Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

5 Tage im Sommer

(32)
Fünf Tage Zeit, bis der Täter wieder zuschlägt
Auf dem Parkplatz eines Supermarktes verschwindet eine junge Mutter. Als ihr Ehemann eine Vermisstenanzeige aufgeben will, nimmt ihn die Polizei nicht ernst.
Nur John Geary, ein Ex-FBI-Agent, ist alarmiert. Vor genau sieben Jahren wurde eine andere Frau entführt. Fünf Tage danach verschwand ihr siebenjähriger Sohn. Und tauchte nie wieder auf. Im Gegensatz zu seiner Mutter. Doch die hat seitdem kein einziges Wort gesprochen.
Portrait
Kate Pepper wurde in Frankreich geboren. Sie wuchs in Massachusetts und New York auf, wo sie sich mit verschiedenen Jobs über Wasser hielt. Heute lebt sie mit ihrem Mann, einem Filmproduzenten, und ihren zwei Kindern als Schriftstellerin in New York und gibt in ihrer Freizeit Kurse in kreativem Schreiben.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.01.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783644456211
Verlag Rowohlt E-Book
Übersetzer Teja Schwaner
Verkaufsrang 50.381
eBook
8,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

5 Tage im Sommer

5 Tage im Sommer

von Kate Pepper
(32)
eBook
8,49
+
=
7 Minuten zu spät

7 Minuten zu spät

von Kate Pepper
eBook
8,49
+
=

für

16,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Lisa Naumann, Thalia-Buchhandlung Brandenburg

Erschreckend realistisch.Kate Pepper schafft es, einen einzusaugen und nicht wieder gehen zu lassen.Schlaflose Nächte und panisches "über-die-Schultern" gucken ist vorprogrammiert! Erschreckend realistisch.Kate Pepper schafft es, einen einzusaugen und nicht wieder gehen zu lassen.Schlaflose Nächte und panisches "über-die-Schultern" gucken ist vorprogrammiert!

Als Lektüre für den Urlaub im reisetauglichen Format und einer abgrundtief bösen Geschichte absolut empfehlenswert für Thriller-Fans. Als Lektüre für den Urlaub im reisetauglichen Format und einer abgrundtief bösen Geschichte absolut empfehlenswert für Thriller-Fans.

B. Gebhardt, Thalia-Buchhandlung Aurich

Wenn man diesen Thriller an einem lauen Sommerabend liest, wird man nach kurzer Zeit alle Fenster und Türen schließen. Hochspannung garantiert! Wenn man diesen Thriller an einem lauen Sommerabend liest, wird man nach kurzer Zeit alle Fenster und Türen schließen. Hochspannung garantiert!

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Kate Pepper schreibt richtig gute, bös-fiese Psycho-Thriller. "5 Tage im Sommer" war ihr erster und gleichzeitig auch der beste. Kate Pepper schreibt richtig gute, bös-fiese Psycho-Thriller. "5 Tage im Sommer" war ihr erster und gleichzeitig auch der beste.

„Psycho“

Ursula Kallipke, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Wahnsinnig spannend, ein Hörbuch, das unter die Haut geht! Auf jeden Fall sehr gut für Leute, die viel Nervenkitzel vertragen. Abschalten geht nicht. Man schaltet doch gleich wieder an! Wahnsinnig spannend, ein Hörbuch, das unter die Haut geht! Auf jeden Fall sehr gut für Leute, die viel Nervenkitzel vertragen. Abschalten geht nicht. Man schaltet doch gleich wieder an!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
32 Bewertungen
Übersicht
18
8
5
1
0

Regt zum mit überlegen an
von dreamdancer am 08.03.2014

Der Thriller hat mich zwar nicht von Anfang an gefesselt, aber gegen Ende wird es dann doch spannend. Es gibt sehr viele Wendungen und am Ende ist dann doch alles ganz anders, als gedacht. Man beginnt schon fast wie von alleine mit zu verdächtigen und zu überlegen, wer es... Der Thriller hat mich zwar nicht von Anfang an gefesselt, aber gegen Ende wird es dann doch spannend. Es gibt sehr viele Wendungen und am Ende ist dann doch alles ganz anders, als gedacht. Man beginnt schon fast wie von alleine mit zu verdächtigen und zu überlegen, wer es den sein könnte. Mit dem Ende des Thrillers wird klar, dass man von Anfang an hätte wissen können wer es war. Ich empfehle das Buch gerne weiter.

Hörenswert
von Barbara aus Zürich am 24.08.2011
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Ein spannendes Buch von Kate Paper, das es fertig bringt gegen Ende sogar immer besser zu werden. Sie versteht es spannende Figuren kurz und treffend zu entwerfen. Bis zum Schluss bleibt offen, wer der Täter ist. Das macht ein grosser Teil der Spannung aus. Und als sich dann endlich ein... Ein spannendes Buch von Kate Paper, das es fertig bringt gegen Ende sogar immer besser zu werden. Sie versteht es spannende Figuren kurz und treffend zu entwerfen. Bis zum Schluss bleibt offen, wer der Täter ist. Das macht ein grosser Teil der Spannung aus. Und als sich dann endlich ein Tatverdächtiger aufdrängt, sind alle wie vom Donner gerührt. JOHANNES STECK versteht es den Thriller wirklich gut rüber zu bringen. Man leidet förmlich mit dem Ehemann mit, dessen Frau auf einmal verschwunden ist. Sieht die verstörten Kinder regelrecht vor sich, wie es ihnen allmählich dämmert, das mit der Abwesenheit ihrer Mutter etwas nicht stimmen kann. Oder wie John Geary sich erst damit abmühen muss, nicht nur als altes Eisen angesehen zu werden. Stecks ruhige, angenehme Stimme versteht es wirklich meisterlich, die von Paper entworfenen Stimmungen spürbar zu machen.

Nicht mein Fall
von Seitenakrobatin am 14.06.2011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Für meinen Geschmack dreht sich zu wenig um das Opfer. Man bekommt zwar paar Szenen gezeigt was gerade mit dem Opfer passiert, aber die kann man an einer Hand abzählen. "5 Tage im Sommer" ist eher ein Krimi als ein guter Thriller. Die Recherchen stehen im Vordergrund. Wer ist der Täter? Woher... Für meinen Geschmack dreht sich zu wenig um das Opfer. Man bekommt zwar paar Szenen gezeigt was gerade mit dem Opfer passiert, aber die kann man an einer Hand abzählen. "5 Tage im Sommer" ist eher ein Krimi als ein guter Thriller. Die Recherchen stehen im Vordergrund. Wer ist der Täter? Woher kommt er? Was macht er beruflich? Dazu kommt die besorge Familie, die nicht untätig herumsitzen möchte. Als ich die Kurzbeschreibung gelesen habe hatte ich ein anderes, besseres Bild von dem Buch vor mir. Wer das Buch noch nicht zu Hause hat sollte es sich zweimal überlegen ob es in das eigene Bücherregal einziehen soll.