Gregs Tagebuch: Heissa, Mama!

Das schnelle Kartenspiel.

Jeff Kinney

(3)
Spielwaren
Spielwaren
6,19
bisher 7,99
Sie sparen : 22  %
6,19
bisher 7,99

Sie sparen:  22 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Weitere Formate

Beschreibung

Das lustige Biet- und Bluffspiel vom Autor der Greg-Bücher mit Original-Zeichnungen aus den Bestseller-Büchern.

Überbieten erlaubt! Bei diesem Biet- und Bluffspiel wird immer höher geboten. Bis einer "Heissa, Mama!" ruft und das Gebot des Mitspielenden anzweifelt. Jeder darf beliebig überbieten, aber man sollte sich bei falschen Angaben nicht erwischen lassen.

Für 2 - 6 Spielende ab 7 Jahren. Spieldauer: ca. 20 Min.

Produktdetails

Altersempfehlung 7 - 99 Jahr(e)
Warnhinweis ACHTUNG! Für Kinder unter 3 Jahren nicht geeignet. Erstickungsgefahr, da kleine Teile verschluckt oder eingeatmet werden können.
Erscheinungsdatum 13.09.2013
Sprache Deutsch
EAN 4002051741624
Genre Kartenspiele
Hersteller Franckh-Kosmos
Spieleranzahl 2 - 6
Maße (L/B/H) 12,4/9,3/2,2 cm
Gewicht 134 g
Verkaufsrang 15230

Buchhändler-Empfehlungen

Macht Spaß (wenn auch weniger als "Eiermatsch")

Ingbert Edenhofer, Thalia-Buchhandlung Essen

Ich bin immer dabei bei "Gregs Tagebuch", sodass ich natürlich auch die Spiele ausprobiere, die es in seinem Dunstkreis gibt. Wenn ich auch an "Eiermatsch" mehr Spaß hatte, ist "Heissa Mama" ebenfalls ein gelungenes Spiel - obwohl zum gleichnamigen Comic kein Bezug hergestellt wird. Jeder Spieler bekommt eine Karte und muss eine Menge angeben, wie oft eins der zehn Symbole (u.A. Greg, Rupert und der Stinkekäse) auf allen Karten zusammen vorkommt. Die Gebote müssen immer höher werden, bis jemand mit "Heissa Mama" das letzte Gebot anzweifelt. Es gibt auch einen Hellsehermodus, in dem man alle Karten außer der eigenen sieht. Besonders dann, aber auch insgesamt, ist "Heissa Mama" ein Spiel, bei dem es sich lohnt, nicht nur zu zweit zu spielen, weil dann ganz andere Wahrscheinlichkeiten erfüllbar sind und der Unterschied zwischen normaler und Hellseher-Runde größer ist. Vorsicht allerdings bei Nicht-Kennern der Greg-Welt: Zwar sind alle Motive auch noch mal aufgeführt, aber es kann trotzdem passieren, dass jemand Gregs ansagt und eigentlich Ruperts meint.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

Für Fans vom Gregs Tagebuch
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 13.10.2017

Mein Patenkind ist absoluter Fan der Bücher "Greis Tagebuch". Als spielerische Ergänzung für die ganze Familie schenkte ich ihm "Heisa, Mama!" zum Geburtstag. Wir probierten das Kartenspiel gleich aus und es machte wirklich allen Spaß.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1