Eifel-Krieg / Eifel Krimis Bd. 23

Der 23. Siggi-Baumeister-Krimi

Eifel Krimis Band 23

Jacques Berndorf

(11)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
13,00
13,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

13,00 €

Accordion öffnen
  • Eifel-Krieg / Eifel Krimis Bd. 23

    KBV

    Sofort lieferbar

    13,00 €

    KBV

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen
  • Eifel-Krieg

    ePUB (KBV)

    Sofort per Download lieferbar

    7,99 €

    ePUB (KBV)

Hörbuch-Download

ab 12,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

In der Eifel herrscht Krieg, und niemand weiß, wo die Fronten verlaufen.

Die friedliche Eifelwelt gerät völlig aus den Fugen: Siggi Baumeister wird schwer verletzt, noch ehe er sich mit den Untersuchungen um einen rätselhaften Toten beschäftigen kann. Sein väterlicher Freund Rodenstock muss nach einem brutalen Überfall sicherheitshalber ins Koma gelegt werden, weil nicht klar ist, ob ihm die Ärzte überhaupt noch helfen können.
Alles dreht sich anscheinend um einen großen Bauernhof, von dem jedermann behauptet, er werde von Neonazis bewohnt. Aber was ist beweisbar? Ein junger Mann wird erschossen, eine Sechzehnjährige schlägt brutal mit einem Axtstiel zu, und ein Unbekannter schießt auf Jäger im Wald.
Mit Sicherheit weiß man: Ein Heckenschütze ist in der Eifel unterwegs, ein Sniper – ein Alptraum für jede Mordkommission. Die Stimmung ist so aufgeheizt, dass junge Mütter ihren Kindern verbieten, draußen zu spielen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 350
Erscheinungsdatum 01.11.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-942446-97-6
Reihe Siggi Baumeister 23
Verlag KBV
Maße (L/B/H) 18,1/12,1/2,5 cm
Gewicht 272 g
Auflage 1
Verkaufsrang 190010

Weitere Bände von Eifel Krimis

Buchhändler-Empfehlungen

Wer Gewalt sät, wird Sturm ernten

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Siggi und Rodenstock werden nach einer simplen Fragerunde krankenhausreif geschlagen, drei Menschen brutal erschossen - was geht da vor in der Eifel? Die Gerüchte über eine Nazitreff im Hotel Eulenhof werden immer heftiger. Doch warum werden auch die Drahtzieher des Eulenhofes Opfer des mysteriösen Schützen? Siggi ermittelt weiter, trotz ständiger drohender Gefahr. Ist doch klar,oder!? In diesem Roman schafft es Berndorf wieder meisterlich, die Absonderlichkeiten des deutschen Bürgertums zusammenzufassen, liebevoll in die Eifelregion zu verpflanzen und das Ganze anhand eines kniffligen Kriminalfalles für den Otto-Normal-Leser allgemein bildend aufzudröseln. Und es wimmelt wieder nur so von wunderbar kauzig-verehrungswürdigen Eifeler Ur-Gesteins... I love it!

Sandra Mertesdorf, Thalia-Buchhandlung Pirmasens

Spannendes Thema super aufgearbeitet. Absolut lesenswert!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
8
3
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsruhe am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Spannender Eifel-Krimi !!

guter Eifelkrimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Duisburg am 04.02.2014
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ein durch die Bank weg gelungener Eifelkrimi, der sich in die Reihe seiner ruhmweichen Vorgänger nahtlos einpasst. Ich finde diesen Krimi lesenswert

Eifel ohne Berndorf, geht gar nicht.
von einer Kundin/einem Kunden aus Bernau am 22.12.2013
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Super, wie alle Berndorf-Krimis. Die Eifel hat auf jeden Fall gewonnen.Eibfach nur gut geschrieben und gut recherchiert. Liebenswerte Charaktere. Schrullige Typen.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1