Warenkorb
 

Lieber Gott, hast du mich lieb?

Geschichten für Kindergartenkinder

(2)
Luca hat Geburtstag. Und Paula hat ein Geheimnis. Mal humorvoll, mal nachdenklich, aber immer voller Wärme und Liebe - so schreibt Bärbel Löffel-Schröder für Kinder. Damit berührt sie Herzen von Jung und Alt. Die Geschichten regen zu Gesprächen an: über Freundschaft, Gottes Liebe, Gebet, Angst, Vergebung und vieles mehr. Die Texte eignen sich zudem als Gutenachtgeschichten. Eine wunderbare Sammlung von Alltagsgeschichten für Kindergartenkinder, die den Blick auf Gott lenken.

Ideal für Kinder ab 4 Jahren.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 128
Altersempfehlung 3 - 6
Erscheinungsdatum 05.09.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86591-918-2
Verlag Gerth Medien
Maße (L/B/H) 22,3/14,2/1,7 cm
Gewicht 257 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 16.008
Buch (gebundene Ausgabe)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Toll für Kinder ab 4
von einer Kundin/einem Kunden aus Kamp-Bornhofen am 14.12.2013

Von der Autorin habe ich schon das Buch "Werte für Kinder", das ich ganz toll finde. In diesem Buch gibt es zahlreiche Geschichten um das Geschwisterpaar Luca und Paula. Kindgerecht mit Einblick in die Gedankenwelt der Kinder werden diese Geschichten erzählt. Ab und zu gibt es eine Abbildung im... Von der Autorin habe ich schon das Buch "Werte für Kinder", das ich ganz toll finde. In diesem Buch gibt es zahlreiche Geschichten um das Geschwisterpaar Luca und Paula. Kindgerecht mit Einblick in die Gedankenwelt der Kinder werden diese Geschichten erzählt. Ab und zu gibt es eine Abbildung im Text. Das Buch eignet sich besonders als Vorlesebuch für Kindergartenkinder. Das die Autorin mit Kindern arbeitet und viel zu tun hat, merkt man. Sehr gut kann sie sich in diese kleinen Menschen hinein versetzen, in ihre Gedankenwelt und Handeln. Themen, die kleine Kinder beschäftigen kommen zur Sprache: Angst, Neid, Unsicherheit, hat Mama/Papa mich lieb ? Freunde und vieles mehr. Es ist ein christliches Kinderbuch, deshalb denken die Kinder auch an Jesus und sprechen/beten zu ihm. Dies alles sehr natürlich, wie es bei Kindern ist, die an Jesus glauben. Ganz toll finde ich die Einblicke in die Gedankenwelt der Kinder, wenn sie überlegen, ob sie trotz Verbot, den neuen Rock von Mama anziehen dürfen oder ob sie das selbstgebaute Haus des Freundes ein wenig beschädigen dürfen, um selbst mit selbstgebauter Kugelbahn zu gewinnen, damit Papa stolz ist. Das schlechte Gewissen das die Kinder bekommen, kann man spüren. Es ist jedes Mal toll, wie die Eltern darauf reagieren.Durch diese Geschichten können die Kinder gut erkennen, was richtig und falsch ist. Nebenbei erfährt man als Eltern noch, wie man auf die Kinder in solchen Situationen eingehen kann. Fazit: Ein rundherum gelungenes Vorlesebuch mit christlichen Elementen für Kinder ab ca 4. Jahren.

Schönes Vorlesebuch ab 5 Jahren
von Smilla507 aus Rheinland Pfalz am 13.12.2013

Dieses Buch enthält 30 Kurzgeschichten, die von den Geschwistern Luca und Paula handeln. Sie ranken sich rund um das Thema Kindergarten. Aber auch zu Hause erleben die Beiden alltägliches und nicht alltägliches: Luca feiert Geburtstag und bekommt eine Katze geschenkt, die Kindergartengruppe macht einen Ausflug zur Polizei oder es... Dieses Buch enthält 30 Kurzgeschichten, die von den Geschwistern Luca und Paula handeln. Sie ranken sich rund um das Thema Kindergarten. Aber auch zu Hause erleben die Beiden alltägliches und nicht alltägliches: Luca feiert Geburtstag und bekommt eine Katze geschenkt, die Kindergartengruppe macht einen Ausflug zur Polizei oder es gibt eine Vätertag, an dem die Papas die Kinder in den Kindergarten begleiten usw. Alle Geschichten sind liebevoll und in einfachen, verständlichen Sätzen erzählt. In der Regel ist eine Geschichte 4 bis 5 Seiten lang, aber es gibt auch ein paar längere oder kürzere. Es gibt auch einige schwarz-weiß Bilder, allerdings nicht auf jeder Doppelseite und auch nicht zu jeder Geschichte. Was mir besonders gut gefiel, war die Tatsache, dass die Geschichten aus der Perspektive der Kinder erzählt wurden. So kann man nicht nur die Gefühle nachvollziehen, sondern auch die Gedankengänge, die das jeweilige Kind gerade hat: Soll es nun das gebastelte Haus des Freundes kaputt machen? Wie der morgige Tag bei der Polizei wohl wird? Ob der Papa es genauso liebt wie das Geschwisterkind? ... Ganz selbstverständlich binden die Kinder Jesus in ihr Leben ein, beten zu ihm und vertrauen ihm Ängste, Sorgen aber auch Freude an. Luca mehr als die jüngere Paula, was ja auch verständlich ist. Mit den kurzen Begebenheiten werden Kinder genau da abgeholt, wo sie sich in dem jeweiligen Alter befinden. Ein perfektes Vorlesebuch also für Kinder ab ca. 5 Jahren, evtl. auch schon ab 4 Jahren. Und ein kleiner Geheimtipp für Eltern von kleinen Katzenfans. ;)