Warenkorb
 

Lutherstadt Wittenberg

Der Stadtführer

Lutherstadt Wittenberg: Mit ihren Stätten der Reformation selbst UNESCO-Weltkulturerbe, liegt die Stadt im Zentrum einer Region mit der weltweit dichtesten Ansiedlung von UNESCO-Welterbestätten. Im 16. Jahrhundert erlebte der Ort an der Elbe politisch, kulturhistorisch und künstlerisch eine einmalige Blütezeit. 1502 gründete Friedrich der Weise hier eine Universität. Sie war die erste in Deutschland, die ein Landesherr initiierte und nicht die Kirche. Das wirkte wie ein Magnet auf Künstler und Intellektuelle, sorgte für einen stürmischen geistigen und kreativen Aufschwung. Martin Luther, Philipp Melanchthon und Lucas Cranach d. Ä. kamen und machten Wittenberg zu einem progressiven Zentrum, zum Geburtsort der Reformation, zum „Rom der Protestanten“.
Wittenberg ist auch heute unbedingt besuchenswert. In der Altstadt reihen sich Gebäude aus verschiedenen Epochen. Die historische Stadtstruktur ist bis in unsere Zeit erhalten. Auf der West-Ost-Magistrale durch die Stadt zu flanieren ist wie eine Zeitreise in die deutsche Geschichte. Entlang der Meile befinden sich Schloss und Schlosskirche, Universität, Luther-, Melanchthon- und Bugenhagenhaus, Thesentür, Cranachhöfe und der weiträumige Marktplatz mit dem Rathaus und den Denkmälern für Luther und Melanchthon. Cafés und Restaurants verlocken in diesem besonderen Ambiente ebenso zum Verweilen wie Museen und die sakralen Gebäude.
Volkmar Joestel, Wittenberger aus Überzeugung, lädt mit seinem fachkundigen, detailreichen und zu Spaziergängen anregenden Stadtführer ein zum Besuch seiner Stadt. Er informiert über Hintergründe, macht auch auf eher Verborgenes aufmerksam, weckt Lust auf Feste, Feiern und Ausflüge in die Umgebung. 111 Farbfotografien von Janos Stekovics belegen als abwechslungsreiche und sehenswerte Impressionen den Zauber dieses einmaligen Ortes. Zum äußerst günstigen Preis von nur 3,90 Euro und im praktischen Format ist dieser Stadtführer für alle Gäste der Lutherstadt Wittenberg der ideale Begleiter bei ihren Stadterkundungen.
Portrait
Dr. Volkmar Joestel,

geboren am 29. Juli 1950 in Leipzig,

- 1972–1976 Studium der Geschichtswissenschaft an der Karl-Marx-Universität Leipzig,
reformationsgeschichtliche Diplomarbeit bei Prof. Dr. Max Steinmetz
- 1976–1977 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Stadtgeschichtlichen Museum
Wittenberg
- 1977–1988 wissenschaftlicher Mitarbeiter und Abteilungsleiter Sammlungen an der
Lutherhalle Wittenberg
- 1988–1990 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentralinstitut für Geschichte der
Akademie der Wissenschaften der DDR in Berlin
- 1984–1990 Dissertation A an der Universität Leipzig zum Thema "Soziale und politische Implikationen des Wirkens Andreas Bodensteins als radikaler
reformatorischer Prediger in Thüringen 1923/24“ (Betreuer: Prof. Dr. Siegfried Hoyer)
- 1990–1997 Abteilungsleiter Sammlungen an der Lutherhalle Wittenberg
- 1998–2008 Bereichsleiter Sammlungen/Forschungen der Stiftung
Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt
- seit 2008 Altersteilzeit

Wichtige Publikationen:

Legenden um Martin Luther und andere Geschichten aus Wittenberg, Verlag
Schelzky & Jeep Berlin, 1992;
Martin Luther: Rebell und Reformator, Wittenberg 1994 (Drei Kastanien Verlag Wittenberg); 10. stark überarbeitete Aufl. 2010;
1517: Luthers 95 Thesen: der Beginn der Reformation, Berlin, Brandenburgisches Verlagshaus, 1995;
Ostthüringen und Karlstadt: soziale Bewegung und Reformation im mittleren Saaletal
am Vorabend des Bauernkrieges (1522–1524), Berlin, Schelzky & Jeep, Berlin 1996;
Luthers Hochzeit: Die Hochzeit von Martin Luther und Katharina von Bora, Kastanien Verlag Wittenberg, 1997;
Thesentür und Tintenfass - Legenden um Martin Luther, Berlin, Schelzky & Jeep Berlin 1998;
Andreas Bodenstein genannt Karlstadt: Schwärmer und Aufrührer?, Drei Kastanien Verlag Wittenberg, 2000;
9 Hefte der Reihe „Luther lesen“ (Hrsg. zusammen mit Friedrich Schorlemmer),
Wittenberg 1999–2007;
Luthers Schatzkammer: Kostbarkeiten im Lutherhaus Wittenberg, Dößel, Verlag Janos Stekovics, 2008
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 64
Altersempfehlung 10 - 100
Erscheinungsdatum 16.05.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89923-307-0
Verlag Stekovics, Janos
Maße (L/B/H) 17/12/1 cm
Gewicht 87 g
Abbildungen Farbfotosgrafien, 1 Stadtplan
Auflage 1
Fotografen János Stekovics
Buch (Taschenbuch)
3,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.