Meine Filiale

A Game of Thrones – Das offizielle Kochbuch

Chelsea Monroe-Cassel, Sariann Lehrer

(12)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,90
24,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Bestsellerautor George R. R. Martin kann zwar nicht kochen, dafür kann er sich jedoch für die Helden und Schurken seiner Fantasysaga Das Lied von Eis und Feuer umso raffiniertere Köstlichkeiten ausdenken. Seine detailreichen Beschreibungen von üppigen Gelagen, exotischen Spezialitäten und alltäglichen, einfachen Speisen lassen Westeros auch in kulinarischer Hinsicht zum Leben erwachen.

Aber wie schmecken die saftigen Braten aus Winterfell, die deftigen Suppen der Nachtwache und die exquisiten Süßspeisen aus King’s Landing? Chelsea Monroe-Cassel und Sariann Lehrer haben das Abenteuer auf sich genommen, mehr als 100 dieser Gerichte schmackhaftes Leben einzuhauchen. Dazu haben sie sowohl mittelalterliche Kochbücher gewälzt, um Rezepte zu finden, die uns möglichst nah an die Leckerbissen aus Westeros heranführen, als auch zeitgenössische Entsprechungen kreiert. Mit diesen Rezepten lässt es sich schlemmen wie ein Baratheon, Targaryen, Lannister oder Stark – also besorgt schnell die Zutaten und macht euch an die Zubereitung – denn der Winter naht …

"Essen ist eines der großen Freuden des Lebens, und ich bin ein großer Verfechter jeder Form von Vergnügen." George R. R. Martin

George R. R. Martin, geb. 1948 in Bayonne/New Jersey, veröffentlichte seine ersten Kurzgeschichten im Jahr 1971 und gelangte damit in der Science-Fiction-Szene zu frühem Ruhm. Gleich mehrfach wurde ihm der renommierte Hugo Award verliehen. Danach arbeitete er in der Produktion von Fernsehserien, etwa als Dramaturg der TV-Serie 'Twilight Zone', ehe er 1996 mit einem Sensationserfolg auf die Bühne der Fantasy-Literatur zurückkehrte: Sein mehrteiliges Epos 'Das Lied von Eis und Feuer' wird einhellig als Meisterwerk gepriesen. George R. R. Martin lebt in Santa Fe, New Mexico.
George R. R. Martin is the No. 1 New York Times bestselling author of many novels, including the acclaimed series A Song of Ice and Fire- A Game of Thrones, A Clash of Kings, A Storm of Swords, A Feast for Crows, and A Dance with Dragons -as well as Tuf Voyaging, Fevre Dream, The Armageddon Rag, Dying of the Light, Windhaven (with Lisa Tuttle), and Dreamsongs Volumes I and II . He is also the creator of The Lands of Ice and Fire, a collection of maps from A Song of Ice and Fire featuring original artwork from illustrator and cartographer Jonathan Roberts, and The World of Ice & Fire (with Elio M. García, Jr., and Linda Antonsson). He lives with the lovely Parris in Santa Fe, New Mexico.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 224
Altersempfehlung 16 - 17 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.07.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-938922-43-9
Verlag Zauberfeder Verlag
Maße (L/B/H) 21,7/20,8/2,2 cm
Gewicht 770 g
Abbildungen Qualitativ hochwertige und atmosphärisch zur Romanreihe passende Fotos zu einem Großteil der Rezepte.
Auflage 13. Auflage
Übersetzer Diana Bürgel
Verkaufsrang 23783

Buchhändler-Empfehlungen

Tina Lehmann, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Für alle Fans der Serie ein Muss! Aber auch Mittelalter-Fans kommen bei der deftigen Küche voll auf ihre Kosten!

K. Heidschötter, Thalia-Buchhandlung Köln

Die Schlemmerein von Daenerys, Tyrion und Co. auf deinem Teller? Dieses Kochbuch macht es möglich! Ein Muss für alle Game-of-Thrones-Fans!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
7
4
1
0
0

Leckereien aus Westeros
von Sonja Birgmann aus Linz, Lentia am 14.08.2018

Das Game Of Thrones Kochbuch ist nicht nur etwas für Fans der Serie! Ich habe mich köstlich amüsiert (beim Kochen, Lesen und Essen) und kann jedem Fan nur empfehlen, sich dieses Buch in den Schrank zu stellen und auszuprobieren. Neben den mittelalterlichen Zubereitungsarten gibt es auch moderne Rezepte für einige Gerichte. Nur ... Das Game Of Thrones Kochbuch ist nicht nur etwas für Fans der Serie! Ich habe mich köstlich amüsiert (beim Kochen, Lesen und Essen) und kann jedem Fan nur empfehlen, sich dieses Buch in den Schrank zu stellen und auszuprobieren. Neben den mittelalterlichen Zubereitungsarten gibt es auch moderne Rezepte für einige Gerichte. Nur manchmal kommt man eben nicht so einfach an "Klapperschlange" oder "Heuschrecken" ran. Alle anderen Rezepte konnte ich bereits ausprobieren und war sehr zufrieden.

Super Kochbuch
von einer Kundin/einem Kunden aus Hofkirchen im Mühlkreis am 18.01.2017

Das Kochbuch ist super kann einiges daraus kochen sehr gute Rezepte

Super lecker!
von Lisa Laqua M. A. aus Berlin am 02.01.2017

Ich habe lange überlegt, ob ich dieses Buch mit in meine Rezensionen beim Quâtspreche aufnehme und ich habe mich nun dafür entschieden. Das wunderbare Kochbuch von Chelsea Monroe-Cassel und Sariann Lehrer steht schon seit drei Jahren in meinem Schrank. Es wird von mir immer wieder verwendet und durchsucht, wenn ich etwas besonde... Ich habe lange überlegt, ob ich dieses Buch mit in meine Rezensionen beim Quâtspreche aufnehme und ich habe mich nun dafür entschieden. Das wunderbare Kochbuch von Chelsea Monroe-Cassel und Sariann Lehrer steht schon seit drei Jahren in meinem Schrank. Es wird von mir immer wieder verwendet und durchsucht, wenn ich etwas besonderes mitbringen will. Denn dieses Buch ist voller außergewöhnlicher und interessanter Rezepte, die auf jeden Fall Aufsehen erwecken und für Gesprächsstoff sorgen! Das beim Verlag Zauberfeder erschienene Kochbuch um die Fantasy-Romanreihe Das Lied von Eis und Feuer von George R. R. Martin ist mit viel Liebe zum Detail geschrieben worden. Es ist auch kein einfaches Kochbuch, in dem Fans der Serie einfach irgendwelche Rezepte zusammen geschrieben haben. Hier haben zwei sehr talentierte Köchinnen es geschafft die detaillierte Genusswelt aus den Romanen auf den Tisch zu bringen. Die Autorinnen haben die Stellen aus den Büchern genommen und hervorragend in kochbare Rezepte umgesetzt. Und nicht genug: Sie haben sich sogar die Mühe gemacht diese Rezepte an historische Überlieferungen anzulehnen! Und damit haben sie mich total überzeugt. Rezepte aus aller Welt und aus allen Jahrhunderten sind in dem Buch vertreten. Da wären unter anderem die Arya-Törtchen nach einem Rezept aus dem Two Fifteenth-Century Cookery-Books, oder der gewürzte Wein aus einem Kochbuch des 14. Jahrhunderts, oder (und das ist mein absolutes Lieblingsrezept) die Schweinefleischpastete aus dem 600 Jahre alten noble Boke off Cookery (hier gibt es das Original in Abschrift). Als wäre dies alles nicht genug, gibt es zu fast allen historischen Rezepten eine moderne Abwandlung zusätzlich, also ein mittelalterliches und ein modernes Ausführung. Ich kann dieses Buch allen empfehlen, die gerne Kochen, gerne ausgefallen kochen, gerne mittelalterlich kochen und an alle, die die Romane mögen und gerne in die Welt von Game of Thrones eintauchen wollen. Mich hat es sogar zu einem weihnachtlichen Festmal inspiriert und alle meine Gäste haben sich sogar Mühe gegeben in Gewandung zu kommen. Es war ein voller Erfolg, alle waren zufrieden, die meisten Rezepte konnte ich einen Tag vorher schon vorbereiten und obwohl vieles für mich neu war, hat alles geklappt und alles geschmeckt!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9
  • Artikelbild-10
  • Artikelbild-11
  • Artikelbild-12
  • Artikelbild-13
  • Artikelbild-14