Meine Filiale

Kritik des Staatsfeminismus

Oder: Kinder, Küche, Kapitalismus

Sexual Politics Band 6

Lilly Lent, Andrea Trumann

Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
7,90
7,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Frauenquoten in Aufsichtsräten, garantierte Kitaplätze, Eltern- und Betreuungsgeld – "Gender Mainstreaming" scheint in den letzten Jahren zu einem zentralen Anliegen staatlicher Politik geworden zu sein. Dabei gerät die dunkle Seite dieser "Emanzipation" jedoch aus dem Blick: Von der neoliberalen Umverteilungs- und Verarmungspolitik sind vor allem Frauen betroffen, der Niedriglohnsektor ist vornehmlich weiblich, und schlecht bezahlte Sorge- und Pflegearbeit wird weiterhin meist von Frauen erledigt.
Und auch die angeblich auf Gleichstellung der Geschlechter zielende Frauen- und Familienpolitik des Staates verfolgt bei genauerer Betrachtung ganz andere Zwecke.

Lilly Lent, geboren 1972, lebt seit vielen Jahren in Berlin und arbeitet als Lehrerin.
Andrea Trumann, geboren 1973, arbeitet als Sozialpädagogin in der Jugendhilfe; sie hat eine Tochter; zahlreiche Veröffentlichungen; Autorin des Standardwerks "Feministische Theorie. Frauenbewegung und weibliche Subjektbildung im Spätkapitalismus".

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 118
Erscheinungsdatum 01.06.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86505-724-2
Verlag Bertz und Fischer
Maße (L/B/H) 14,7/10,3/1,5 cm
Gewicht 148 g

Weitere Bände von Sexual Politics

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0