Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Das Haus der verlorenen Wünsche

Roman

(5)
Nach dem tragischen Tod ihrer Mutter reist die 25-jährige Tessa nach Schottland, um herauszufinden, was diese hier erfahren hatte, unmittelbar bevor es zu einer grausamen Familientragödie kam. Doch in Edinburgh stößt sie nicht nur auf ein Familiengeheimnis, sondern auch auf ein Geheimnis um Tessa selber – das ihr Leben komplett verändern wird …
Rezension
»Herrlicher Schmöker mit Suchtgefahr.«, news - das Magazin
Portrait
Mia Löw hat Jura und Germanistik studiert und als Anwältin und Regieassistentin am Theater gearbeitet. Heute schreibt sie (unter anderem unter Pseudonym) erfolgreiche Neuseelandsagas, Familiengeheimnis- und Liebesromane. Sie lebt mit ihrer Familie und Hund in Hamburg.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 496 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.12.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783492962650
Verlag Piper ebooks
Dateigröße 2111 KB
Verkaufsrang 48.592
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Daniela Nickaes, Thalia-Buchhandlung Cuxhaven

Eine Empfehlung für alle Leser/innen, die Geschichten um schicksalhafte Familiengeheimnisse mögen. Gut und flüssig geschrieben, wären da nur nicht die Flüchtigkeitsfehler Eine Empfehlung für alle Leser/innen, die Geschichten um schicksalhafte Familiengeheimnisse mögen. Gut und flüssig geschrieben, wären da nur nicht die Flüchtigkeitsfehler

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Sehr, sehr, sehr einfach geschriebener Frauenschmöker mit erotischen Einsprengseln. Die Story an sich ist o.K.... eher Mittelmaß. Sehr, sehr, sehr einfach geschriebener Frauenschmöker mit erotischen Einsprengseln. Die Story an sich ist o.K.... eher Mittelmaß.

„Schönes Erstlingswerk“

Claudia Kolepka, Thalia-Buchhandlung der Waterfront Bremen

Schöne Geschichte um Familiengeheimnisse und die große Liebe vor der Kulisse Schottlands. Für Fans von Lucinda Riley und Katherine Webb besonders zu empfehlen! Schöne Geschichte um Familiengeheimnisse und die große Liebe vor der Kulisse Schottlands. Für Fans von Lucinda Riley und Katherine Webb besonders zu empfehlen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
1
3
1
0
0

sehr schönes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Bottrop am 08.07.2014

Schönes zu lesendes Buch auch spannend in den verschiedenen Zeiten geschrieben. Konnte es im Urlaub nicht aus den Händen Legen. Kann es nur weiter empfehlen.

Geheimnissvoll
von einer Kundin/einem Kunden aus Grünberg am 23.02.2014
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Sehr interessant geschrieben, und bis zum Schluss mit volle Geheimniss. Die ganze Art und weise vom Roman ist einzigartig. Klasse