Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Gnadenhof

Ein Allgäu-Krimi

Allgäu-Krimis 2

(5)
Das Museumsdorf in der Nähe von Memmingen bereitet sich auf einen anstrengenden Sonntag vor. Zahlreiche Vorführungen sollen vor allem Familien anlocken. Am Vorabend macht Museumspädagoge Ulrich Stadler bei seinem letzten Rundgang eine schauerliche Entdeckung: Im alten Uttenhof sitzen drei sehr lebensecht wirkende Figuren um den Esstisch. Erst fällt ihm nur auf, dass die Gestalten für das Ambiente zu modern gekleidet sind – dann sieht er das Blut am Boden.
Rezension
»Spannend mit viel Lokalkolorit und liebenswerten Akteuren. Als unterhaltsame Krimilektüre nicht nur für Allgäu-Büchereien zu empfehlen.«, Bayern im Buch
Portrait
Jürgen Seibold, geboren 1960 in Stuttgart, arbeitete als Redakteur und freier Journalist für Tageszeitungen, Zeitschriften und Radiostationen und veröffentlichte 1989 seine erste Musikerbiografie. Es folgten weitere Sachbücher mit einer Gesamtauflage von rund 1,2 Millionen Exemplaren. Außerdem schreibt er Jugendbücher, Thriller und seine erfolgreiche Allgäu-Krimi-Reihe um den Hauptkommissar Eike Hansen. Mit seiner Familie lebt Jürgen Seibold im Rems-Murr-Kreis.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 368 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.01.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783492963091
Verlag Piper ebooks
Dateigröße 1431 KB
Verkaufsrang 20.761
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Allgäu-Krimis

  • Band 1

    33981649
    Rosskur
    von Jürgen Seibold
    eBook
    9,99
  • Band 2

    35424059
    Gnadenhof
    von Jürgen Seibold
    (5)
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    40210431
    Landpartie
    von Jürgen Seibold
    eBook
    8,99
  • Band 4

    42749216
    Pferdefuß
    von Jürgen Seibold
    eBook
    8,99
  • Band 6

    63890671
    Spritztour
    von Jürgen Seibold
    (10)
    eBook
    9,99
  • Band 7

    115377952
    Volltreffer
    von Jürgen Seibold
    Buch
    10,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Erfolgreich geht die Angst um“

Gerhard Scheibel, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Unprofessionell will er dann doch nicht sein, der Hauptkommissar Hansen von der Kripo Kempten, während die Resi sicher und zügig die nötigen Schnitte setzt beim Dreifachmord der Soko Museum. Mit von der Partie natürlich Hansens engste Mitarbeiter Hanna und Haffmeyer mit ihren durchgeknallten Hobbys. Alles ein blutiger Wink mit dem Zaunpfahl? Oder einfach nur echt verrückt?

Unprofessionell will er dann doch nicht sein, der Hauptkommissar Hansen von der Kripo Kempten, während die Resi sicher und zügig die nötigen Schnitte setzt beim Dreifachmord der Soko Museum. Mit von der Partie natürlich Hansens engste Mitarbeiter Hanna und Haffmeyer mit ihren durchgeknallten Hobbys. Alles ein blutiger Wink mit dem Zaunpfahl? Oder einfach nur echt verrückt?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
2
0
3
0
0

Alles super wie immer
von einer Kundin/einem Kunden aus Oerlinghausen am 19.11.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Habe Bücher und Kalender bestellt. Die empfindlichen Kalender waren sehr hochwertig verpackt. Bin sehr zufrieden,weiter so.

Gnadenhof
von Haserl1 aus Bayern am 14.02.2014
Bewertet: Einband: Taschenbuch

"Gnadenhof" ist der zweite Band aus der Allgäu- Krimi Serie und zugleich mein allererstes Buch von Jürgen Seibold. Bedauerlicherweise habe ich das erste Buch "Rosskur" nicht gelesen und war dementsprechend kritisch was diese Lektüre betrifft. Ich war doch sehr skeptisch... was ist, wenn sich diese beiden Bücher vielleicht untereinander ergänzen...... "Gnadenhof" ist der zweite Band aus der Allgäu- Krimi Serie und zugleich mein allererstes Buch von Jürgen Seibold. Bedauerlicherweise habe ich das erste Buch "Rosskur" nicht gelesen und war dementsprechend kritisch was diese Lektüre betrifft. Ich war doch sehr skeptisch... was ist, wenn sich diese beiden Bücher vielleicht untereinander ergänzen... vielleicht finde ich in diese Geschichte nicht hinein... Aber auch ohne das erst Buch gelesen zu haben, kam ich ganz gut zurecht. Der Anfang zog mich förmlich in seinen Bann und fesselte mich...es war ein gelungener Einstieg... sehr spannungsgeladen..einfach so, wie man sich einen guten Krimi wünscht. Er lässt sich angenehm lesen und ist sehr sachlich herausgearbeitet. Einfach ideal... Leider muss ich aber sagen, das mich diese Story so ab der Hälfte des Buches, mehr und mehr enttäuschte. Vielleicht war meine Erwartungshaltung, heraufbeschworen durch diesen grandiosen Einstieg, einfach zu hoch gesteckt.... Wer weiß Bedauerlicherweise war das gesamte Handlungsschema sowie die Dialoge, so wirkte es in meinen Augen, sehr oberflächlich..verwirrend und monoton. Einige Protagonisten tauchten wie aus dem nichts auf und verschwanden auch wieder dorthin. Dies verwirrte mich stellenweise sehr. Nichtsdestotrotz muss ich aber sagen ist es ein guter Krimi. Worum geht es: Ein kleines idyllisches bayrisches Dorf in der Nähe von Memmingen , bereitet sich auf einen aufregendes Wochenende vor...Sie planen eine Feierlichkeit im örtlichen Bauernmuseum um mehr Besucher in ihre Gegend zu locken. Leider passiert aber gerade in diesen besagten Museum ein grausiger Mord. Drei unbekannte Tote, werden um einen Esstisch kunstvoll drapiert... Wer sind diese drei Toten und vor allem warum gerade jetzt???!!! Kommissar Eike Hansen wird zum Tatort gerufen und beginnt sofort mit seinen Ermittlungen... Ob es ihm gelingen wird den Täter zu stellen oder sich selbst in große Gefahr begibt werde ich nicht verraten. Ich gebe 3 Sterne von 5.

super
von einer Kundin/einem Kunden aus Wolfertschwenden am 26.01.2014
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Diese Buch ist spannend und sehr gut geschriebener Krimi, aus der Region. Man kann sich die einzelne Szenen gut vorstellen