Meine Filiale

Kalt geht der Wind

Inka Luhmann ermittelt im Sauerland

Kommissarin Inka Luhmann Band 1

Welter/Gantenberg

(4)
eBook
eBook
8,99
bisher 9,99
*befristete Preissenkung des Verlages.   Sie sparen : 10  %
8,99
bisher 9,99 *befristete Preissenkung des Verlages.

Sie sparen:  10 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

12,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Botschaft der Toten

Mord mit Stichmuster: Kommissarin Inka Luhmanns erster Fall im Sauerland, der vielleicht uneitelsten Region Deutschlands

Schock im Sauerland: im Garten des örtlichen Ex-Schützenkönigs liegt eine Leiche - Augen, Ohren und Mund sind mit groben Stichen zugenäht. Neu-Kommissarin Inka Luhmann hat es nicht leicht bei nervösen Hotelbesitzern und misstrauischen Schützenbrüdern, denn nicht sie, sondern ihr Mann stammt aus der Gegend. Selbst Polizist, macht er im Rollentausch auf Elternzeit, schmeißt den Haushalt und berät Inka gern inoffiziell bei ihren Ermittlungen. Als eine weitere Leiche auftaucht, ebenso vernäht wie die erste, fragt sich Inka: Was bedeutet das? Und wie kann sie die Morde stoppen, bevor es noch ein Opfer gibt?

Die Geschichte ist spannend und nicht so leicht zu durchschauen.

Welter/Gantenberg

>Unter Verdacht< (ZDF), >Nord Nord Mord< (ZDF), >Henker & Richter< (ARD) sowie einen >Tatort<. Michael Gantenberg lebt mit seiner Familie in der Nähe des Sauerlandes.
Oliver Welter (Jahrgang 1969) arbeitete als Autor für >TV total<, schrieb zahlreiche Folgen von TV-Serien wie >Mein Leben & Ich<, >Alles was zählt< sowie für die Krimiserie >Morden im Norden< (ARD) und wurde mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. Selbst großmütterlicherseits Sauerländer, lebt er mit seiner Familie im Rheinland.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.05.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783104022390
Verlag Fischer E-Books
Dateigröße 1088 KB
Verkaufsrang 37236

Weitere Bände von Kommissarin Inka Luhmann

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Kniffliger Mord im Sauerland

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Inka Luhmann, die neue Kommissarin im Sauerland -ihrer Wahlheimat- ist unkompliziert und bodenständig. Trotzdem machen es ihr die sturen Sauerländer in ihrem ersten Fall nicht leicht. Ein kniffliger Fall, mit viel Humor und Feingefühl erzählt, setzt auf die psychologische Schiene und ist dabei äußerst spannend. Das Autorenduo kennt sich aus in Sachen Spannung, sind beide uns doch bekannt als Drehbuchautoren, wie zum Beispiel aus TV-Reihen wie 'Unter Verdacht' und 'Nord Nord Mord', um nur einige zu nennen. Ein toller Auftakt zu einer neuen Reihe auf solidem Tatortniveau.

Tatort:Sauerland

Annett Ziegler, Thalia-Buchhandlung Münster (Poertgen-Herder)

Auch wenn das Sauerland nicht unbedingt zu Ihren bevorzugten Urlaubsregionen gehört-lesen Sie "Kalt geht der Wind". Kommissarin Luhmann-gerade erst mit Kind und Kegel aus Dortmund ins Nirgendwo gezogen,hat es gleich mit einem Serienkiller zu tun. Nix mit heile Welt-zugenähte Körperteile,schwule Schützenbrüder,nervige Mitarbeiter. Urlaubs-Faktor:Spannung pur!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
1
1
0
0

Inkas erster Fall
von Marion Olßon aus Reutlingen am 24.05.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Inka hat es nicht leicht, neu zugezogen im Sauerland, muss sie sich mit einer Leiche abgeben, der Augen, Mund und Ohren grob zugenäht wurden. Dass sie im Garten des Ex-Schützenkönigs gefunden wurde macht es nicht leichter. Denn die Sauerländer sind gar etwas zugeknöpft und geben sich gern Mund faul Fremden gegenüber. Auch als ei... Inka hat es nicht leicht, neu zugezogen im Sauerland, muss sie sich mit einer Leiche abgeben, der Augen, Mund und Ohren grob zugenäht wurden. Dass sie im Garten des Ex-Schützenkönigs gefunden wurde macht es nicht leichter. Denn die Sauerländer sind gar etwas zugeknöpft und geben sich gern Mund faul Fremden gegenüber. Auch als eine zweite Leiche mit den gleichen Merkmalen gefunden wird, tappt die Kommissarin im Dunkeln. Wie gut das ihr Mann, der gerade in Elternzeit den Haushalt und das Kind „ schmeißt“, aus dem Ort kommt und mit der Mentalität vertraut ist. Er ist es, der der jungen Frau dem entscheidenden Tipp gibt, um nicht nur die Dörfler zu knacken…. Ein netter Regional-Krimi aus dem Sauerland, nicht nur für die Einheimischen ,spannend und gut lesbar geschrieben. Eine sympathische Kommissarin und ihr manchmal etwas kauziger Ehemann geben ein gutes Gespann ab.


  • Artikelbild-0