 000 skythische Sklaven. Sie schritten bei Prügeleien ein und hielten Nachtwache. Rund 2 000 Jahre später wurde das Wort "Polizei" zum ersten Mal in Deutschland verwendet: 1495 erscheint es in der Reichsregimentordnung. Mit dem Begriff "polizey" bezeichnete man einen Zustand guter Ordnung im Gemeinwesen, nicht wie heute eine Behörde. Die Bürger oder Untertanen sollten gottgefällig leben. Dazu nahm man sich vor, das Fluchen, die Völlerei, Ehebruch und Kuppelei, das Verfälschen von Lebensmitteln, Wucher und Bettelei einzudämmen. Standesgemäße Kleidung, Bücherzensur und Gehorsam gegenüber der Herrschaft sollten dagegen gefördert werden.