Warenkorb
 

Die Physik der unsichtbaren Dimensionen

Eine Reise durch Zeittunnel und Paralleluniversen

Weitere Formate

Was gestern noch wie ein Märchen klang, kann morgen schon Wirklichkeit sein. Michio Kaku, Physiker von Weltruf, entführt seine Leser in diesem kurzweilig geschriebenen kosmologischen Klassiker in die verborgene Welt eines Raum-Zeit-Gefüges, das nicht vier, sondern zehn Dimensionen hat, in die Welt der Superstrings, Schwarzen Löcher, Paralleluniversen und Zeitreisen. Eine spannende und verständliche Einführung in die revolutionären Veränderungen des Weltbilds der Physik in den vergangenen 150 Jahren und bis heute.

"Kaku versteht es meisterhaft, die Kompliziertheiten der theore-
tischen Physik in Alltagssprache zu übersetzen." Deutschlandradio Kultur
Rezension
Kaku versteht es meisterhaft, die Kompliziertheit der theoretischen Physik in Alltagssprache zu übersetzen. Deutschlandradio Kultur
Portrait
Kaku, Michio
Michio Kaku, geboren 1947, ist einer der Väter der Stringtheorie und zählt zu den berühmtesten Physikern der Welt. Er arbeitet und lehrt als Professor für theoretische Physik an der City University of New York. Wie Albert Einstein und Stephen Hawking ist er auf der Suche nach der einen Theorie von allem zur Erklärung der fundamentalen Kräfte der Natur.

Kober, Hainer
Hainer Kober, geboren 1942, lebt in Soltau. Er hat u.a. Werke von Stephen Hawking, Steven Pinker, Jonathan Littell, Georges Simenon und Oliver Sacks übersetzt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 576
Erscheinungsdatum 02.12.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-61509-2
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12,3/3,5 cm
Gewicht 488 g
Originaltitel Hyperspace: A Scientific Odyssey Through Parallel Universes, Time Warps, and The Tenth Dimension
Abbildungen zahlreiche schwarzweisse Abbildungen
Auflage 4. Auflage
Übersetzer Hainer Kober
Verkaufsrang 18172
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Interessante Physik

Konstanze Ehrhardt, Thalia-Buchhandlung Dresden

Sie tauchen immer wieder in Geschichten, Filmen auf - Dimensionen. Auch die Wissenschaft kennt sie. Wer gern mehr wissen möchte, dem sei Michio Kakus Werk "Die Physik der unsichtbaren Dimensionen" empfohlen. Sein Buch bietet in verständlicher Sprache und Stil einen guten Einstieg und zeigt, wie interessant Physik sein kann.

Ein Knaller vom Urknall

J. Fekete, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Theoretische Physik (fast) verständlich erklärt in nahezu alltagstauglicher Umgangssprache. Wer ein bisschen Physik erklärt bekommen möchte, kommt garantiert auf seine Kosten. Der Autor nimmt die Leser auf eine fast 200 Jahre lange Entwicklungsreise der Mathematik und Physik mit, ohne dabei mit (langweiligen) Formeln angeben zu müssen. Viel theoretische Physik versteht Michio Kaku sogar auf humoristische Weise zu erklären, sodass kaum Langeweile aufkommt. Seine Ausführungen sind sehr gut für das laienhafte Verständnis erklärt und für jedermann nachvollziehbar, da er alltägliche Vergleiche verwendet. Selbst die Skeptiker werden feststellen, dass er ein so komplexes Thema in nur einem Buch Begriffe erklären und deren Zusammenhänge einfach darstellen kann. Trotz der vielen wissenschaftlichen Erkenntnisse werden Anhänger religiöser Gemeinschaften nicht vor dem Kopf gestoßen. Spannend weist Michio Kaku darauf hin, dass es möglicherweise wahrscheinlich ist, dass ein höheres Bewusstsein noch immer eine Rolle für die Menschheit inne hat. Mir jedenfalls hat dieses Buch aufgrund seiner Einfachheit sehr gefallen. Wenn ich zukünftig auf Worte wie Universum und Dimensionen, sowie Gravitationsfelder, Gluonen und Superstrings stoße, werde ich die Begriffe nicht nur kennen, sondern auch verstehen, wie sie sich in die moderne theoretische Physik einfügen.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.