Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Richard Wagner

(1)
Rowohlt E-Book Monographie
Richard Wagner und seinem Werk widerfahren bis heute unkritische Verehrung und schroffe Ablehnung. Einem Leben voller Brüche und verwirrender Episoden mit Frauen, Künstlern und Königen entspricht die Phantasmagorie eines Gesamtkunstwerks, das zwischen Maßlosigkeit und Askese, Sinnlichkeit und Gedankentiefe, Revolution und Regression changiert.
Das Bildmaterial der Printausgabe ist in diesem E-Book nicht enthalten.
Portrait
Martin Geck

Martin Geck, geboren 1936, studierte Musikwissenschaft, Theologie und Philosophie in Münster, Berlin und Kiel. 1962 Dr. phil., 1966 Gründungsredakteur der Richard-Wagner-Gesamtausgabe, 1970 Lektor in einem Schulbuchverlag, nachfolgend Autor zahlreicher Musiklehrwerke, 1974 Privatdozent, 1976 ordentlicher Professor für Musikwissenschaft an der Universität Dortmund.

Zahlreiche Arbeiten zur Geschichte der deutschen Musik im 17., 18. und 19. Jahrhundert. Autor der Rowohlt-Monographien über Bach, Beethoven, Brahms, Mendelssohn Bartholdy, Wagner und die Bach-Söhne.

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 184 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.06.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783644497115
Verlag Rowohlt E-Book
Dateigröße 586 KB
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Zum Richard Wagner-Jahr
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz am 24.01.2013
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Die Biographie von Martin Geck – schlicht, aber treffend, „Wagner“ betitelt – läutet gewissermaßen das Wagnerjahr ein. Eine umfassende Biographie über den gleichermaßen vergötterten wie verachteten Richard Wagner, von einem profunden Kenner verfasst, der Distanz hält zu Wagner als Person und zugleich für die Musik dieses Richard Wagner brennt.... Die Biographie von Martin Geck – schlicht, aber treffend, „Wagner“ betitelt – läutet gewissermaßen das Wagnerjahr ein. Eine umfassende Biographie über den gleichermaßen vergötterten wie verachteten Richard Wagner, von einem profunden Kenner verfasst, der Distanz hält zu Wagner als Person und zugleich für die Musik dieses Richard Wagner brennt. Eine leidenschaftliches Buch des Musikwissenschaftlers Martin Geck (Mozart 2005, zuletzt Schumann. Mensch und Musiker der Romantik 2010), der 1966 Gründungsredakteur der Richard-Wagner Gesamtausgabe war. Er selbst sagt über sein Buch: »Ich will nicht Wagner auf die Schliche kommen, sondern mir selbst und meiner Zeit. (...) Welche Werte und Unwerte nehmen wir im Medium seiner Opern und musikalischen Dramen wachen Sinnes in uns auf, welche werden uns via Musiktheater im wahrsten Sinne des Wortes untergejubelt?«