• Gscheids ond Domms

Gscheids ond Domms

Schwäbische Sprüche geklopft von Wulf Wager

7,90 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Inhalt und Details

Die schwäbische Sprache ist unglaublich reich an Redensarten. Witzig oder tiefgründig, deftig oder keck, knitz oder frech, erreichen die Sprüche Herz und Seele der Menschen. Wulf Wager hat sie bei verschiedensten Gelegenheiten gesammelt und präsentiert sie locker, lässig und nicht immer ganz manierlich. Alexander Linke hat mit spitzem Stift köstliche Illustrationen dazu geschaffen. Ein Büchle, das Spaß macht, wo mr sich ’s Lacha net vrheba ka, ein Mitbringsel für gute Freunde, Stammtischbrüder und für echte Schwaben, sofern sie nicht so etepetete sind. Wulf Wager, 1962 in Stuttgart geboren, ist freiberuflicher Werbefachwirt, Autor, Redakteur und Redaktionsleiter der Zeitschrift »Narri-Narro« und »Mein Ländle«. Bekannt wurde er auch als Moderator für Brauchtums- und Musiksendungen des SWR-Fernsehen, Volkstanzlehrer, Fasnetsspezialist und Erforscher schwäbischer Lieder und Bräuche. Mit seiner Gruppe »Stäffelesgeiger« versteht er es bravourös, mit Wirtshausliedern, -sprüchen und -musik zu unterhalten..
Alexander Linke, geboren1977 in Stuttgart-Bad Cannstatt, er lernte in einer Werbeagentur in Grafenau den Beruf Werbe- und Medienvorlagenhersteller. Von Kindesbeinen an widmet er sich der Aquarellmalerei und dem Comiczeichnen. Seit 1999 illustriert er für die Firma Langfilm in Stuttgart, seit 2008 zeichnet er die schwäbischen Kultfiguren Pferdle und Äffle.
  • Einband

    Taschenbuch

  • Seitenzahl

    112

  • Erscheinungsdatum

    15.10.2013

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-8425-1282-5

Beschreibung & Medien

Die schwäbische Sprache ist unglaublich reich an Redensarten. Witzig oder tiefgründig, deftig oder keck, knitz oder frech, erreichen die Sprüche Herz und Seele der Menschen. Wulf Wager hat sie bei verschiedensten Gelegenheiten gesammelt und präsentiert sie locker, lässig und nicht immer ganz manierlich. Alexander Linke hat mit spitzem Stift köstliche Illustrationen dazu geschaffen. Ein Büchle, das Spaß macht, wo mr sich ’s Lacha net vrheba ka, ein Mitbringsel für gute Freunde, Stammtischbrüder und für echte Schwaben, sofern sie nicht so etepetete sind. Wulf Wager, 1962 in Stuttgart geboren, ist freiberuflicher Werbefachwirt, Autor, Redakteur und Redaktionsleiter der Zeitschrift »Narri-Narro« und »Mein Ländle«. Bekannt wurde er auch als Moderator für Brauchtums- und Musiksendungen des SWR-Fernsehen, Volkstanzlehrer, Fasnetsspezialist und Erforscher schwäbischer Lieder und Bräuche. Mit seiner Gruppe »Stäffelesgeiger« versteht er es bravourös, mit Wirtshausliedern, -sprüchen und -musik zu unterhalten..
Alexander Linke, geboren1977 in Stuttgart-Bad Cannstatt, er lernte in einer Werbeagentur in Grafenau den Beruf Werbe- und Medienvorlagenhersteller. Von Kindesbeinen an widmet er sich der Aquarellmalerei und dem Comiczeichnen. Seit 1999 illustriert er für die Firma Langfilm in Stuttgart, seit 2008 zeichnet er die schwäbischen Kultfiguren Pferdle und Äffle.

Artikeldetails

  • Einband

    Taschenbuch

  • Seitenzahl

    112

  • Erscheinungsdatum

    15.10.2013

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-8425-1282-5

  • Verlag Silberburg
  • Maße (L/B/H)

    19/11,8/1,7 cm

  • Gewicht

    139 g

  • Auflage

    Neue Auflage 2013

  • Illustrator

    Alexander Linke

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0