Warenkorb

Gotteslob. Katholisches Gebet- und Gesangbuch, Ausgabe Bistum Münster

Standardausgabe grau. Mit Ergänzungen zum Gotteslob: Mehrsprachige Gesänge, Gebete und Texte. Deutsch - Englisch - Französisch - Spanisch - Arabisch

Was ist neu am Gotteslob nach der Revision 2013?

- Die Auswahl an Gebeten und Gesängen ist größer als bei seinem Vorgänger. Das zeigt sich an der vermehrten Aufnahme Neuer geistlicher Lieder und ökumenischer Lieder. Es enthält weiterhin eine Vielzahl der alten und neuen traditionellen Kirchenlieder
- Der Anteil an Liedern in mehrstimmigem Satz und an mehrsprachigen Liedern wurde erhöht. So sind nun beispielsweise Taizé-Gesänge vermehrt vertreten.
- Das Erscheinungsbild wurde verändert: Rote Farbelemente im Druckbild sorgen für mehr Übersichtlichkeit. Drei farbige Bildtafeln mit Werken der bildenden Kunst helfen das Buch in seine Großteile optisch zu gliedern.
- Das neue Gotteslob gibt Anregung für das Glaubensleben im Privaten und in der Familie. Es enthält zum Beispiel Vorlagen für Familienandachten oder Impulse für die private oder gemeinschaftliche Bibellektüre. Wie im alten Gotteslob findet man auch wieder die wichtigsten Texte und Abläufe zur Liturgie der Messfeier, Wort-Gottes-Feiern u. a.
- Aufgrund der Erklärungen zu vielen Glaubensinhalten lässt sich das neue Gotteslob auch als kleines Lexikon verwenden.

Auch das neue Gotteslob enthält neben dem Stammteil wieder den Eigenteil der Diözese mit dem regional gewachsenen Liedgut. Das neue Gotteslob, ein unentbehrlicher
Begleiter für den Gottesdienst, ist auch
ein echtes christliches Hausbuch. Es gibt
persönliche Orientierung in verschiedensten
Lebenslagen und bietet zahlreiche Anregungen
für das religiöse Leben in der Familie.
Die wichtigsten Vorzüge auf einen Blick:

- Ein Familienbuch mit konkreten Vorlagen für die Gestaltung christlicher Familienfeiern,
mit Tischgebeten sowie Morgen- und Abendgebeten und Antworten auf konkrete Fragen:

Wie kann ich beten? Wie bete ich mit meinen Kindern? Was ist ein Sakrament?
Was ist Weihwasser, oder was ist ein Tabernakel?.
- Ein Gebetbuch mit einer Sammlung aller Grundgebete wie Vaterunser, Glaubensbekenntnis,
AveMaria und Rosenkranz sowie einer Fülle von Gebeten und An, d,a cht."e. nlüI r.d\ a.s_. persönliche
Glaubensleben, auch im Blick auf Krankheit, Tod und Sterben ·
- Eine Bibelsammlung der Psalmen und Lesungen des Alten und Neuen Testamentes für die
eigene Bibellesung
- Ein Liederbuch, das den Kanon traditioneller und beliebter Kirchenlieder durch neue
geistliche Lieder moderner Komponisten ergänzt.
- Ein Begleiter für den Gottesdienst, der alle Texte und Abläufe zur Feier der Messe und Wortgottesdienste
enthält, sowie Informationen über das Kirchenjahr, die Feste und die
Heiligen bietet
- Darüber hinaus bietet das Gotteslob einen umfangreichen Regionalteil, der die Gesänge enthält,
die in den Gemeinden des Bistums Münster besonders geschätzt und beheimatet sind.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 1296
Erscheinungsdatum 23.10.2019
Sprache Arabisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch
ISBN 978-3-402-10001-1
Reihe Gotteslob. Katholisches Gebet- und Gesangbuch, Ausgabe Bistum Münster
Verlag Aschendorff
Maße (L/B/H) 17,5/12,1/3,8 cm
Gewicht 565 g
Abbildungen mit Abbildungen
Auflage 4-2019
Verkaufsrang 9525
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
21,95
21,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.