Basiswissen Neurologie

(2)

Der Wegweiser durch die Neurologie: Knapp und anschaulich werden die wichtigsten neurologischen Krankheiten und ihre Leitsymptome beschrieben. Hervorragende anatomisch-pathologische Zeichnungen visualisieren die komplexen Zusammenhänge zwischen Ursachen und resultierenden Störungen. Eine moderne Didaktik unterstützt den Lernprozess: Kurze Blicke auf das Wesentliche erleichtern das Repetieren, Fallbeispiele und Merkeboxen erschließen dem Studenten die Neurologie fast mühelos. Doch auch dem jungen Arzt in der Weiterbildung wird dieses Lehrbuch beim raschen Nachschlagen eine unentbehrliche Hilfe sein.

Portrait

Professor Dr. med. Peter Berlit ist Leiter der Neurologischen Klinik am Alfried-Krupp-Krankenhaus Essen.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 431
Erscheinungsdatum 07.10.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-642-37783-9
Reihe Springer-Lehrbuch
Verlag Springer
Maße (L/B/H) 24,6/17,2/2 cm
Gewicht 708 g
Abbildungen 242 farbige Abbildungen, 64 farbige Tabellen
Auflage 6. überarbeitete und erweiterte Auflage 2014
Verkaufsrang 88.107
Buch (Taschenbuch)
34,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
1
0

Ziemlich gut
von einer Kundin/einem Kunden aus Saarbrücken am 19.07.2014

Das Buch ist eigentlich gut - sowohl geschrieben, als auch strukturiert. Das einzige Problem damit ist, dass es nicht ganz für Ärzte geeignet. Für Ärzte finde ich es ein bisschen mangelnd. Ist also dem Titel entsprechend :)

Verkürzt, aber etwas verbessert
von einer Kundin/einem Kunden aus Enkirch am 20.05.2008
Bewertet: Taschenbuch

Der Verlag empfiehlt das Basisbuch Studierenden und jungen Ärzten. Die Texte und Abbildungen der 5. Auflage sind verbessert, auch kamen jetzt Fallberichte hinzu. Der Autor selbst äußert sich im Stil einer Denkschrift zum Erfolg eines solchen Lehrbuchs. Wesentliche Faktoren seien Austattung, wissenschaftliche Qualifikation des Autors und die Empfehlung... Der Verlag empfiehlt das Basisbuch Studierenden und jungen Ärzten. Die Texte und Abbildungen der 5. Auflage sind verbessert, auch kamen jetzt Fallberichte hinzu. Der Autor selbst äußert sich im Stil einer Denkschrift zum Erfolg eines solchen Lehrbuchs. Wesentliche Faktoren seien Austattung, wissenschaftliche Qualifikation des Autors und die Empfehlung im Hörsaal. Ich füge hinzu: Die Lebendigkeit der Darstellung, nicht nur karge Beschreibungen und Verkürzungen in einem so schönen und schwierigen Fach wie der Neurologie