Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Marmormänner

Kriminalroman. Ausgezeichnet mit dem Deutschen Krimi Preis National 2014 (3. Platz)

Bei Bauarbeiten für ein neues Luxuswohnquartier in Fleurville werden verwitterte Kleidungsstücke gefunden. Gehören sie einem der "Marmormänner"? Dieser über 40 Jahre alte Cold Case ist in der Kleinstadt inzwischen zu einer Legende geworden. 1970 war in einem ölverschmierten Drainageschacht einer Baustelle die nackte, durch das Öl wie marmorierte Leiche eines Mannes gefunden worden, drei weitere Männer wurden kurze Zeit später als vermisst gemeldet.

Sie wurden nie gefunden, auch kein Täter. Doch dieses Mal nimmt sich Marie Grenier von der Spurensicherung des Falls an und rückt den von vielen Legenden überwucherten Fakten systematisch zu Leibe.
Portrait
Matthias Wittekindt wurde 1958 in Bonn geboren. Nach dem Studium der Architektur und Religionsphilosophie arbeitete er in Berlin und London als Architekt. Es folgten einige Jahre als Theaterregisseur. Seit 2000 ist er als freier Autor tätig, schreibt u.a. Radio-Tatorte für den NDR. Für seine Hörspiele, Fernseh-Dokumentationen und Theaterstücke wurde er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. 2004 erschien sein Roman Sog (Eichborn Berlin), 2011 folgte der Kriminalroman Schneeschwestern (Nautilus). Wittekindt hat eine Tochter und lebt in Berlin.
Zitat
Platz 5 auf der KrimiZEIT-Bestenliste Mai 2013
[Quelle: Die Zeit] "Trotz Wittekindts ungeheurem Figuren- und Handlungsaufwand wirkt sein Stil niemals angestrengt, sondern eher, als hätte dem Autor sein Panorama Fleurvilles und seiner Bewohner großen Spaß gemacht. Die Szenenwechsel sind perfekt konstruiert wie Filmschnitte; die knappe, direkte Sprache treibt die Handlung wie ein Trommelrhythmus voran. Wer der Mörder ist, ist da schon fast egal."
[Quelle: Dina Netz, Deutschlandradio Kultur] "Matthias Wittekindt braucht erstaunlich wenige Seiten, um einen atmosphärisch komplexen und detailreichen Krimi zu entwickeln. (...) Wittekindt ist meisterhaft darin, Bilder auftauchen zu lassen vor dem inneren Auge des Lesers."
[Quelle: Sylvia Staude, Frankfurter Rundschau] "Das Buch ist ausgezeichnet geschrieben, fast könnte man, mit einer gewissen Überheblichkeit den Krimis gegenüber, sagen, der Autor verschwendet seine großen schreiberischen Fähigkeiten an einen Krimi, aber das sag ich nicht, freue mich, dass ich ihn gefunden habe."
[Quelle: Siegfried Völlger, Hugendubel Buch-Blog]
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 288 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.06.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783864381355
Verlag Edition Nautilus
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.