Warenkorb
 

Frohes Schaffen

(1)
Existenzberechtigung, sozialer Kristallisations- und Kommunikationspunkt. Arbeit ist der Kitt unserer Gesellschaften und unserer Demokratien. In der Doku-Fiktion „Frohes Schaffen“ begibt sich der Regisseur Konstantin Faigle deshalb auf die Reise zu den Wurzeln der Arbeit und unseres Arbeitsbegriffs. Hierzu reist er zu den Stätten der Arbeit - sowohl der alten wie auch der neuen. Er wird der Frage nachgehen, wie unsere Arbeitsgesellschaft darauf reagiert, wenn es in Zukunft immer weniger Arbeitsplätze geben wird. Wie geht sie um mit der Tatsache, dass auf der einen Seite immer mehr Menschen ohne Arbeit sein werden, auf der anderen aber diejenigen, die noch im Arbeitsprozess stecken, immer mehr und kostengünstiger arbeiten müssen. Im dokumentarischen Teil des Films kommen Experten zu Wort wie der Soziologe Bejamin Hunnicutt und der dm-Marktgründer Götz Werner. Der Spielfilmteil erzählt von prototypischen Figuren der modernen Arbeitswelt, die alle mit Lebens- und Sinnkrisen zu kämpfen haben und schließlich doch auf unerwartete und überraschende Weise ihr Glück finden. Die Spielfilmhandlung wird mit der dokumentarischen Ebene zu einer spannenden filmischen Spurensuche verwoben, die sowohl notwendige Fragen an die Arbeitsgesellschaft stellen soll, als auch Visionen für die Zukunft der Arbeit aufzeigt. Pressezitate: "Ein einziges Ausrufezeichen, klar, einseitig und kompromisslos" (ZDF Aspekte) "Dokumentarischer Humor im Stil eines Michael Moore" (BR kino kino) "klug und sehr unterhaltsam" (mdr artour) "Dem Vergnügen dieser Gedankenspiele sollte sich keiner entziehen" (NDR)
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Erscheinungsdatum 08.11.2013
Regisseur Konstantin Faigle
Sprache Deutsch (Untertitel: Englisch)
EAN 4250128411028
Genre Wirtschaft/Wirtschaft/Soziales/Arbeit & Beruf/Leben & Gesellschaft
Studio Lighthouse Home Entertainment Vertriebs GmbH & Co. KG
Spieldauer 99 Minuten
Bildformat 16:9 (1,78:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1
Produktionsjahr 2012
Film (DVD)
13,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Unbedingt Sehenswert
von einer Kundin/einem Kunden am 05.06.2014

Ein wunderbarer Doku-Film, der mit dem Irrglauben "Arbeit ist das Wichtigste im Leben" aufräumt. Gute Informationen über die Hintergründe dieses Irrglaubens in angenehmer Art und Weise aufbereitet. Es wird niemals langweilig, von Anfang bis zum Ende spannend, witzig und sehr lehrreich. Man sieht das Leben / die Arbeit danach... Ein wunderbarer Doku-Film, der mit dem Irrglauben "Arbeit ist das Wichtigste im Leben" aufräumt. Gute Informationen über die Hintergründe dieses Irrglaubens in angenehmer Art und Weise aufbereitet. Es wird niemals langweilig, von Anfang bis zum Ende spannend, witzig und sehr lehrreich. Man sieht das Leben / die Arbeit danach anders.